info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VSAV e.V. |

VSAV e. V. mit guten Entwicklungen in 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


• Mitgliederzahlen um 18 Prozent gestiegen • Stärkung der Mitglieder durch neue Produkte und Dienstleistungen


Schwaigern, 30. Januar 2014

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) vermeldet ein erfolgreiches Berichtsjahr 2013. Auf der gerade abgehaltenen Mitgliederversammlung präsentierte der VSAV-Vorstandsvorsitzende Ralf Werner Barth eine Zunahme der Mitglieder von rund 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Darüber hinaus haben sich 14 neue Netzwerkpartner in 2013 dem VSAV angeschlossen, deren Anzahl dadurch insgesamt auf 48 angewachsen ist. Dabei handelt es sich unter anderem um Steuerberater und Rechtsanwälte, Ausbildungseinrichtungen und Kommunikationsberater, IT- und Service-Dienstleister und Unternehmensberater.

Sehr gut kam bei den Mitgliedern Ende des vergangenen Jahres die kostenneutrale Einführung einer automatischen Straf-Rechtsschutzversicherung an. Sie hilft gegen eine ganze Reihe von Strafrechtsvorwürfen, die oftmals auch ohne eigenes Verschulden des Vermittlers oder Berater vorgebracht werden. Barth: „Kommt es zu einem Strafverfahren, dann sind selbst Berater oder Vermittler meist völlig ahnungs- und häufig auch hilflos. Zur Abwehr braucht es spezialisierte und damit teure Anwälte. Deshalb ist für sie dieser Straf-Rechtsschutz unerlässlich, im Zweifel sogar existenziell notwendig.“

Die VSAV-Straf-Rechtsschutzdeckung ist eine wichtige Ergänzung zur Vermögenschaden-Haftpflicht (VSH). Der VSH-Best-Netto-Tarif des VSAV gewährt den Mitgliedern zu günstigen Netto-Prämien einen äußerst weitreichenden, den modernen Entwicklungen des Finanzvertriebes angepassten Versicherungsschutz, der weit über die üblichen Pflichtversicherungen hinausgeht.

Auch Nicht-Mitglieder können ihren VSH-Umfang gegen eine geringe Gebühr bei dem Netzwerkpartner der CONAV Consulting GmbH & Co. KG dahingehend prüfen lassen, ob der vorhandene Schutz auch tatsächlich ausreicht. Bietet der VSAV-Tarif dabei keine Leistungs-Verbesserung oder Prämienersparnis, erhalten sie ihre Gebühr zurück.

Natürlich will der VSAV dadurch wachsen und auf diese Weise weitere Mitglieder gewinnen, um mit Produktgebern weitere Leistungen zu entwickeln und weitere Verbesserungen durchsetzen zu können. Entscheidend für 2014 ist das Ziel, das berufliche Rüstzeug für die Mitglieder weiter zu optimieren, auch um einen systematischen Beitrag zur allgemeinen Verbesserung der Beratungsqualität herzustellen. Die Mitglieder des Vereins profitieren stets zu 100 % von allen Leistungen, welche der VSAV mit seinen Netzwerkpartnern generiert.

Über die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V.:
Der VSAV ist ein unabhängiger Verein mit der Zielsetzung, die fachlichen, beruflichen und unternehmerischen Kompetenzen der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsvermittler zu fördern. Diese Ziele erreicht der Verein durch die Identifizierung und Minimierung der Risiken der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsvermittler sowie durch die Bündelung und Vernetzung der dafür vorhandenen Kompetenzen im Markt. So trägt der VSAV dazu bei, dass sich die Qualität der im Markt tätigen Vermittler systematisch weiter verbessert.
Dem im Jahr 2004 gegründeten und im März 2005 eingetragenen Verein gehören heute über 775 Mitglieder aus allen Bereichen der Versicherungsvermittlung und Finanzdienstleistung an. Mit ca. 50 Netzwerkpartnern stehen den Mitgliedern Experten und Dienstleister rund um die beruflichen Aufgaben und Belange zur Verfügung. Vorstandsvorsitzender und Gründer ist Ralf Werner Barth, der seit 1985 als Ideengeber, Produktentwickler, Versicherungsmakler und Unternehmensberater tätig ist.

VSAV e.V.
Herr Ralf Werner Barth
Birkenweg 5
74193 Schwaigern

T.: 07138-810999-11
F.: 07138-810999-22

E-Mail: info@vsav.de
Internet: www.vsav.de




Web: http://www.vsav.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ralf Werner Barth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 449 Wörter, 3772 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema