info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bingen Unternehmen Zukunft, Binger Messe 2014 |

Ministerpräsidentin Malu Dreyer eröffnet Binger Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Wenn am Freitag, 02. Mai 2014 in Bingen die Binger Messe wieder Ihre Tore öffnet, wird dies in Anwesenheit von Ministerpräsidentin Malu Dreyer stattfinden.

Auch Landrat Claus Schick und viele andere bekannte Gesichter aus Politik und Wirtschaft haben bereits Ihr Kommen zugesagt. Gemeinsam mit Schirmherr Oberbürgermeister Thomas Feser werden sie den offiziellen Eröffnungsakt vornehmen. So viel Prominenz ist ein deutliches Zeichen für die Wertschätzung und das hohe Niveau der Veranstaltung als Plattform für das Leistungsspektrum der Region Rheinhessen, Nahe, Hunsrück, Mittelrhein und Rheingau.An den drei Tagen bis zum Sonntag, dem 04. Mai wird aber auch wieder einiges geboten. Der Buchungsstand ist bereits jetzt so gut, dass die Besucher wieder ein prall gefülltes 30.000 qm großes Messegelände mit 200 Ausstellern vorfinden werden. Das Organisationsteam zieht wieder alle Register, dass sich die Besucher nicht nur ganz gezielt und umfassend informieren können, sondern auch viele neue Impulse von der Veranstaltung mit nach Hause nehmen können.

Kernthema der Binger Messe ist die Information zu Bauen, Sanieren, Wohnen, Haushalt, Energie, Gartengestaltung, Sommerblumen und die Finanzierung vielfältiger Maßnahmen. Aber die Binger Messe bietet viel mehr. Wellness/Sport, schönen Schmuck, Kunsthandwerk, Urlaubsreisen, Accessoires sind nur einige Beispiele. In der Sonderfläche "AutoWelt" gibt es die neuesten Modelle der Automarken zum Probesitzen und zur intensiven Begutachtung ein. Eine feste Größe ist die HeimTierWelt geworden, die auch ein tolles Rahmenprogramm für Kinder bietet.

Das schöne Messegelände mit seinem attraktivem Freigelände und den hochwertig ausgestatteten Hallen ist auch beliebtes Ziel für den Maiausflug mit dem Fahrrad. Dem trägt der Veranstalter Rechnung und bietet dieses Jahr erstmals einen Bereich zum abstellen von Fahrrädern an. Dass es auf der Messe die neuesten Modelle von Fahrrädern und E-Bikes gibt, versteht sich da von selbst - Probefahren eingeschlossen.

Toll ist, dass die Eintrittskarte ein RNN-Kombi-Ticket enthält, mit dem im ganzen großen RNN von Worm, Wiesbaden bis Birkenfeld und auf der Personenfähre der Bingen-Rüdesheimer umsonst zur Binger Messe fahren kann und wieder nach Hause. Der Eintritt selbst kostet nur EUR 3,50, ermäßigt EUR 2,50. Wer also eine Eintrittskarte oder einen Eintritts-Gutschein der Binger Messe vorweist, braucht keine Fahrkarte zu lösen und spart die Fahrtkosten. An den Messetagen selbst sind die Karten auch direkt beim Einstieg in die Stadtbusse erhältlich oder man besorgt sie sich vorher. Wer trotzdem mit dem Auto fahren will findet kostenlose Messe-Parkplätze. Von dort starten die ebenfalls kostenlose Shuttlebusse in kurzen Abständen zum Messeeingang.

Weitere Informationen: Binger Messe und Binger Messe auf Facebook


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Marliese Tabarelli (Tel.: 06721-91420), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema