info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VXL |

Mit dem Start der Hochleistungs-Quad-Core LQ-Desktops setzt VXL neue Maßstäbe im Bereich des Thin- und Cloud-Computing. Im Vergleich zu den Mitbewerbern bis zu 200,- $ günstiger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der weltweite Anbieter für Thin-Client-Lösungen VXL


Der weltweite Anbieter für Thin-Client-Lösungen VXL Instruments bringt mit der LQ-Serie seinen leistungsstärksten Quad-Core-Desktop Thin Client auf den Markt und bietet dadurch deutliche Einsparungsmöglichkeiten: bis zu 200,- $ gegenüber entsprechenden Konkurrenzmodellen.

Manchester, UK - Der weltweite Anbieter für Thin-Client-Lösungen VXL Instruments bringt mit der LQ-Serie seinen leistungsstärksten Quad-Core-Desktop Thin Client auf den Markt und bietet dadurch deutliche Einsparungsmöglichkeiten: bis zu 200,- $ gegenüber entsprechenden Konkurrenzmodellen.

Eine exzellente Wahl für Multi-Media-Anwendungen sowie ein Geschenk für Intensivnutzer des leistungsstarken Quad-Core-Prozessors 1,5 GHz AMD Kabini. LQ und LQ+, letzterer mit PCIe-Steckplatz, bieten in bewährter VXL-Qualität mit der über 30jährigen Erfahrung der Gruppe im Bereich Thin-Client-Technik marktführende Höchstleistungen.

VXL’s VP Worldwide Sales Frank Noon sagt dazu: „Durch die exklusiv im Unternehmen konzipierte und entwickelte neue LQ-Serie gelangt VXL ganz an die Spitze dieses hart umkämpften Hochleistungssektors und unterstreicht außer dem kaum widerlegbaren Preisargument den besonderen Mehrwert sowohl für bestehende wie auch für neue Kunden”.

Mit einem 8 GB Flash-Speicher (erweiterbar auf 32 GB) und 2 GB RAM (erweiterbar auf 4 GB) als Standard, bieten beide Typenreihen den Vorteil eines platzsparenden Designs mit kompakter Desktop-Gestaltung sowie einen integrierten Radeon HD8330 Grafikprozessor und vollen 32 Bit Grafik-Support.

Erhältlich mit den Betriebssystemen Windows Embedded Standard, WES 7 und 8 (WES7e und WES8) weist die LQ-Serie außergewöhnliche Spezifikationen auf, u.a. sechs USB-Schnittstellen (2 x USB 3.0 und 4 x USB 2.0), HDMI und Display-Anschlüsse sowie eine serielle Schnittstelle, während zur Version LQ+ zudem ein integrierter PCIe-Steckplatz gehört.

Auf die schon jetzt erhältlichen Modelle LQ und LQ+ werden standardmäßig drei Jahre Garantie gewährt, außerdem können sie mit dem im Unternehmensbereich marktführenden Gerätemanager Fusion geliefert werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Zoe Dickinson, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 230 Wörter, 1847 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VXL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema