info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Novotechnik Messwertaufnehmer OHG |

Weiterentwicklung bei kontaktlosem Multiturn-Sensor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
4 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Klein, leicht, getriebelos und jetzt auch mit digitalen Schnittstellen:


Multiturn-Sensoren, die den GMR-Effekt (Giant-Magneto-Resistance) nutzen, liefern absolute Positionswerte, benötigen keinerlei Referenzsignale und brauchen zum Erfassen der Umdrehungen weder Stromversorgung noch Pufferbatterie. Novotechnik bietet die GMR-Multiturn-Sensoren der Baureihe RSM 2800 jetzt auch mit digitalen Schnittstellen an. Der Messbereich beträgt 14 oder 16 Umdrehungen; der Messwert wird als SPI- oder SSI-Signal ausgegeben.

Multiturn-Sensoren, die den GMR-Effekt (Giant-Magneto-Resistance) nutzen, liefern absolute Positionswerte, benötigen keinerlei Referenzsignale und brauchen zum Erfassen der Umdrehungen keine Stromversorgung oder Pufferbatterie. Typische Anwendungen gibt es in sogenannten True-Power-on-Systemen in den verschiedensten industriellen Anwendungen. Jetzt dürfte sich das Einsatzspektrum noch einmal erweitern:

Novotechnik (http://www.novotechnik.de) hat die GMR-Sensorik weiter entwickelt und bietet die Multiturn-Sensoren der Baureihe RSM 2800 jetzt auch mit digitalen Schnittstellen an. Der Messbereich beträgt 14 oder 16 Umdrehungen; der Messwert wird als SPI- oder SSI-Signal ausgegeben. Eine Variante mit CANopen-Schnittstelle ist in Vorbereitung. Die robusten und mit einem Durchmesser von lediglich 28 mm sehr kompakten Sensoren arbeiten mit 16 bis 18 Bit Gesamtauflösung (Winkel 14 Bit und 1 bis 4 Bit für die Umdrehungszahl) und können auch in puncto Genauigkeit überzeugen. Über den gesamten Messbereich liegen die Linearitätsabweichungen bei +/- 0,036 %.

Die robusten Sensoren erfüllen serienmäßig die Anforderungen bis Schutzart IP67, sind also staubdicht und gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. Sie lassen sich gut in die jeweilige Applikation integrieren. Die Welle wurde so ausgestaltet, dass sie einfach und winkelindexiert von einem entsprechenden kundenseitigen Gegenstück aufgenommen werden kann. Typische Einsatzbereiche finden sich in mobilen Arbeitsmaschinen, Stellantrieben oder Hebebühnen ebenso wie in der Robotik oder ganz allgemein als Alternative zu Mehrgangpotentiometern sowie Encodern.

Web: http://www.novotechnik.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Peiler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 202 Wörter, 1641 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Novotechnik Messwertaufnehmer OHG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Novotechnik Messwertaufnehmer OHG lesen:

Novotechnik Messwertaufnehmer OHG | 12.08.2013

Kostengünstig, aber leistungsfähig:

In der Weg- und Winkelmesstechnik entscheiden sich Anwender heute oft für magnetische Verfahren. Sensoren, die z.B. den Hall-Effekt nutzen, liefern absolute Messwerte, arbeiten auch unter rauen Umgebungsbedingungen zuverlässig und eignen sich aufgr...
Novotechnik Messwertaufnehmer OHG | 30.09.2011

Trends in der kontaktlosen Weg-und Winkelmesstechnik

Novotechnik (http://www.novotechnik.de) zeigt auf der SPS/IPC/DRIVES u.a. induktive Linearaufnehmer, die ein verschleißfreier Ersatz für klassische Potentiometerlösungen sein können, störunempfindliche und hochgenaue magnetostriktive Wegaufnehme...
Novotechnik Messwertaufnehmer OHG | 11.03.2011

Novotechnik-Geschäftsführer feiert 25 Jahre Betriebszugehörigkeit

Anfang 2011 konnte Ernst Halder auf 25 Jahre Betriebszugehörigkeit bei Novotechnik (http://www.novotechnik.de) zurückblicken. Aus diesem Anlass lud Firmeninhaber Horst Siedle seine Führungsmannschaft am 28. Januar zu einer kleinen Feierstunde. "Er...