info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LANDesk Software |

Shavlik beseitigt Sicherheitsrisiken, die durch nicht gepatchte Anwendungen entstehen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Shavlik Patch for Microsoft System Center mit Configuration Manager-Add-in – Patchen von Drittanbieteranwendungen mit einem Klick

Laut dem Center for Strategic and International Studies (CSIS, Zentrum für internationale und strategische Studien) zielen 75 Prozent aller Cyberangriffe auf Anfälligkeiten in kommerzieller Software ab. Dem Bericht zufolge können diese ins Visier genommenen Anfälligkeiten einfach durch die Bereitstellung von Patches behoben werden. Zwar ist das Patchen von Betriebssystemen gängige Praxis, aber eine nicht unerhebliche Zahl von Anfälligkeiten ergeben sich aus Anwendungen, die nicht Teil des Betriebssystems sind. Die Tatsache, dass ein System zum Patchen von Software eingerichtet wurde, ändert nichts daran, dass in vielen Unternehmen die Probleme mit dem Patchmanagement nicht gelöst sind.

Shavlik, das erste Unternehmen, das Patches von Drittanbietern innerhalb von Microsoft System Center anbietet, hat die Freigabe von Shavlik Patch for Microsoft System Center angekündigt. Diese Lösung hilft Microsoft System Center-Kunden, sich den Herausforderungen der modernen Sicherheit zu stellen. Shavlik Patch (die nächste Generation von Shavlik SCUPdates) bietet eine leistungsstarke, integrierte und einfach zu bedienende Oberfläche zur Aktualisierung von Drittanbieteranwendungen innerhalb von Microsoft System Center. Shavlik Patch maximiert die in Microsoft System Center getätigten Investitionen eines Unternehmens und bietet eine robuste Skalierbarkeit, die sich an den Unternehmensanforderungen ausrichtet. Die Lösung eliminiert nahezu alle Sicherheitsrisiken, die durch nicht gepatchte Drittanbieteranwendungen wie Java, Flash und Webbrowsern entstehen. Dieser optimierte Ansatz für das Patchmanagement kommt ohne die Installation zusätzlicher Anwendungen oder Agents für die Bereitstellung aus und die Verwaltung erfordert nur wenige Mausklicks.

Das erfolgreiche Patchen von Drittanbieteranwendungen wird primär dadurch erschwert, dass eine ganze Liste von anspruchsvollen manuellen Prozessen abgearbeitet werden muss, die sehr viel Zeit kosten. Die intuitive Oberfläche von Shavlik Patch kann direkt in die Microsoft System Center-Konsole eingebunden werden. Diese nahtlose Integration spiegelt die engen Verbindungen wider, die im Hintergrund zu Microsoft Systems Center bestehen und die automatische Erfassung von Patchmetadaten über die Shavlik-Cloud ermöglichen. Die branchenführenden Patchdaten und -prozesse von Shavlik werden bei Shavlik Protect in mehrstufigen Bereitstellungen genutzt, die ohne IT-Eingriffe auskommen. Damit können Updates für Microsoft-Betriebssysteme, Microsoft-Anwendungen und nicht von Microsoft stammende Anwendungen in einem einzigen Workflow bereitgestellt werden.

„Wir freuen uns für die Patch-Community, die jetzt auf Shavlik Patch for Microsoft System Center zurückgreifen kann“, meint Robert Juncker, Vice President of Engineering für Shavlik. „Trotz der täglichen Schlagzeilen über außergewöhnliche Sicherheitsverletzungen, sollte das Patchen ein schneller Routineprozess sein, aber keine Tätigkeitsbeschreibung. Shavlik patcht seit nahezu 20 Jahren Anwendungen von Microsoft und von Drittanbietern. Aufgrund dieser Erfahrung ist für unsere Kunden eine Bereitstellung von Sicherheitspatches nahezu nach dem Klick-und-Los-Prinzip möglich. Für diejenigen, die heute SCUPdates verwenden, ist dieses Produkt ein Schritt nach vorne und das erste in einer ganzen Reihe von aufregenden Produkten, die sich darauf konzentrieren, die Erfahrungen unser Kunden mit Microsoft System Center auszuweiten.“

Abgesehen von Shavlik Patch for Microsoft System Center bietet Shavlik Produkte zum Patchen des Datencenters und zur Verfolgung und Verwaltung von Softwarelizenzen. Diese Produkte dienen der Verbesserung des Nutzungserlebnisses der Endanwender und der Erweiterung der System Center-Fähigkeiten.

Eine kostenlose Testversion von Shavlik Patch for Microsoft System Center und von anderen Shavlik-Produkten ist auf der Shavlik Website und über ausgesuchte Vertriebspartner erhältlich.


Web: http://www.landesk.com/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 507 Wörter, 4121 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: LANDesk Software


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LANDesk Software lesen:

LANDesk Software | 10.01.2012

LANDesk geht beim Service Desk mit der Integration der mobilen Belegschaft und fortschrittlichem Self Service für Endbenutzer neue Wege

Frankfurt, 10.01.2012 - LANDesk Software, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Systems Lifecycle Management, Endpunktsicherheit und IT-Servicemanagement, hat heute LANDesk® Service Desk 7.5 angekündigt, ein signifikantes Upgrade der ...
LANDesk Software | 06.09.2011

LANDesk® Software baut seine Position als führender Anbieter im Bereich IT-Operations-Management weiter aus

Frankfurt am Main, 6. September 2011 -- LANDesk Software, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Systems Lifecycle Management, die Endpunktsicherheit und das IT-Servicemanagement, feiert sein einjähriges Bestehen als eigenständiges...
LANDesk Software | 27.07.2011

LANDesk Service Desk: Expertize punktet mit Expertenwissen

Frankfurt am Main, 27. Juli 2011 - LANDesk Software, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für PC Lifecycle Management, Endpunktsicherheit und IT Service Management, und der Frankfurter IT-Dienstleister Expertize geben die Schließung einer...