info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

Schnieder Reisen: Weiße Nächte in St. Petersburg.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Eine 8-tägige Städtereise in die russische Kulturmetropole St. Petersburg

St. Petersburg wird oft auch als "Venedig des Nordens" bezeichnet. Und das aus gutem Grund: Unzählige Brücken und Kanäle prägen das Stadtbild. Besondere Reisemonate sind Juni und Juli. Um die Sommersonnenwende wird es in St. Petersburg kaum Nacht. Die Nacht bleibt dämmrig und das phantastische Abendlicht inspirierte den russischen Schriftsteller Dostojewski für seine großen Werke. Das besondere Licht für Romantik und Mythos bleibt der nördlichen Stadt bis in den Juli erhalten. Schnieder Reisen bietet während dieser "Weiße Nächte" Periode, die in den Konzertsälen und auf den St. Petersburger Straßen gefeiert wird, eine Städtereise nach St. Petersburg an. Vom 05.-12. Juni und vom 03.-10. Juli wird die Flugreise "Die Paläste St. Peterburgs" im Reiseprogramm sein. Die klassischen Sehenswürdigkeiten und die großen Paläste der Metropole werden besucht. Ein Spaziergang auf dem Newski Prospekt, der großen St. Petersburger Einkaufsstraße, wird ebenso dabei sein, wie ein mehrstündiger Besuch in der Eremitage, dem großen Kunstmuseum. Schnieder Reisen hat für seine St. Petersburg Städtereisen ein vielfältiges Ausflugsprogramm vorbereitet. Diese 8-tägigen Gruppenreisen nach St. Petersburg sind ab 1288EUR (z.B. Reise am 03. Juli) pro Person zu buchen. Im Reisepreis sind die Flüge , 7 Übernachtungen im Komforthotel "Dostoevsky" mit Frühstück, diverse Mittagessen, viele Besichtigungen und Eintritte und das Visum bereits enthalten.

Wer sich für eine individuelle Städtereise nach St. Petersburg interessiert, findet bei Schnieder Reisen auch einen Reisevorschlag. Der Russland-Spezialist hat ganzjährig St. Petersburg und Moskau als Städtereise im Programm. Russische Hotels können bei Schnieder Reisen online gebucht und sofort bestätigt werden. Ein weiterer Reisetipp von Schnieder Reisen: Auf Wasserwegen durch Russland ! Eine 10-tägige Flusskreuzfahrt mit "MS Anton Tschechow" wird von Moskau nach St.Petersburg führen. Auch bei dieser Flussreise gibt es ein Reisedatum während der "Weißen Nächte". Vom 19. bis 28. Juni wird die Reise vom Moskwa-Fluss zum Newa-Delta angeboten. Ein Höhepunkt der Flussreise ist der Aufenthalt auf der Insel Kishi im Onega-See. In dieser karelischen Seenlandschaft werden 2 besondere Denkmäler der russischen Holzarchitektur besucht.

Weitere Informationen zu allen St. Petersburg Reisen von Schnieder Reisen:

Schnieder Reisen, Hellbrookkamp 29, 22177 Hamburg, Tel. 040/3802060

http://www.schnieder-reisen.de/russland/staedtereisen/st-petersburg/




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 371 Wörter, 3170 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 19.01.2017

Auf zwei Rädern durch Nord- und Osteuropa

Estland, Lettland und Litauen, aber auch Polen, Russland, Skandinavien, Großbritannien und Irland sind die Reiseziele im neuen Motorradreisen-Katalog von Schnieder Reisen. Der Hamburger Reiseveranstalter stellt darin individuelle Motorradreisen vor,...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 09.12.2016

Busreisen in Europa

Polen, Russland und das Baltikum sind die Ziele in dem gerade erschienenen Busreise-Katalog von Schnieder Reisen. Darin findet sich ein großes Angebot an Gruppenreisen für 2017. Neben den Hauptzielgebieten in Nordost-Europa werden auch Reisen nach ...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 09.12.2016

Auf der Transsib zum Baikalsee

Schnieder Reisen führt Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Programm. Sie ist eine der legendärsten Eisenbahntrassen überhaupt. Eisenbahnromantik und Nostalgie, aber auch die Landschaftseindrücke rechts und links der Schiene stehen be...