info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH |

Schnieder Reisen bietet Touren zum Sängerfest in die estnische Hauptstadt Tallinn

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Zum Sängerfest nach Tallinn

Die estnischen Sängerfeste unterstreichen die nationale Identität der Esten und waren vor allem zur Zeit der Sowjetunion Ausdruck des Widerstandes. Die "Singende Revolution" gipfelte Anfang der 1990er-Jahre in der Unabhängigkeit Estlands, Lettlands und Litauens. Dabei ist die Tradition deutlich älter: Bereits 1869 fand in der Universitätsstadt Tartu das erste estnische Sängerfest statt, schon damals wurde für die Unabhängigkeit gesungen.

Im Juli 2014 lädt Estland zum 26. Sängerfest auf die Sängerfestwiese in Tallinn. Der Reiseveranstalter Schneider Reisen ist Spezialist für Reisen in das Baltikum und bietet eine viertägige Reise zu dem berühmten Musik- und Tanzfestival an.

Die Sängerfeste haben im Baltikum eine lange Tradition. Seit jeher waren sie Ausdruck der nationalen Identität. Das estnische Liedgut wurde bereits 1869 gezielt eingesetzt, als die Esten in der Universitätsstadt Tartu das erste Mal für ihre Unabhängigkeit sangen. In den 1990er-Jahren hat die "Singende Revolution" in die Unabhängigkeit von der Sowjetunion geführt. Heute findet das Sängerfest alle fünf Jahre statt. Seit einiger Zeit zählen sie sogar zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. In Tallinn gibt es zudem ein Museum, das sich den Sängerfesten widmet.

Vom 4. bis 6. Juli 2014 findet auf der Sängerfestwiese in Tallinn zum 26. Mal das berühmte Tanz- und Musikfestival statt. Beim letzten Sängerfest 2009 beteiligten sich mehr als 25.000 Sänger - eine wahrlich beeindruckende Zahl!

Wer diesem einmaligen Fest beiwohnen möchte und zudem die estnische Hauptstadt Tallinn kennenlernen möchte, der kann bei dem Baltikum-Spezialisten Schnieder Reisen eine viertägige Reise zu dem Spektakel buchen. Die Reise kostet ab 769 Euro inklusive Flug, Transfers, Übernachtung mit Frühstück und Besuch von drei Veranstaltungen im Rahmen des Sängerfestes. Auch eine Stadtführung steht auf dem Programm - denn man sollte nicht vergessen, dass das mittelalterliche Tallinn auch jenseits der Sängerfeste ein lohnendes Reiseziel ist.

Nähere Informationen bei:

Schnieder Reisen - Cara Tours GmbH

Hellbrookkamp 29

22177 Hamburg

040 - 380 20 60

www.schnieder-reisen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Rainer Neumann (Tel.: 040 3802060), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2795 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH lesen:

Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 19.01.2017

Auf zwei Rädern durch Nord- und Osteuropa

Estland, Lettland und Litauen, aber auch Polen, Russland, Skandinavien, Großbritannien und Irland sind die Reiseziele im neuen Motorradreisen-Katalog von Schnieder Reisen. Der Hamburger Reiseveranstalter stellt darin individuelle Motorradreisen vor,...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 09.12.2016

Busreisen in Europa

Polen, Russland und das Baltikum sind die Ziele in dem gerade erschienenen Busreise-Katalog von Schnieder Reisen. Darin findet sich ein großes Angebot an Gruppenreisen für 2017. Neben den Hauptzielgebieten in Nordost-Europa werden auch Reisen nach ...
Schnieder Reisen - CARA Tours GmbH | 09.12.2016

Auf der Transsib zum Baikalsee

Schnieder Reisen führt Bahnreisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Programm. Sie ist eine der legendärsten Eisenbahntrassen überhaupt. Eisenbahnromantik und Nostalgie, aber auch die Landschaftseindrücke rechts und links der Schiene stehen be...