info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik- Markt |

Dr. Malek GmbH zeigt auf der LogiMAT berechenbare Telematik mit der M3 App

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Dresden, 07.02.2014. Die Dr. Malek Software GmbH präsentiert auf der LogiMAT in Stuttgart die neue M3 App für Smartphones und Tablet-Computer mit Android-Betriebssystem. In Verbindung mit dem 2013 vorgestellten M3 Portal lassen sich damit ohne weitere Investitionen in Soft- oder Hardware professionelle Telematiklösungen realisieren.


Der Fokus liegt auf dem Auftragsmanagement zwischen Disposition, Fahrer und Empfänger. Eine Universalschnittstelle zu allen Transportmanagementsystemen erlaubt das problemlose Anbinden an die bereits vorhandene Speditionssoftware. Als weitere Neuheit zeigt die Dr. Malek Software GmbH erweiterte Funktionen für das Warehousemanagementsystem M3 LVS Lager.
Komplettes Auftragsmanagement per App
Die auf dem Android-Gerät des Fahrers installierte M3 App ergänzt das M3 Portal des Disponenten. Beide Komponenten sind intuitiv bedienbar. Aufträge werden zunächst online im M3 Portal erfasst. Von dort werden die Touren mit allen relevanten Daten an das mit der App ausgerüstete Android-Smartphone beziehungsweise -Tablet in das Fahrzeug übertragen. Der Fahrer bestätigt den Empfang per Knopfdruck und sendet die gewünschten Status-Informationen in Echtzeit an das Portal zurück. Die M3 App ermöglicht das komplette Auftragsmanagement inklusive Statusmeldungen, kostenloser integrierter Navigation, Spurverfolgung und Geofencing.
Geofencing-Feature in der M3 App
Sobald der Auftrag am Smartphone oder Tablet-PC aufgerufen wird, kann die Zielführung gestartet werden. Durch das Geofencing aller Stationen wird der Disponenten automatische informiert, wenn der Fahrer in das Gebiet von Be- und Entladestelle einfährt und wenn er es wieder verlässt. Am Ziel angekommen, können die Empfänger direkt auf dem Bildschirm des mobilen Endgeräts quittieren. Außerdem besteht die Möglichkeit, Lieferscheine, Ablieferquittungen oder beschädigte Güter zu fotografieren. Ergänzend hierzu können zwischen M3 Portal und M3 App Freitextnachrichten ausgetauscht werden.
Das im Smartphone beziehungsweise Tablet-PC integrierte GPS-Modul liefert kontinuierlich aktuelle Fahrzeugpositionen und ermöglicht so eine durchgängige Spurverfolgung im M3 Portal. Zusätzlich können mit dem Endgerät fahrzeugrelevante Daten wie Betankungen, Verbrauchswerte und Kilometerstände erfasst und übertragen werden. Im M3 Portal werden alle Informationen ausgewertet und stehen dem Fuhrparkmanagement zur Verfügung. Unabhängig von analogen oder digitalen Tachographen können mit der Lösung auch Pausen, Bereitschafts-, Arbeits- und Lenkzeiten vom Fahrer erfasst beziehungsweise aus den GPS-Daten ermittelt werden.
Die M3 App kann kostenlos heruntergeladen und sofort eingesetzt werden. Android-Endgerät, Datentarif und Netzanbieter sind frei wählbar. Bei der erstmaligen Nutzung wird per SMS gemeinsam mit den Auftragsdaten ein Downloadlink für die App versendet. Auf diese Weise können neue Fahrer und Subunternehmer schnell in das System integriert werden.
Das M3 Portal
Das M3 Portal ist die Webanwendung zum Erfassen, Disponieren und Verfolgen von Sendungen und Aufträgen mit allen relevanten Daten. Ebenso integriert ist eine Adress- und Ressourcenverwaltung für Geräte, Fahrzeuge und Fahrer sowie eine Funktion zur Kilometerermittlung. Bei Bedarf können auch Kunden auf die für sie relevanten Aufträge zugreifen und in Echtzeit verfolgen. Die Plattform kann von jedem PC oder Tablet mit aktuellem Browser genutzt werden.
Zur Meldung auf Telematik-Markt.de
http://telematik-markt.de/telematik/dr-malek-gmbh-zeigt-auf-der-logimat-berechenbare-telematik-mit-der-m3-app#.UvNj9Pl5ObM


Web: http://www.telematik-markt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky (Tel.: +49 4102 20545-40), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3642 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik- Markt lesen:

Telematik- Markt | 07.02.2014

Erhöhte Sicherheit und effizientere Abläufe bei der TWS GmbH durch TINO-Telematik

Hamburg, 07.02.2014. Die Vermietung von Tank- und Spezialcontainern für flüssige Produkte definiert das Kerngeschäft der im Camin ansässigen TWS GmbH. Über 5.000 Container verantwortet das weltweit agierende Unternehmen – eine Menge, bei der...
Telematik- Markt | 31.01.2014

Effizienz auf der letzten Meile durch lückenloses Echtzeit-Datenmanagement

Neu-Anspach, 31.01.2014. Auf dem Handelsfachforum „TradeWorld“, das erstmals im Rahmen der LogiMAT vom 25. bis 27. Februar 2014 in Stuttgart stattfindet, wird der IT-Anbieter ICS International (ICS) neue Software-Applikationen für Hersteller, Hä...
Telematik- Markt | 29.01.2014

Telematik gewinnt zunehmend an Bedeutung und Akzeptanz: Chancen, Risiken, Trends

Hamburg, 29,01,2014. Für die Telematik-Branche stellt heute die Prozess-Optimierung in der Cloud eine große Herausforderung dar. Anwender verlangen individuelle Telematik-Systeme mit offenen Schnittstellen. Die Anwendungsbereiche der Telemati...