info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies |

Vom Karriereforum bis zum Vortragswettbewerb: Die Fachmesse New Energy Husum bietet ein buntes Rahmenprogramm

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Husum, 27.02.2014. Neben der Ausstellung in den Messehallen und dem informativen Kongressprogramm lockt die New Energy Husum vom 20. bis zum 23. März 2014 Kinder und Jugendliche mit einem interessanten Rahmenprogramm. Dazu zählen ein Ausbildungs- und Karriereforum für Nachwuchstalente, der JES!-Lehrpfad sowie der Vortragswettbewerb New Energy Slam. „Mit der New Energy Husum machen wir erneuerbare Energien zum Erlebnis“, sagt Peter Becker, Geschäftsführer der Messe Husum & Congress.

New Energy Career Days eröffnen Karrierechancen

Mit dem Jobmessekonzept „New Energy Career Days“ bietet die Messe Husum & Congress ein umfassendes Informationsforum für alle, die eine Karriere in der Branche der erneuerbaren Energien anstreben. Jobsuchende erkennen potentielle Arbeitgeber unter den Ausstellern an einem grünen „Career Days“-Luftballon und können direkt mit ihnen ins Gespräch kommen. Stellenanzeigen finden sich zusätzlich auf der dazugehörigen Sonderschaufläche in Halle 3. In Kooperation mit dem Jobportal Jobverde.de sind bereits jetzt aktuelle Jobangebote auf der Website der New Energy Husum gelistet.

Während der Messe erhalten Nachwuchstalente wertvolle Tipps für Berufseinstieg und Karriere: Die Handwerkskammer Flensburg und die A.S.I. Wirtschaftsberatung informieren an ihren Messeständen sowie bei Vorträgen im offenen Besucherforum über Ausbildungsmöglichkeiten und erläutern die Erfolgsgeheimnisse einer optimalen Bewerbung.

Abenteuer Energiewende für Kinder und Jugendliche

Das artefact Zentrum für nachhaltige Entwicklung stellt an seinem Messestand Deutschlands ersten Energie-Erlebnis-Park in Glücksburg an der Ostsee vor: Hier erfahren Kinder, wie man Energie aus Sonne und Wind erzeugt und wie der Treibhauseffekt funktioniert. Auch eigene Ideen zum nachhaltigen Bauen, Wohnen und Leben können entwickelt werden.

Der Jugendwettbewerb „JES! Jugend.Energie.Spaߓ präsentiert in diesem Jahr einen Lehrpfad rund um erneuerbare Energien. Interessierte Jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren können sich anhand eines Fragebogens aktiv mit den Branchenthemen auseinandersetzen und gemeinsam Antworten und Lösungen erarbeiten. Unter den eingereichten Fragebögen verlost JES! zehnmal 100 Euro.

Besonderer Publikumsmagnet in jedem Jahr ist der „New Energy Slam“. Am 21. März stellen Wissenschaftler, Studenten und andere kreative Köpfe in zehnminütigen Vorträgen ihre Ideen rund um erneuerbare Energien, Elektromobilität oder zur Zukunft der Energieversorgung vor. Dabei geht es für die Redner vor allem darum, das Publikum gut zu unterhalten. Allein die Zuhörer entscheiden mit ihrer Punktevergabe wer siegt und den Hauptpreis gewinnt.



Über die New Energy Husum

In den vergangenen Jahren hat sich die New Energy Husum als eine der bedeutendsten Messen im Bereich der erneuerbaren Energien etabliert. Seit 2002 dient sie als Schaubühne für eine dezentrale Energieerzeugung auf Basis aller erneuerbaren Energien. Die Themen und Techniken reichen im Einzelnen von Kleinwind (bis 100 kW), über Biogas, feste Biomasse (Pellets, Scheitholz und Hackschnitzel für Heizungen), Solarthermie, Photovoltaik, Elektromobilität bis hin zur oberflächennahen Geothermie, Energiespeicher, energieeffizientem Bauen und dem Betrieb von Mini-BHKWs. Vom 20. bis 23. März 2014 treffen sich wieder Experten und führende Hersteller in der nordfriesischen Stadt Husum, um in einem rasant wachsenden Markt die Weichen für notwendige Innovationen zu stellen.

Twitter-News zur New Energy Husum für Journalisten: https://twitter.com/NewEnergyHusum


Messe Husum & Congress
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum
Tel.: +49 (0)4841 902 - 0
Fax: +49 (0)4841 902 - 246
E-Mail: info@messehusum.de
www.messehusum.de

Pressekontakt
Krampitz Communications
Lea Schmitz / Iris Krampitz
Dillenburger Str. 85
51105 Köln
Tel.: +49 (0)221 912 49949
Fax: +49 (0)221 912 49948
E-Mail: contact@pr-krampitz.de
www.pr-krampitz.de


Bildmaterial finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.new-energy.de/de/presse/berichterstattung/bildmaterial.html

Ein PDF der Pressemitteilung finden Sie unter dem folgenden Link: http://pressedownload.pr-krampitz.de/2014-02-27_Rahmenprogramm_NEH.zip


Abdruck honorarfrei, um ein Belegexemplar wird gebeten. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Web: http://www.pr-krampitz.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sara Piludu, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 538 Wörter, 4410 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies lesen:

Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies | 01.08.2014

Wirtschaftlicher Betrieb auch bei reduzierter Einspeisevergütung

Osnabrück. Die seebaWIND Service GmbH stellt bei der Fachmesse WindEnergy Hamburg im September ein neues Servicepaket für den Weiterbetrieb von Windkraftanlagen vor. Unter dem Motto Service zu Ende gedacht präsentiert der herstellerunabhängige Di...
Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies | 19.06.2014

WINDFORCE-Messe und -Konferenz schließen mit positivem Fazit

Bremen, 19. Juni 2014. Die zentrale Veranstaltung der Offshore-Windbranche WINDFORCE 2014 endet heute mit einem durchweg positiven Fazit. Drei Tage lang hat die Konferenz in 14 Themenblöcken über 500 nationale und internationale Experten zusammenge...
Krampitz Communications - PR for Renewables and Technologies | 20.03.2014

Messeauftaktveranstaltungen zur Umsetzung der Energiewende

Husum, 20.03.2014 Mit einer kritischen Schlüsselrede zu den Auswirkungen der geplanten EEG-Novellierung und einer Pressekonferenz zu technischen, politischen und wirtschaftlichen Aspekten der Energiewende haben Messechef Peter Becker und Experten au...