info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Kulinaristen GmbH |

Bewusste Ernährung: Was ist eigentlich Rohkost Teil 1

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


„Woche der Rohkost“ mit attraktiven Preisen bei den Kulinaristen für gekeimte Saaten


„Rohkost“ ist aktuell in aller Munde. Warum eigentlich Rohkost? Mittlerweile gibt es sogar vier Rohkostmessen, die sogenannte „Rohvolution“, die in Berlin, Freiburg, Speyer und Mülheim an der Ruhr stattfinden. Die Messen geben einen guten Überblick über Rohkost und die angebotenen Produkte. Die Ausstellungen ziehen je nach Veranstaltungsort zwischen 5000-7000 Tausend Besucher an.

Ist es wirklich nur eine weitere Modeerscheinung, ein Trend, der nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwindet, oder ist mehr dran? Was sind die Vorteile für die Ernährung und das persönliche Wohlbefinden? Ein kompetenter, seriöser Ansprechpartner im Ernährungsbereich ist die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Die DGE protegiert seit Jahren eine Kampagne in der Bevölkerung, damit mehr Gemüse und Obst gegessen wird, die „5 am Tag Kampagne“, d.h. 5x am Tag frisches Obst oder Gemüse essen, geht in die gleiche Richtung. Gesunde, bewusste Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse, da stimmen DGE und Rohköstler/innen überein. Ein Anbieter von Rohkost-Angeboten sind u.a. die Kulinaristen, denen es ebenfalls um eine ausgewogene Ernährung geht. Es wird nicht ausschließlich Rohkost vertrieben, doch alle Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass keine Farb- und Konservierungsstoffe, keine Geschmacksverstärker und keine künstlichen Bindemittel verwendet werden.
Warum ist der Verzehr von Obst und Gemüse nun so wichtig für die Ernährung? Vor allem Obst und Gemüse, das man frisch und nicht gekocht zu sich nimmt. Eine großangelegte Studie zu unseren Ernährungsgewohnheiten und Krebserkrankungen (siehe DGE), leitet die These ab, dass der regelmäßige Verzehr von Gemüse und Obst, das Krebsrisiko verringern kann.
Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) täglich – 5 am Tag Kampagne - frisches Obst und Gemüse:
- Die „5 am Tag“-Kampagne hat das Ziel, das Risiko für Krebserkrankungen durch die Steigerung des Gemüse- und Obstverzehrs zu senken.
- Der Bericht des "World Cancer Research Fund" (WCRF, 1997) schlussfolgert, dass überzeugende Hinweise für eine Risikosenkung durch hohen Gemüse- und Obstverzehr bei 5 der 18 untersuchten Krebsformen wahrscheinlich ist. Bei 7 weiteren Krebsformen wird eine solche Beziehung als möglich angenommen. Wenn Sie das Thema interessiert können Sie auf dem blog der Kulinaristen weiterlesen.


Web: http://www.die-kulinaristen.de/rohkost/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Birgit Roth, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2018 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Die Kulinaristen GmbH

Die Kulinaristen GmbH wurde im April 2013 von Birgit Roth gegründet. Die Idee bestand bereits seit Jahren, wurde sukzessive weiterentwickelt und ging am 20.08.2013 mit dem nach DE-ÖKO-007 zertifizierten Onlineshop www.die-kulinaristen.de an den Start.
Roth war im In- und Ausland tätig, sammelte in 18 Berufsjahren (Management) reichlich Erfahrung im Public Affairs und Marketing (Schwerpunkt Online). Über die Jahre entstanden vielfältige Kontakte u.a. zu regionalen pfälzischen Anbietern, überzeugten Bio-Produzenten und Idealisten mit dem klaren Anspruch, ausschließlich wertvolle Lebensmittel für den Menschen herzustellen. 2013 konnte dann die Idee des Verkaufsshops im Netz umgesetzt werden.

Der Onlineshop präsentiert ein Angebot an hochwertigen Produkten, die ohne chemische Zusatzstoffe, ohne E100 bis E1521, ohne Farb- und Konservierungsstoffe, ohne künstliche Bindemittel und vor allem ohne Geschmacksverstärker hergestellt sind. Es besteht ein direkter Draht zu den Erzeugern, die Produkte wurden zusätzlich mikrobiologisch vom Institut für Hygiene und Qualitätssicherung (BAV) untersucht und für einwandfrei befunden.

Unsere Pakete werden umweltfreundlich verpackt und co2-neutral versendet, es werden keine Treib- und Packgase verwendet. Die Etiketten werden bei einem Speyerer Mittelständlern gedruckt, die Zertifizierung erfolgte über einen anerkannten Kontrollverein aus dem Badischen und die Kulinaristen werden momentan von trustedshops, dem Online-Zertifizierer geprüft.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Die Kulinaristen GmbH lesen:

Die Kulinaristen GmbH | 04.04.2014

Bestandsaufnahme – was ist drin und dran an der ersten, glutenfreien Rohkostnudel?

Bestandteile der Rohkostnudel: Hauptbestandteil der glutenfreien Rohkostnudel ist gekeimtes Quino, das aus gutem Grund in Südamerika eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel ist. Quinoa ist nicht nur gehaltvoll, es ist vor allem für die einfache ...
Die Kulinaristen GmbH | 23.03.2014

Gekeimtes Quinoa wird auf der Rohkost Messe in Berlin am 29./30.03.2014 von den Kulinaristen präsentiert

Am Stand der Kulinaristen GmbH findet der interessierte Besucher Rohkost, das sind gekeimte Saaten, wie z.B. gekeimte Quinoa, gekeimte Sonnenblumenkerne und gekeimte Buchweizen. In der Rohkost-Ernährung werden Saaten gekeimt, weil sich der Vitamin- ...
Die Kulinaristen GmbH | 18.03.2014

Erste glutenfreie Rohkostnudel ganz ohne Kochen - von den Kulinaristen & RohKöstlich

Das Besondere daran, die fertigen Nudeln müssen nicht mehr gekocht werden, sondern werden schonend in Soßen, Senfe, Marinaden und bei maximal 42 Grad Celsius eingelegt. Insbesondere abends, wenn nach der Arbeit die Zeit für die schmackhafte, aber ...