info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GUS Group AG & Co KG |

GUS Group: SEPA kann kommen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Drei Viertel der Kunden haben die Überweisungs-Umstellung bereits vollzogen


Das neue Zahlungssystem SEPA wird erst am 1. August endgültig eingeführt - und damit sechs Monate später als ursprünglich geplant. Darauf haben sich Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten und des Europaparlaments geeinigt. Für den Großteil der Kunden der GUS...

Köln, 30.01.2014 - Das neue Zahlungssystem SEPA wird erst am 1. August endgültig eingeführt - und damit sechs Monate später als ursprünglich geplant. Darauf haben sich Vertreter der EU-Mitgliedsstaaten und des Europaparlaments geeinigt. Für den Großteil der Kunden der GUS Group, Spezialist für Unternehmenslösungen für die Prozessindustrie (Pharma, Food, Chemie), Medizintechnik und Logistik, kann die SEPA-Umstellung freilich auch zum ursprünglichen Termin kommen. Etwa drei Viertel der bestehenden Installationen sind inzwischen auf SEPA-Überweisungen umgestellt, bestätigt Chris Rupperath, Leiterin des Support Centers der GUS Deutschland.

Für Anwender der aktuellen browser-basierten Unternehmenslösung GUS-OS Suite, die das FeaturePack 5.3 oder 5.2 installiert haben, ist die Umstellung auf SEPA-Überweisungen und -Lastschriftverfahren bereits im Standard berücksichtigt. Seit Sommer 2013 bietet die GUS Deutschland für ältere GUS-OS Installationen und CHARISMA-Kunden individualisierte Update-Pakete an. "Wir sind gut im Zeitplan", bestätigt Chris Rupperath. Allerdings: Wer noch Bedarf hat, sollte die Frist bis zum 1. August auf jeden Fall zeitig nutzen.

SEPA (Single Euro Payments Area) soll einen einheitlichen Zahlungsraum in Euro einführen, in dem Überweisungen, Lastschriften und Kartenzahlungen standardisiert werden - unabhängig davon, ob sie im Inland bleiben oder Grenzen überschreiten. Der SEPA-Raum besteht aus den 28 EU-Staaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz und Monaco.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 195 Wörter, 1554 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GUS Group AG & Co KG lesen:

GUS Group AG & Co KG | 25.02.2014

Diskutieren statt Präsentieren

Köln/Hannover, 25.02.2014 - "Die CeBIT ist die zentrale Konferenz und Ausstellung für die Informationswirtschaft - deshalb wird die GUS Group in diesem Jahr intensiv den Dialog und die Interaktion suchen", sagt Heinz-Paul Bonn, Vorstandsvorsitzende...
GUS Group AG & Co KG | 28.01.2014

GUS Group weiterhin auf Wachstumskurs

Köln, 28.01.2014 - Feierlaune bei der GUS Group. Um den gewachsenen Anforderungen durch Neukundenprojekte sowie durch neue Software- und Serviceangebote gerecht zu werden, hat der Spezialist für Unternehmenslösungen für die Prozessindustrie (Phar...
GUS Group AG & Co KG | 09.01.2014

Gutachter geben Bestnoten für die GUS-OS Suite

Köln, 09.01.2014 - Nach Einschätzung namhafter Auswahlberater gehört die GUS-OS Suite zu den am besten für die Prozessindustrie ausgelegten Unternehmenslösungen. Das ergab die Detailauswertung beim Wettbewerb ERP-System des Jahres, die der GUS G...