info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
podo medi netherlans B.V. |

Omas Tipps und Tricks gegen Schmerzen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wärmepflaster, warme Wickel oder der pure Glaube daran, dass es bis zur Heirat wieder besser wird - die wenigsten Omatipps helfen wirklich, bei starken oder chronischen Schmerzen.

Was Oma nicht wissen konnte, die moderne Physik und nicht mehr die Chemie oder mittelalterliche Kräuterkunde, macht Schmerzen heute den Garaus. Und das schnell, ohne Nebenwirkungen, nur mit der Kraft winzig kleiner piezoelektrischer Kristalle auf einem einfachen Pflaster.



Tees, Salben, Verbände - man hat bei chronischen Schmerzen mit Sicherheit schon alles versucht - aber selten wirklich Erfolg gehabt. Chronischer Schmerz ist hartnäckig und - er bleibt. Egal ob Rheuma oder eine Zerrung nach dem Fußballspiel, wiederkehrender Hexenschuss, oder der verspannter Nacken am Morgen. Es gibt dutzende Auslöser - und der Körper schreit vor Schmerz.



Die moderne Schmerzlösung - der Piezo-Effekt!

Anders als bisher, wird moderne Schmerzbekämpfung nicht über pharmazeutische Chemie erreicht (die negativen Nebenwirkungen bei längerer Einnahme solcher Mittel sind ja hinlänglich bekannt und die Beipackzettel bei Schmerzmittel umfangreicher als mancher Roman) sondern mit den Mitteln der Physik. Die Schmerzverringerung durch das Crystal Plaster wird Hilfe von piezo-elektrische Stimulierung der Nervenbahnen durch die verwendeten Kristalle auf dem Crystal Plaster erreicht. Dabei werden die Nervenenden elektrisch und mechanisch stimuliert, sodass das Rückenmark die Schmerzsignalweiterleitung zum Gehirn blockiert. Das bedeutet konkret: Der Betroffene spürt kaum noch oder im besten Fall gar keine Schmerzen mehr! Schon nach wenigen Minuten, beginnt dieser biezoelektrische Effekt und das Crystal-Plaster kann wirken.



Crystal Plaster ist nicht nur für plötzlich auftretende Schmerzen nach einem Unfall empfehlenswert - es hilft auch schmerzlindernd bei chronischen Erkrankungen. Das Angenehme, sobald das Pflaster auf die betroffene Stelle aufgeklebt wird, fängt die Wirkung an und ist oft nach kurzer Zeit zu spüren. Die häufigsten Anwendungsgebiete von Crystal-Plaster: Fibromyalgie, Gelenkschmerzen, Golfarm, Tennisarm, Mausarm, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, Knochenhautreizung, Muskelschmerzen und Sportverletzungen, Nackenschmerzen, Rheumaerkrankungen, Rückenschmerzen, Schulterschmerzen, Sehnenschmerzen (Sehnenscheidenentzündung, etc.), Verspannungen, Prellungen, Zerrungen, etc.



Alle Infos zur Verwendung auf der Homepage des Unternehmens auf www.crystalplaster.de oder über die über die kostenfreie Service-Hotline 0800-93 15 15 15


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Wolfgang Schallmey (Tel.: 0800 93151515), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2753 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von podo medi netherlans B.V. lesen:

podo medi netherlans B.V. | 06.03.2014

Mehr Lebensqualität für Fibromyalgie-Patienten - kann so einfach sein

Wer das Schmerzpflaster Crystal Plaster ausprobiert hat, weiß, dass wechselnde und chronische Schmerzen nicht sein müssen. Gerade bei Krankheiten, die so schwer zu therapieren sind wie Fibromyalgie, ist es für die Steigerung der eigenen Lebensqual...
podo medi netherlans B.V. | 06.03.2014

Der Helfer in der manuellen Schmerztherapie heißt Crystal Plaster

Bewegungseinschränkungen, taube Gliedmaßen und stechende Schmerzen - Probleme mit dem Rücken und der Wirbelsäule machen durch unterschiedliche Symptome auf sich aufmerksam. Aufbauend auf der jeweiligen Diagnose wird der Arzt einen Behandlungsplan...
podo medi netherlans B.V. | 06.03.2014

Zurück in die Bewegung - trotz Golf-/Tennis-/Mausarm

Einerseits schonen, andererseits mobilisieren! Das ist ein Widerspruch in sich. Bei Schmerzen im Bewegungsapparat greift der Betroffene entweder auf Schmerzmittel zurück oder quält sich mit Schonhaltungen durch den Alltag. Beide Varianten haben Nac...