info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
denkfabrik groupcom GmbH |

d.velop arbeitet sich im ECM-Markt konstant nach vorne

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


ECM-Radar 2013 von PENTADOC positioniert d.velop als größten Herausforderer der Global Player


Die d.velop AG hat sich als deutscher ECM-Anbieter zum wichtigsten Verfolger der beiden Global Player in der DACH-Region entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt das ECM-Radar 2013 des unabhängigen Beratungshauses PENTADOC. Die aktuelle Studie hat als Erfolgsfaktoren des Softwarehauses seine Innovationsfähigkeit und das günstige Preis-/Leistungsverhältnis sowie die hohe Kundenzufriedenheit und eine große Kundennähe ermittelt. Darüber hinaus wird die Einfachheitsstrategie des ECM-Spezialisten aus Gescher von PENTADOC sehr positiv bewertet.

Die d.velop AG weist im Markt für das Dokumentenmanagement eine Ausnahmestellung auf, da sie über drei Produktlinien für unterschiedliche Zielgruppen verfügt. Dazu gehört das d.3-Lösungsangebot mit funktional ausgereiften Modulen für das gesamte ECM-Spektrum von der Archivierung bis zum Prozessmanagement. Zu den technologischen Besonderheiten gehört aktuell beispielsweise die neue Client-Generation d.3 smart one mit einem zukunftsweisenden Bedienkonzept. Es gewährleistet eine ganz neue Qualität der Übersichtlichkeit, weil auf unnötige Elemente in der Benutzeroberfläche verzichtet und dadurch ein produktiveres Arbeiten ermöglicht wird.

Daneben wurde mit ecspand eine Produktfamilie etabliert, die mit einem breiten Portfolio an bedarfsgerechten Lösungen speziell den Markt der Sharepoint-Anwender adressiert. Mit Blick auf das kollaborative Dokumentenmanagement entwickelte d.velop unter dem Namen FOXDOX zudem ein Cloud-basiertes Produkt, das Unternehmen ein professionelles und revisionssicheres Document Sharing mit Kunden, Lieferanten und Partnern „made in Germany“ ermöglicht.

„Es macht sich bezahlt, dass wir uns in den letzten Jahren sehr viel Innovationskraft sowohl auf der technologischen Ebene zur Steigerung des Anwendernutzens als auch in der Marktausrichtung und Kundenorientierung entwickelt haben“, sieht sich d.velop-Vorstand Mario Dönnebrink durch die Ergebnisse des ECM-Radar 2013 bestätigt. „Wir haben im ECM-Markt zuletzt in mehrfacher Hinsicht deutliche Akzente gesetzt und bekommen dies durch eine hohe Kundenzufriedenheit belohnt.“ Auch die seit einigen Jahren deutlich über dem Branchendurchschnitt liegende Wachstumsentwicklung sei darauf zurückzuführen. „Auch im letzten Jahr konnten wir bei den Kundenzahlen wieder ein deutliches Plus erzielen und sie auf über 5.000 steigern“, zeigt sich Dönnebrink mit der konstant positiven Entwicklung zufrieden.

Die passende Grafik kann unter http://www.denkfabrik-group.com/downloads/d-velop/Pentadoc_Radar_final_druck.jpg heruntergeladen werden.


Web: http://www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robin Heinrich (Tel.: 02233 6117-75), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 310 Wörter, 2613 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: denkfabrik groupcom GmbH

Business Strategy
PR Marketing
Web Commerce
Market Research
Expertainement
Kompetenzprofil

Hinter der Denkfabrik verbirgt sich ein ehrgeiziges PR-, Web- u. Marketingteam, das den Pulsschlag der Wirtschaft versteht und strategische Wege für den Vorsprung entwickelt. Mit besonderem Fokus auf wachstumdynamische Märkte sind wir der Partner von Unternehmen, die sich ebenfalls nicht mit durchschnittlicher Entwicklung zufrieden geben wollen. Um ihre Position im Wettbewerb spürbar zu verbessern, neue Marktsegmente zu erschließen oder andere anspruchsvolle strategische Ziele durch PR und Marketing zu realisieren.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von denkfabrik groupcom GmbH lesen:

denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Stärkerer Business-Fokus bei den IT-Services durch rollenbasiertes Prozessmodell

Zunehmend setzt sich in den IT-Organisationen die Position des Business Service Managers für die Betreuung der Geschäftsbereiche durch. Dies geht mit entscheidenden Veränderungen in den Verantwortlichkeiten einher, da er in seiner koordinierenden ...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Kundenportal für die Müllentsorgung in Düsseldorf erhält Sicherheits- und Qualitätszertifizierung

Über das Kundenportal der AWISTA Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung mbH für die Abfallentsorgung in Düsseldorf stehen den Immobilien-verantwortlichen vielfältige Selfservices zur Verfügung, die über PCs oder mobile Endgeräte...
denkfabrik groupcom GmbH | 30.06.2015

Doppelte E-Commerce-Chance für Großhändler

Zwar haben sich Großhändler in ihrer klassischen Funktion typischerweise zwischen den Lieferanten und dem Einzelhandel positioniert. Eine Doppelstrategie im E-Commerce eröffnet ihnen aber die Möglichkeit, auch die Endkunden unmittelbar zu adressi...