info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Johannes Wierz - Schriftsteller |

Neue Theaterstücke zu Thomas Bernhard

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zum 25. Todestag von Thomas Benrhard hat der Bonner Schriftsteller und Dramatiker Johannes Wierz zwei Theaterstücke herausgebracht.

Neben dem abendfüllenden Theaterstück OHLSDORF hat der Autor Johannes Wierz das Kurzdrama TOTENTANZ geschrieben und zusammen in einem Band als Buch herausgebracht.



Inhalt:

OHLSDORF

Ein Jahr nach dem Tod von Thomas Bernhard treffen sich im Gasthof zu Ohlsdorf Figuren aus seinen Romanen und Theaterstücken. Im Sprachduktus des großen Dichters monologisieren und räsonieren sie. Die Gäste beschließen, eine Stiftung zu seinem Angedenken zu gründen. Nach dem Motto: Alles, was wir kontrollieren kann uns nicht schaden. Doch der Borkenkäfer macht den Vierkanthof, und damit ihre Pläne, zunichte.

So notiert der Burgtheaterzwerg am Ende lakonisch: Nix is, aus is, bled is.



TOTENTANZ

Zwanzig Jahre nach dem Tod von Thomas Bernhard treffen sich die alten Weggefährten auf einem Wiener Friedhof. Ihr Ziel: den Schädel des Dichters in die Hände zu bekommen, dabei verlieren sie den Kopf.







Titelinformationen:



Titel: Ohlsdorf - Totentanz

Autor: Johannes Wierz

Erscheinungsdatum: 11. Februar 2014

Preis: 8,00 Euro

ISBN-10: 1495464016

ISBN-13: 978-1495464010

Inhalt: 170 Seiten, Softcover



auch als e-book: ASIN: B0057Q1QIW



Über den Autor



Wie Thomas Bernhard am 09. Februar geboren. Johannes Wierz lebt und arbeitet als Schriftsteller und Dramatiker in Bonn. Neben zahlreichen Romanen entstanden noch zahlreichere Film-Skripte und Theaterstücke, für die er einige wichtige Auszeichnungen und Ehrungen erhielt.

Zur Zeit editiert Johannes Wierz seine umfangreichen Theaterstücke, die in Einzel- sowie in Sammelbänden veröffentlicht werden sollen.



Mehr Information unter www.johanneswierz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johannes Wierz (Tel.: 0228-221571), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2140 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema