info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Mediaplant GmbH |

Gelegenheitsjobs.de hat neue Klick-Pakete

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das Portal gelegenheitsjobs.de bietet als einziger Anbieter das Abrechnungsmodell "Pay-per-Click" für Stellenangebote an. Seit Februar 2014 gibt es die neuen Klick-Pakete, die Buchung für Unternehmen noch flexibler gestalten und für jeden Bedarf das passende...

München, 25.02.2014 - Das Portal gelegenheitsjobs.de bietet als einziger Anbieter das Abrechnungsmodell "Pay-per-Click" für Stellenangebote an. Seit Februar 2014 gibt es die neuen Klick-Pakete, die Buchung für Unternehmen noch flexibler gestalten und für jeden Bedarf das passende Volumen bereit halten.

Viele Firmen kennen das: Sie buchen ein teures Stellenangebot und obwohl der passende Bewerber schon nach kurzer Zeit gefunden ist, wird der komplette Betrag fällig und die Anzeige läuft weiter. Das Portal www.gelegenheitsjobs.de ist der einzige Anbieter mit dem sogenannten "Pay-per-Click"- Abrechnungsverfahren. Der Inserent zahlt per Seitenaufruf (Klick), also pro potentiellen Bewerber! Anstelle einer festen, unflexiblen Laufzeit wird ein Kontingent an Klicks auf die Anzeige gebucht.

Neue Pakete: Es ist für jeden Bedarf etwas dabei

Neu sind seit Februar 2014 die Pakete mit 2.500 Klicks und 250 Klicks. Das kleinere Paket ist beispielsweise passend für eine Bäckerei, die 2-3 Aushilfen sucht. 500 Klicks sind empfehlenswert, wenn in einer Anzeige gleich mehrere Positionen angeboten werden. Ebenso gibt es 1.000, 5.000 und bis zu 10.000 Klicks oder mehr Klicks für Großkunden, die 20 bis 50 Inserate schalten wollen. Mit dieser flexiblen Staffelung finden alle Kunden ein passendes Volumen!

Auch "pausieren" ist möglich

Das Modell von gelegenheitsjobs.de hat einen weiteren, entscheidenden Vorteil: Das erworbene Klickvolumen kann pausiert werden. Das heißt, hat der Inserent genug qualifizierte Bewerber vorliegen, wird das Klickpaket vorzeitig "pausiert" und die verbleibenden Klicks können zu einem späteren Zeitpunkt genutzt werden.

Interessante Plattform für Unternehmen

Seit über 10 Jahren bietet das Portal Nebenjobs, Studentenjobs und Ferienjobs in ganz Deutschland an und bringt Firmen und Bewerber zusammen. Die flexible und faire Preisgestaltung macht www.gelegenheitsjobs.de für Unternehmen zur interessanten Plattform und sorgt dafür, dass Bewerber eine Vielzahl an spannenden Jobs finden: Ob im Büro oder bei Eventveranstaltern - zu finden ist die ganze Palette möglicher Beschäftigungen.

Detaillierte Informationen zu den "Pay-per-Click"- Angeboten finden Sie unter http://www.gelegenheitsjobs.de/job-anbieten/preise-klicks.php


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2330 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Mediaplant GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Mediaplant GmbH lesen:

Mediaplant GmbH | 07.03.2013

Welt-Frauen-Tag: kostenlose Stelleninserate für Arbeitgeber

München, 07.03.2013 - Gelegenheitsjobs.de - Mit einem Teilzeitjob zurück ins Berufsleben, für viele Mütter ist das nichts Neues. Denn viele Jahre haben sie das Familienunternehmen geleitet, das eigene Team erzogen, gepflegt, unterrichtet und ein ...
Mediaplant GmbH | 21.02.2013

Die 'fairen' Jobbörsen - kostenlos, anmeldungsfrei, seriös

München, 21.02.2013 - Ist die Bewerbung kostenpflichtig? Kann ich mich auf die Seriosität der Stelleanzeige verlassen? Steckt eine "echte" Firma hinter dem Jobangebot? Diese und andere Fragen will die Initiative der "fairen Jobbörsen" klären. Das...
Mediaplant GmbH | 25.05.2012

Youtube Features für Ihren eCommerce Shop - Cosmoshop bietet alles aus einer Hand

München, 25.05.2012 - Puchheim bei München - die Zaunz Publishing GmbH, Hersteller von eCommerce Anwendungen, verbindet Onlineplattformen mit seiner Shopsoftware.Die Vernetzung von Plattformen wie Youtube, Facebook, MyVideo uvm. wird immer dichter....