info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ADVA AG Optical Networking - Headquarters |

Syringa Networks adressiert Bandbreitenanstieg mit der ADVA FSP 3000

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Zehnjährige Partnerschaft führt zu fortschrittlicher Datenautobahn für Idaho und umliegende Staaten in den USA


ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile von Oregon, Washington, Wyoming und...

Boise, Idaho, USA, 05.02.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass Syringa Networks die ADVA FSP 3000 installiert hat, um das Bandbreitenwachstum in seinem Netz zu adressieren. Mit Hauptsitz in Idaho versorgt Syringa Networks auch Teile von Oregon, Washington, Wyoming und Utah und bedient zahlreiche unterschiedliche Zielgruppen, darunter Forschungs- und Bildungseinrichtungen, staatliche Institutionen, Unternehmenskunden und Netzbetreiber. Die ADVA FSP 3000 stellt sicher, dass die Netze dieser Zielgruppen nach Bedarf skaliert werden können. Vorkonfiguriert für Übertragungsraten von 100G eliminiert die FSP 3000 alle bestehenden Bandbreitenengpässe und bietet einen einfachen Ausbau zu noch höheren Datenraten.

"Wir schätzen Partnerschaften, die auf gemeinsamen Erfolg bauen," sagte Larry Price, Vice President Sales and Marketing bei Syringa Networks. "Die Installation der ADVA FSP 3000 ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Zusammenarbeit mit einem Partner, der uns hilft, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen und sogar noch zu übertreffen. Das Team von ADVA Optical Networking hat uns wie erwartet nicht enttäuscht. Es hat uns geholfen, unser Netz zu modernisieren, so dass wir weiterhin den steigenden Bandbreitenbedarf unserer Kunden bedienen können, während wir uns auf 100G und höhere Datenraten vorbereiten."

Die zehnjährige Partnerschaft zwischen Syringa Networks und ADVA Optical Networking hat zahlreiche erfolgreiche Projekte hervorgebracht und bei der schnellen Ausweitung der Kundenbasis und geographischen Abdeckung geholfen. Die inhärente Skalierbarkeit der FSP 3000 stellt sicher, dass Syringa Networks die richtige Technologie hat, um das ambitionierte Wachstum weiterhin zu begleiten. Über die Technologie hinaus, nutzt Syringa Networks auch das Service-Paket von ADVA Optical Networking, das sicherstellt, dass dedizierte Technik-Teams bereit stehen, falls es im Netz Probleme gibt - ein wichtiger Aspekt, wenn man Kunden mit geschäftskritischen Daten bedient.

"Vertrauen, Engagement, Gemeinschaft - dies sind einige der Werte, die unsere Beziehung mit Syringa Networks definieren und die unterstreichen, warum unsere Partnerschaft immer stärker wird," kommentierte John Scherzinger, Senior Vice President, North America Sales, bei ADVA Optical Networking. "Während der letzten zehn Jahre haben wir ein unglaubliches Wachstum bei Syringa Networks miterlebt. Noch wichtiger, wir haben gesehen, wie die angeschlossenen Regionen aufblühen. Die Infrastruktur, die Syringa Networks aufgebaut hat, hat es ihren Nutzern ermöglicht, ihre Ziele umzusetzen. Dieses Netz ist ein Plattform, ein solides Fundament für die unterschiedlichne Kundengruppen von Syringa Networks, auf dem sie neue Ideen umsetzen und auf nationaler Ebene austauschen können. Unser Team ist extrem stolz darauf, ein Teil davon zu sein."

Weiterführende Informationen erhalten Sie im aktuellen FSP 3000 Video von ADVA Optical Networking, das unter http://adva.li/3dfsp3000 abrufbar ist.

Über Syringa Networks

Syringa Networks bietet eine breite Palette von Telekommunikationsdienstleistungen in der gesamten Region Mountain West. Über ein speziell entwickeltes, selbstheilendes Glasfasernetz liefert das Unternehmen Mietleitungen von T1 bis OC-192 und Ethernet-Dienste mit Datenraten von 1Mbit/s (1 Megabit pro Sekunde) bis 10Gbit/s (10 Gigabit pro Sekunde). Darüber hinaus bietet Syringa Networks dedizierten Internet-Zugang (Dedicated Internet Access, DIA), MPLS, SONET, DWDM, Fiber-to-the-Tower (Anbindung von Mobilfunk-Basisstationen) sowie den Verkauf von Netzausrüstung. Breitbanddienste mittels Richtfunktechnik werden durch Syringa Wireless, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Syringa Networks, geliefert. Syringa Networks ist ein privatwirtschaftliches Unternehmen in Idaho mit Hauptsitz in Boise, Idaho, und weiteren Niederlassungen in Idaho Falls, Idaho, und Salt Lake City, Utah. www.syringanetworks.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 506 Wörter, 4010 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ADVA AG Optical Networking - Headquarters lesen:

ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 11.03.2014

ADVA Optical Networking erwirbt Oscilloquartz SA von Swatch Group

Martinsried/München, 11.03.2014 - ADVA Optical Networking SE hat heute einen Kaufvertrag mit Swatch Group über sämtliche Aktien von Oscilloquartz SA unterschrieben. Oscilloquartz ist ein führender Anbieter von Lösungen zur präzisen Netzsynchron...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 04.03.2014

GigeNET bewältigt Bandbreitenwachstum in Chicago mit der ADVA FSP 3000

Chicago, Illinois, USA, 04.03.2014 - ADVA Optical Networking gab heute bekannt, dass GigeNET die ADVA FSP 3000 zur Bewältigung des dramatisch wachsenden Bandbreitenbedarfs einsetzt. GigeNET verbindet mit der ADVA FSP 3000 drei Standorte in der Regio...
ADVA AG Optical Networking - Headquarters | 22.01.2014

ADVA Optical Networking und die Energie AG nehmen WDM PON-Versuchsnetz in Betrieb

Martinsried/München, Deutschland, 22.01.2014 - ADVA Optical Networking hat heute bekannt gegeben, dass ein Versuchsnetz in Österreich in Betrieb genommen wurde, das Privatkunden einen Netzzugang von 1 Gbit/s ermöglicht. Die Netzerprobung wird geme...