info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
J.D. Edwards |

Neue strategische Position für CRM bei J.D. Edwards in Central Europe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


* Lorna Faßke verantwortet Customer Relationship Management-Aktivitäten * CRM-Nachfrage bei Bestands- und Neukunden signifikant gestiegen

Langen, 18.01.2001 - Mit Wirkung vom 1. Januar 2001 ist Lorna Faßke, 31 Jahre, neue CRM (Customer Relationship Management) - Managerin bei der J.D. Edwards Deutschland GmbH. In der neugeschaffenen Position ist Lorna Faßke verantwortlich für alle Aktivitäten rund um das Thema CRM und koordiniert die CRM-Kompetenz von J.D. Edwards in Central Europe. Das Angebot umfasst die von J.D. Edwards selbstentwickelte Service and Warranty Management-Lösung sowie alle Bereiche der CRM-Software von Siebel Systems.


Sowohl im Neugeschäft als auch im Verkauf an die installierte Basis ist die Nachfrage nach CRM-Lösungen in den letzten zwölf Monaten signifikant gestiegen. Entsprechend dem von Marktanalysten (IDC schätzt den westeuropäischen CRM-Markt auf 2,4 Mrd. US $ im Jahr 2003) prognostizierten Wachstum für die nächsten Jahre betrachtet J.D. Edwards den Bereich CRM als strategisch und wird weiter in ihn investieren.


„Unternehmen realisieren in zunehmenden Maße, welche wichtige Rolle ein integriertes CRM-System für ihren Geschäftserfolg hat,“ sagt Lorna Faßke. „Durch die vollständige Integration des Siebel Systems mit unserem Softwarepaket OneWorld Xe können wir Unternehmen eine durchgängige End-to-End-Lösung anbieten, die wesentliche Effizienzgewinne bringt.“


Lorna Faßke ist bereits seit mehr als drei Jahren bei J.D. Edwards in Deutschland tätig. Vor ihrer neuen Aufgabe als CRM-Managerin war sie in verschiedenen Positionen im Vertrieb tätig.


J.D. Edwards (NASDAQ: JDEC, WPKN 90 93 50) gehört zu den führenden Anbietern agiler, kollaborativer Lösungen für die Internet-Wirtschaft. * Die offenen C-Commerce-Lösungen von J.D. Edwards tragen zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen bei, indem sie Wahlfreiheit bei der Zusammenstellung ihrer Anwendungen und der Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden entlang der Wertschöpfungskette lassen. * OneWorld Xe unterstützt das Management von Unternehmen, Zulieferketten und Kundenbeziehungen. * Das System steuert Geschäftsprozesse in den Bereichen Front Office, Produktion, Logistik/ Distribution und Finanzwesen sowie virtuelle Marktplätze in Konsumgüter-, Industrie- und Dienstleistungsbranchen. OneWorld Xe ist voll internetfähig und arbeitet auf allen marktrelevanten Technologie-Plattformen. * Die Lösungen von J.D. Edwards sind bei rund 6.000 Kunden im Einsatz. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Denver, Colorado, USA, wurde 1977 gegründet. Im Finanzjahr 2000 betrug der Umsatz 1 Mrd. US $.
(http://www.jdedwards.de , http://www.jdedwards.com)


Pressekontakt:

Stephan Vanberg
J.D. Edwards Deutschland GmbH
Tel. 06103 - 762 121
Stephan_Vanberg@jdedwards.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Nixdorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2693 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von J.D. Edwards lesen:

J.D. Edwards | 13.06.2003
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards macht Wertschöpfungskette zum Wettbewerbsinstrument

Mörfelden, 12. Juni 2003 – Unternehmen fordern Technologien, die mehr Flexibilität und Effizienz in die Wertschöpfungskette bringen. Vor diesem Hintergrund stellt J.D. Edwards anlässlich seines jährlichen Anwendertreffens in Denver, USA, eine R...
J.D. Edwards | 12.06.2003

J.D. Edwards treibt Weiterentwicklung seiner Unternehmenssoftware voran

Mörfelden, 12. Juni 2003 – J.D. Edwards eröffnete das diesjährige Anwendertreffen Quest Global in Denver mit der Bilanz von mehr als 400 Weiterentwicklungen, Verbesserungen und neuen Produkten im Rahmen von J.D. Edwards 5. Das Unternehmen steht s...