Note „sehr gut“ oder durchgefallen? Worauf es beim Schulranzenkauf ankommt
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
mit Content-Marketing
Ihre News
Southbag GmbH u. Co. Handels KG |

Note „sehr gut“ oder durchgefallen? Worauf es beim Schulranzenkauf ankommt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Damit der Schulstart so leicht wie möglich wird: Neben dem Design sollten Eltern vor allem auf Tragekomfort und Sicherheit beim Schulranzen achten


Puchheim, 12. Februar 2014 – Kinder haben schon vor dem ersten Schulranzenkauf eine genaue Vorstellung, wie der neue Wegbegleiter aussehen soll: Lässig soll er sein – mit Piraten-, Pferde- oder Prinzessinnenmotiven. Doch ein Ranzen ist mehr als nur cooles Design – Sicherheit und Tragekomfort spielen beim Kauf eine signifikante Rolle. Hier sind die Eltern gefragt: Kinder sind nicht in der Lage, einen Ranzen nach Sicherheit oder Nutzen auszusuchen, denn für den ABC-Schützen zählt ausschließlich die Optik des neuen Begleiters. Die Southbag GmbH, Anbieter von www.schulranzen-onlineshop.de, hat einen Leitfaden entwickelt, welche Kriterien es hier zu beachten gilt.

Derzeit stehen viele Eltern vor der Frage: Worauf muss ich beim Schulranzenkauf achten? Drei der zentralen Faktoren sind mit Sicherheit: Ein Kind, das morgens um halb acht zum Bus läuft, muss vor allem im Winter sichtbar durch Reflektoren im Straßenverkehr wahrgenommen werden. Auch das Gewicht des Schulranzens spielt eine buchstäblich tragende Rolle. Damit die Schulbücher zudem trocken an Ort und Stelle gelangen, ist der Regenschutz entscheidend.

Damit die Schule nicht zur Last wird ...
Besonders ins Gewicht fällt dabei im Detail: Gerade Kinder im Grundschulalter unter-scheiden sich in der Wachstumsphase von 6-7 Jahren sehr stark in Größe und Gewicht. Nicht jeder Schüler hat die Kraft, einen schweren Ranzen auf seinem kleinen Rücken „stemmen“ zu können. Wiegen oft die Schulbücher schon mehrere Kilos, darf das Eigengewicht des Ranzens nicht noch zusätzlich den Körper des kleinen Menschen belasten. Daher gibt es besonders leichte Modelle wie beispielsweise „Easy“, „Ergo Light 912“ oder „Fliegengewicht XS“. Als Faustregel lässt sich feststellen: Schulranzen mit Inhalt sollten nicht schwerer sein als 15 Prozent des Körpergewichtes eines Kindes. Ein schlecht sitzender Schulranzen kann auf Dauer zu Haltungsschäden führen. Daher empfiehlt sich ein Modell, das über ein ergonomisch geformtes und gepolstertes Rückenteil verfügt, welches eng am Körper eines Schülers anliegt und nicht über die Schultern hinausragt. Um den Schülern die Last von den Schultern zu nehmen, sollten die Schultergurte gepolstert und mindestens vier Zentimeter in die Breite gehen.

Mit Sicherheit zum Ranzenkauf
Beim Kauf sollte zusätzlich darauf geachtet werden, dass der Schulranzen die DIN Norm 58124 erfüllt. Dann ist er praktikabel, wasserundurchlässig – aber vor allem sicher. Einen normgerechten Schulranzen erkennt man an der Ausstattung von silber-nen Reflektoren, die zehn Prozent der Vorder- und Seitenflächen einnehmen. Diese bieten den Kindern vor allem in der dunklen Jahreszeit besondere Sichtbarkeit und somit Schutz im Straßenverkehr. Zudem müssen 20 Prozent der sichtbaren Fläche aus fluoreszierendem Material in Orange oder Gelb bestehen, um die Norm zu erfüllen. Geeignete Ranzen, die allen Vorgaben nachkommen, erkennt der Käufer am Norm-Aufkleber. Ist zusätzlich das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit auf der Schultasche angebracht, das unter anderem von TÜV Rheinland vergeben wird, entspricht sie allen harmonisierten europäischen Sicherheitsnormen. Zusammenfassend gilt: Sicherheit geht vor Design – damit der neue Begleiter mit Bestnoten abschließt und nicht zur untragbaren Last wird.

Die 5 wichtigsten Kriterien eines guten Schulranzens in der Übersicht:
- Sichtbarkeit im Straßenverkehr durch Reflektoren
- Das Eigengewicht des Schulranzens sollte 15 % des Körpergewichtes nicht überschreiten
- Regenundurchlässige Materialien
- Ergonomisch geformtes und gepolstertes Rückenteil
- Erfüllung der DIN 58124 und Kennzeichnung durch GS-Zeichen

Das Internet bietet eine Vielzahl an Schulranzen für Erstlinge, aber auch weiterfüh-rende Modelle für „Wiederholungstäter“. Im Schulranzen-Onlineshop der Southbag GmbH (http://www.schulranzen-onlineshop.de) findet der Käufer bedarfsgerechte Modelle für jeden jungen Menschen. Hier gibt es passend für jeden Rücken den entsprechenden Ranzen.

Zeichenzahl: 4.182

Web: http://www.schulranzen-onlineshop.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stephan von Dall‘Armi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 3410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Southbag GmbH u. Co. Handels KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Southbag GmbH u. Co. Handels KG lesen:

Southbag GmbH u. Co. Handels KG | 07.01.2012

Beim Schulranzen-Onlineshop entdeckt man wirklich schnell den perfekten Schulranzen

Kinder lassen sich schnell von der Optik der Schulranzen beeinflussen. Selbstverständlich muss ein es auch schick und sicher sein. Daher muss ein Schulranzen in Sachen Sicherheit und kindergerechte Form überzeugen können. Auch wenn Sie Ihr Kind mi...
Southbag GmbH u. Co. Handels KG | 29.12.2011

Schüler gehen mit bleischweren Schulranzen zur Schule

Jetzt erklären die richtigen Spezialisten: Schulkinder sind sich einig,, dass stark belastende Schulranzen den Rücken beanspruchen. Eine neue Auswertung über Schulranzen wurde publiziert. Zum ersten Mal können Gelehrte mit Hilfe eines besonderen ...
Southbag GmbH u. Co. Handels KG | 16.12.2011

Beim Kauf eines Step by Step Schulranzens müssen viele Faktoren eingehalten werden

Bald öffnen sich die Tore der Schulen. Die neuen Schüler sind mit den Erziehungsberechtigten sehr gespannt. Letztendlich ist das eine neue Bekanntschaft für sie und sie werden neue Freunde schließen. Aber nicht alles mag im erstenJahr an der Sch...