info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GK-ITsec |

IceAware zeigt: So gelangt man - unberechtigt - an Unternehmensdaten.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Für jedes Unternehmen ist die eigene IT-Sicherheit von fundamentaler Bedeutung. Der Schutz durch Technik allein reicht nicht - IT-Sicherheit ist auch eine permanente Team-Aufgabe aller Mitarbeiter.

Dieser Sicherheitstest erinnert daran wie einfach ein Angriff auf die Unternehmensdaten - von innen heraus - durchgeführt werden kann: http://pm.iceaware.de/

Es ist eine der schwierigsten Aufgaben der IT-Sicherheit die Sensibilität bei den Angestellten wach zu halten. Trockene Schulungen, Anweisungen, Vorträge auf akademischem Level sind unbeliebt - und im Alltag macht sich danach auch rasch wieder Routine breit; an die Stelle des Sicherheitsbewusstseins tritt Nachlässigkeit.

Genau hier hakt IceAware, die erfrischend andere Awareness-Kampagne, ein - mit:

- dem Wikinger - Kampagnenposter: "... will nur mal an die Sicherheitsregeln erinnern"

- den Accessoires mit aufgedruckten Sprüchen wie: " ... schon die Wikinger wussten: Ohne Sicherheit geht es nicht"

- und einem Quiz - das nebenbei die wichtigsten Regeln auffrischt.

Die IT-Awareness-Kampagne zaubert ein Lächeln auf die Gesichter, denn sie animiert, macht gute Laune und lässt die IT-Sicherheit mal locker, humorig erscheinen - sie unterstreicht: "alle sitzen im gleichen Boot".

Der Effekt wird durch das 40-Seiten " Was man über Island wissen sollte" FlippingBook verstärkt, denn die Verknüpfung: "Island - Wikinger - IT-Sicherheit" sorgt für Nachhaltigkeit der Kampagne. Wird das Land im hohen Norden in den Medien erwähnt - was häufig passiert - verbinden die Teilnehmer automatisch mit der IT-Sicherheit. Die verteilten Accessoires erinnern lange an diese Kampagne und das sie nur minimalen Aufwand und geringe Kosten verursacht, sind weitere Vorteile.

Mehr auf: http://IceAware.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Georg Karonina (Tel.: +003545682865), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 246 Wörter, 2020 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GK-ITsec lesen:

GK-ITsec | 26.01.2014

IT-Sicherheit ist so löcherig wie ein Schweizer Käse ...

Es ist eine der schwierigsten Aufgaben des IT-Sicherheitsbeauftragten, die Sensibilität - für die Belange der Sicherheit - bei den Mitarbeitern wach zu halten. Trockene Schulungen, Anweisungen, Vorträge auf akademischem Level sind unbeliebt - mach...