info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Borland |

Borland und miAamics kooperieren

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Personalisiertes Customer Relationship Management vereinfacht zielgerichtete Kunden-Kommunikation


Borland und miAamics haben eine Vertriebs- und Marketing-Kooperation geschlossen. Borland hat sich auf Lösungen für die E-Business-Integration spezialisiert. miAamics stellt Plattformen für One-to-One-Marketing in Echtzeit her. Die beiden Untenehmen planen, die Personalisierungs-Suite von miAamics mit dem Application Server von Borland zu integrieren. Auf diese Weise soll eine Komplettlösung entstehen, um Internet-Inhalte zu personalisieren und so das Customer Relationship Management (CRM) zu optimieren. Borland und miAamics werden zunächst Telekommunikations-Firmen, Finanz-Dienstleistern und Portal-Betreibern entsprechende Branchenlösungen zur Verfügung stellen.

„In diesen Branchen ist der Wettbewerb besonders hart – um kommerziell erfolgreich zu sein, sind Anbieter darauf angewiesen, rasch und unkompliziert immer wieder neue Dienstleistungen auf den Markt zu bringen und Kunden langfristig zu binden“, legt Josef Narings, General Manger D-A-CH bei Borland, den Ansatz für das gemeinsame Vertriebs-Konzept dar.


Erfolgreiches CRM durch Personalisierung

Die Kombination von Borland AppServer und miAamics Personalisierungs-Suite macht es für Firmen einfacher, personalisierte Internet-Angebote zu entwickeln, zu implementieren und zu pflegen. „Wer Geschäfte über das Internet abwickelt, der weiß: Das A und O ist es, aus Besuchern Käufer und aus Käufern langjährige Kunden zu machen“, erklärt Dr. Tiziana Margaria-Steffen, Geschäftsführerin von miAamics und ergänzt: „Personalisierung ist der Schlüssel, um dieses Ziel zu erreichen. Die integrierte Lösung von Borland und miAamics rückt dieses Ziel in greifbare Nähe.“

miAamics bietet eine Personalisierungs-Suite, deren einzelne Module den individuellen Anforderungen des Anwender-unternehmens angepasst werden. Die Software lässt sich Plattform-übergreifend einsetzen und ermöglicht Personalisierung in Echtzeit.

Borland liefert mit dem AppServer die Basis-Technologie, um neue Applikationen in vorhandene IT-Infrastrukturen zu integrieren. Die E-Business-Integrations-Plattform stellt den Zugang zu Backend-Systemen sicher und sorgt für die reibungslose Kommunikation zwischen Applikationen, die in verschiedenen Sprachen geschrieben sind und auf unterschiedlichen Betriebssystemen laufen. Borland AppServer beugt System-Ausfällen vor und verwaltet dynamisch den gleichzeitigen Zugriff vieler Nutzer. Skalierbarkeit sorgt dafür, dass die IT-Infrastruktur parallel zur Geschäftsentwicklung wachsen kann: Bei steigendenden Zugriffszahlen sind die Applikationen ohne Programmieraufwand beliebig erweiterbar. Die Plattform-Unabhängigkeit der Komplettlösung bietet Investitionsschutz, weil einmal getätigte Anschaffungen nicht über Bord geworfen werden müssen, wenn neue Betriebssysteme oder Hardware-Komponeten ins Spiel kommen.


Zum Unternehmen miAamics

miAamics strebt an, marktführender Hersteller hochleistungsfähiger Personalisierungs-Software zu werden, welche das unrealisierte Marketing-Potential des Customer Relationship Management (CRM) verwirklicht. Die miAamics Personaliserungs-Suite ermöglicht Unternehmungen echte One-to-One Kundenansprache in großem Umfang und in Echt-Zeit bei Verwendung von kostengünstiger Standard Hardware.

miAamics wurde am 4. Juli 2001 als Gewinner des renommierten start2grow-Wettbewerbes im Bereich E-Commerce ausgezeichnet.

Für mehr Information, besuchen Sie http://www.miaamics.com


Zum Unternehmen Borland

Borland bietet Plattformen für E-Business-Implementierungen. Software-Lösungen von Borland ermöglichen es Unternehmen, die Produktivität ihrer Entwickler zu steigern und Projekte schneller fertig zu stellen. Borland E-Business-Plattformen umfassen Software für die Applikations-Entwicklung und -Infrastruktur sowie das Applikations-Management. Unternehmen, die Wert auf kurzes Time-to-Market, hohe Produktivität, Leistung und Verfügbarkeit legen, vertrauen auf die Plattformen von Borland.

Das 1983 gegründete, weltweit operierende Unternehmen Borland hat seinen Hauptsitz in Scotts Valley, Kalifornien. Vom hessischen Langen und von München aus betreut das deutsche Borland-Team Großkunden und Software-Entwickler in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Informationen zum Unternehmen sowie zu den Produkten und Dienstleistungen stehen unter http://www.borland.de beziehungsweise http://www.borland.com zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Corinna Kraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 498 Wörter, 4452 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Borland lesen:

Borland | 17.05.2006

Borland veröffentlicht seine JBuilder-Roadmap für die kommenden drei Jahre

Auf der Entwicklerkonferenz JavaOne 2006 in San Francisco hat die Developer Tools Group von Borland den Fahrplan für JBuilder, die führende Java-IDE, veröffentlicht. Die Roadmap umfasst ein Update für JBuilder 2006, ein neues, auf Eclipse basiere...
Borland | 03.05.2006

Developer NOW! - David I stellt Roadmap für Borlands Entwicklungsprodukte vor

Am 8. Februar 2006 kündigte Borland an, dass seine IDE Product Division an einen geeigneten Käufer verkauft werden wird. Durch diesen Schritt sollen sowohl der IDE- als auch der ALM-Markt mit jeweils eigenen Ressourcen und voller Aufmerksamkeit unt...
Borland | 28.04.2006

Borland schließt Akquisition von Segue ab

Borland und Segue operieren von nun an als ein Unternehmen und bieten gemeinsame Lösungen für das Application Lifecycle Management (ALM). Borland hat bereits begonnen, die Segue-Produktlinien Silk und SilkCentral in das eigene Portfolio zu integrie...