info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
T.CON GmbH & Co. KG |

CeBIT 2014: T.CON präsentiert Produktkostenkalkulation in SAP, Absatzplanung in BW, HR in der Cloud

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)


Das SAP-Systemhaus T.CON GmbH & Co. KG ist auch in diesem Jahr als Aussteller auf der CeBIT in Hannover (10. – 14. März 2014) vertreten. Am SAP-Partnerstand C04 in Halle 4 präsentiert der IT-Dienstleister aus Plattling sein Lösungs- und Beratungsportfolio für die Produktkostenkalkulation mit dem PLC-Cockpit in SAP ERP, für den Vertrieb und die Produktion mit der rollierenden Absatzplanung im SAP NetWeaver Business Warehouse und für die strategische Personalarbeit mit den Cloud-Lösungen des SAP-Unternehmens SuccessFactors. Dessen Cloud-Plattform Business Execution Suite (BizX Suite) wird von T.CON ebenfalls vertrieben und implementiert.

Das PLC-Cockpit (Product Lifecycle Costing) ist ein ABAP-basiertes Add-On, mit der Auftragsfertiger angefragte neue Teile und Komponenten schnell und effizient kalkulieren können. Die IT-Lösung, die vollständig in SAP ERP integriert ist, richtet sich an Unternehmen, die insbesondere den hohen Anforderungen an die Transparenz im Rahmen des Cost Breakdown (CBD) von Kunden aus der Automobilbranche gerecht werden müssen. Mit dem PLC-Cockpit lassen sich alle Kostenelemente für ein neues Bauteil über den gesamten Lebenszyklus hinweg einfach, flexibel und transparent berechnen. Es stellt verlässliche Kennzahlen bereit, die eine fundierte Entscheidung über die Profitabilität eines Projektes ermöglichen. Es können auch unterschiedliche Produktions- und Beschaffungsszenarien simuliert und miteinander verglichen werden. Alle Informationen sind für jeden autorisierten Mitarbeiter sofort verfügbar. Das PLC-Cockpit ist somit für Unternehmen, die zur Bearbeitung von Kunden-CBD in SAP ERP bisher andere IT-Werkzeuge einsetzen, „die“ optimale Alternative.

Für den Vertrieb und die Produktion stellt T.CON auf der CeBIT eine einfach zu bedienende Applikation zur Eingabe von Daten für die rollierende Absatzplanung vor, die auf der integrierten Planungskomponente (BW-IP) von SAP NetWeaver BW basiert. Ist-Daten und Kennzahlen, die für Planungszwecke benötigt werden, lassen sich mit dieser neuen Applikation sehr komfortabel und schnell erfassen. Im Business Warehouse werden dann die Planwerte ermittelt und die Plan-Ist-Vergleiche automatisch ausgeführt. Als Front-End-Werkzeuge für die Erfassung und Planung im Business Warehouse dienen der Business Explorer Analyzer (BEx Analyzer), ein Excel-Add-In, oder der webbasierte BEx WEB Analyzer. Mithilfe von Prognoseverfahren und auf der Grundlage der historischen Ist-Daten, die im Business Warehouse vorliegen, lassen sich Planwerte auch vorschlagen. Außerdem können die Plandaten auch für Simulationszwecke, zum Beispiel für „Was-wäre-wenn"-Szenarien bei der Bedarfsplanung, genutzt und die prognostizierten Werte mit den Ist-Daten verglichen werden. Nach Abschluss der Planung werden die Ergebnisse verdichtet und zur weiteren Produktionsgrobplanung direkt an SAP ERP übergeben.

Darüber hinaus erfahren die Besucher am T.CON-Stand, wie sich die Prozesse beim Personalmanagement mit der BizX Suite von SuccessFactors automatisieren und straffen sowie Talente leichter finden, fördern und binden lassen. Die Cloud-Plattform stellt dazu ausgereifte Lösungen für die Personalverwaltung, das Organisations- und das HR-Prozessmanagement, das Recruiting und Talentmanagement oder die Nachfolgeregelung bei Führungspositionen bereit. T.CON verfügt außerdem über langjährige Erfahrung und hohe Kompetenz bei der Beratung und Einführung von SAP ERP Human Capital Management (SAP ERP HCM) und ist daher in der Lage, individuelle und maßgeschneiderte Lösungskonzepte zu erstellen, die den Kunden bei der strategischen Personalarbeit optimal unterstützen – egal ob in der Cloud, on Premise oder als Hybridmodell.

Weitere Informationen zum Messeauftritt der T.CON auf der CeBIT 2014 und die Möglichkeit, einen Termin für ein persönliches Gespräch zu vereinbaren, finden Interessierte im Internet unter der Webseite www.team-con.de/cebit.


Firmenprofil T.CON
Das SAP Systemhaus T.CON GmbH & Co. KG mit Firmensitz in Plattling/Niederbayern ist ein innovativer Beratungsdienstleister, zu dessen Kernkompetenzen die Entwicklung und Implementierung von Lösungen für Produkte der SAP AG wie SAP ERP und die SAP Business Suite zählen. Als ERP-Komplettanbieter bietet das SAP-Systemhaus seinen Kunden ein ganzheitliches Lösungs- und Beratungs-Portfolio in den Geschäftsbereichen ERP– Enterprise Resource Planning, BI – Business Intelligence, MES – Manufacturing Execution System und HCM – Human Capital Management. Das Leistungsspektrum umfasst Neueinführungen, Roll-Outs, Erweiterungsoptimierung, Merger und Carve-Out von Unternehmen, Support sowie Prozessdesign, Prozessintegration und das dafür notwendige Projektmanagement. Dabei optimiert und erweitert T.CON durch eigene Lösungen die umfangreichen Möglichkeiten der SAP-Softwarekomponenten. Mit der als Powered by SAP NetWeaver zertifizierten MES CAT Suite bietet T.CON eine Manufacturing-Execution-Lösung der neuesten Generation an, die komplett auf SAP NetWeaver basiert und somit vollständig in SAP ERP integriert ist. Damit sind produzierende Unternehmen in der Lage, die Produktions- mit der ERP-Ebene nahtlos zu verknüpfen. Und die schlüsselfertige Branchenlösung T.CON All-in-One Rolle auf Basis von SAP ERP und MES CAT adressiert Unternehmen mit variantenreicher, längen- und flächenorientierter Fertigung. Zu den Kunden der T.CON zählen mittelständische Unternehmen wie auch international tätige Konzerne. Als SAP-Channel-Partner ist T.CON ein wichtiger Partner der SAP Deutschland AG & Co. KG für den Mittelstand. Außerdem ist der IT-Dienstleister Mitglied im MES D.A.CH e.V., dem Fachverband für Manufacturing Execution Systeme (MES).

Ansprechpartner für die Presse bei T.CON:
Herbert Neckermann
Sales & Marketing
T.CON GmbH & Co. KG
Straubinger Str. 2
D-94447 Plattling

Tel.: +49 (0) 9931 981 139
Fax: +49 (0) 9931 981 199

E-Mail: Herbert.Neckermann@team-con.de
Web: http://www.team-con.de

Web: http://www.team-con.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Schaffry Andreas, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 671 Wörter, 5391 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: T.CON GmbH & Co. KG

T.CON - SAP Beratung und SAP Entwicklung

T.CON bietet seit mehr als 10 Jahren umfangreiche Services und Lösungen für folgende Geschäftsbereiche an.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von T.CON GmbH & Co. KG lesen:

T.CON GmbH & Co. KG | 14.10.2014

MES CAT, SAP ERP, SAP HANA: T.CON Kundentage MES 2014 skizzieren den Weg zur perfekten Fabrik

Der SAP Channel Partner T.CON hat seine Kundentage MES 2014, die in diesem Jahr im Zeichen der vierten industriellen Revolution und somit der Produktionsarbeit der Zukunft standen, unter das Motto Perfect Factory Industrie 4.0 konforme, durchgäng...
T.CON GmbH & Co. KG | 31.07.2014

T.CON autorisiert für Vertrieb der HCM-Suite von SuccessFactors und SAP

Der SAP Channel Partner T.CON ist ab sofort autorisiert, die SuccessFactors HCM Suite zu vertreiben. So kann T.CON Lizenzen für die Cloud-Lösung verkaufen, bei der Lösungskonfiguration beraten, die Implementierung vornehmen sowie Schulungen für d...
T.CON GmbH & Co. KG | 10.06.2014

Mit SAP HANA Cloud Portal, SAPUI5 und Co.: Innovatives B2B-Portal-Template von T.CON für SAP ERP

Mit diesem Template können Unternehmen, die ihre Kommunikation mit Kunden, Lieferanten, Partnern oder Mitarbeitern effizienter und schneller abwickeln wollen, eine maßgeschneiderte Portallösung im eigenen Corporate Design entwickeln und implementi...