info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Babylon |

Babylon bringt vier PONS-Wörterbücher heraus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Babylon erweitert sein Angebot um die wichtigsten der grünen Wörterbucher, die ab sofort im Babylon One-Click-Verfahren verfügbar sind

München, 13. März 2006. --- Babylon, internationaler Hersteller der gleichnamigen One-Click-Technologie für den Zugriff auf elektronische Wörterbücher und Nachschlagewerke, erweitert seine lange Reihe digitaler Verlagstitel um vier Wörterbücher von PONS. Vier der gefragtesten Titel aus der grünen PONS-Reihe, Deutsch-Englisch, Deutsch-Französisch, Deutsch-Spanisch, Deutsch-Italienisch, sind jetzt als Babylon Premium Content jeweils für beide Sprachrichtungen verfügbar. Sobald ein Wörterbuch konfiguriert ist, genügt ein Mausklick auf einen Begriff in einer beliebigen Windows-Applikation, um PONS-Übersetzungen in einem Babylon-Popup-Fenster zu erhalten.

Die Universellen Wörterbücher wurden 2005 neu entwickelt und enthalten einen aktuellen Wortschatz mit vielen Beispielsätzen, rund 130.000 Stichwörtern und Wendungen. Sie berücksichtigen regionale Sprachvarianten aus Nord- und Lateinamerika, Australien, Kanada, Belgien, Österreich und der Schweiz sowie die alte und neue deutsche Rechtschreibung.

„Babylon hat sich mit seiner Technologie einen guten Namen gemacht und bietet einen einfachen und benutzerfreundlichen elektronischen Zugang zu unseren gut eingeführten Wörterbüchern“, begründet Drs. Jan Cloeren, Verlagsleiter bei PONS die Zusammenarbeit mit Babylon. Und Reinhard Dobelmann, Geschäftsführer der Babylon GmbH in München fügt hinzu: “Die Partnerschaft zwischen Babylon und PONS ergänzt das Babylon Premium Content Angebot um renommierte Verlagswerke, die weit bekannt sind.“

Preise und Testversion für Privatanwender:
Privatanwender können die PONS-Wörterbucher ab sofort online im Babylon-Webshop (http://www.babylon.com, Rubrik Bestellung) rund um die Uhr als Download-Software erwerben. Ein Wörterbuch (Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch, jeweils für Basissprache Deutsch, bidirektional) ist für alle Babylon-Nutzer mit einer gültigen Software-Lizenz bereits für 14,50 € (netto, zuzügl. Mwst.) zu haben.

Die Lizenz für ein Paket, bestehend aus Babylon-Pro Software und einem der vier PONS-Wörterbücher, kostet 59,50 € (netto, zuzügl. Mwst.). Wer alle vier PONS-Titel zusammen bestellt, zahlt 49,50 € (netto, zuzügl. Mwst.). Babylon-Pro 5.0 mit allen vier PONS-Wörterbüchern gibt es für 89,50 € (netto, zuzügl. Mwst.). Der Webshop bietet mehrere Bezahlungsoptionen, u. a. Kreditkarte, Banküberweisung und Lastschriftverfahren. Eine kostenlose 30-Tage-Testversion kann unverbindlich aus dem Web (http://www.babylon.com, Rubrik Produkte - Premium Content) geladen werden.

Preise und Testversion für Unternehmen
Interessierten Unternehmen stehen attraktive Volumenrabatte und Lizenzmodelle zur Verfügung. Die Rabattstaffeln beginnen bereits ab 6 Lizenzen. Anfragen für eine kostenlose Testversion oder ein unverbindliches Angebot sind an sales@ce.babylon.com zu richten.

Die PONS-Titel im Einzelnen:
PONS Universelles Wörterbuch Englisch (Englisch-Deutsch/Deutsch-Englisch),
enthält über 108.000 Einträge, berücksichtigt regionale Sprachvarianten aus Nordamerika, Australien, Österreich und der Schweiz

PONS Universelles Wörterbuch Französisch (Französisch-Deutsch/Deutsch-Französisch), enthält über 75.000 Einträge, berücksichtigt regionale Sprachvarianten aus Belgien, Kanada, Österreich und der Schweiz

PONS Universelles Wörterbuch Italienisch (Italienisch-Deutsch/Deutsch-Italienisch), enthält über 121.000 Einträge, berücksichtigt regionale Sprachvarianten aus Österreich und der Schweiz

PONS Universelles Wörterbuch Spanisch (Spanisch-Deutsch/Deutsch-Spanisch), enthält rund 121.000 Einträge, berücksichtigt regionale Sprachvarianten aus Lateinamerika, Österreich und der Schweiz
(3.700 Zeichen)
Bilder:
http://www.itredaktion.de/babylon/pm603.htm

PONS
Die grünen Wörterbücher sind von PONS. Aber das ist noch nicht alles: Für Selbstlerner bietet PONS als führender Anbieter hochwertige Sprachlernmedien, von der Verbtabelle bis zum Audio- oder Computer-Sprachkurs. Seit mehr als 25 Jahren entwickelt PONS Sprachlernmaterialien und Wörterbücher für jede sprachliche Herausforderung und jedes Lernniveau: Für Einsteiger wie für Profis. Für die Urlaubsreise wie für den Beruf. Zum Selbstlernen und Nachschlagen. Die Palette reicht von ersten Fremdsprach-Titeln für die kleinsten Lerner über das Expertenwörterbuch auf CD-Rom bis hin zum Blended Learning-Sprachlernsystem für Unternehmen. Insgesamt bietet PONS über 450 Titel in mehr als 25 Sprachen. PONS gehört zur Ernst Klett Sprachen GmbH (www.pons.de ).

Babylon
Babylon ist führender Hersteller von One-Click-Lösungen für schnelle Übersetzungen und für Informationen aus beliebigen elektronischen Nachschlagewerken. Die PC-Software Babylon-Pro ist sowohl für Privatanwender als auch für Firmen erhältlich. Viele Wörterbücher, seit kurzem auch die freie Enzyklopädie Wikipedia, stehen kostenfrei für die effiziente One-Click-Nutzung zur Verfügung.
Weltbekannte Verlage, darunter die Langenscheidt Verlagsgruppe, die Ernst Klett Sprachen GmbH, der Gabler Fachverlag, der Wissen Media Verlag, von Eichborn Siebenpunkt, Encyclopædia Britannica, Larousse, Oxford University Press, Merriam-Webster, Vox, Van Dale, Melhoramentos und Taishukan ergänzen das Angebot an Babylon Premium Content mit ihren renommierten Nachschlagewerken.
Babylon-Pro ist auf über 30 Millionen PCs weltweit installiert. Zu den Firmenkunden von Babylon gehören namhafte Unternehmen wie die SAP AG, BASF, Siemens AG, Lufthansa Technik AG, Ernst & Young, Nestlé, DaimlerChrysler, Robert Bosch, Hugo Boss, Gillette/Braun, Philips, UBS, Xerox und viele andere.
Hauptaktionäre von Babylon sind Reed Elsevier Ventures, die Venture Capital Tochter von Reed Elsevier (LSE: REL, NYSE: RUK) und die Formula Vision Technologies, Tochtergesellschaft von Formula Systems (NASDAQ: FORTY). Weitere Informationen unter www.babylon.com .


Kontakt Babylon:
Christina Meiners
Babylon GmbH
Landshuter Allee 12-14, D-80637 München
Tel.: +49-89-726 55 410
c.meiners@ce.babylon.com

Redaktion und Medienkontakt:
Dr. Philipp Grieb
Media Relations, IT-Redaktion
Söllereckstr. 3, 81545 München
Tel. +49-89-642 56765, Mobil +49-178-864 2734
ph@itredaktion.de, www.itredaktion.de

Bilder und weitere Meldungen können Sie von der Webseite http://www.itredaktion.de/babylon/pm603.htm auf Ihren PC kopieren. Weitere Bilder gibt es auch auf Anfrage von ph@itredaktion.de. Abdruck frei. Bitte informieren Sie uns über Ihre Veröffentlichung.


Web: http://www.babylon.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Grieb, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 768 Wörter, 6601 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Babylon lesen:

Babylon | 22.09.2008

Übersetzen in Sekunden: Babylon jetzt auch für MAC

München, 22. September 2008. --- Fremde Vokabeln in E-Mails, Word-Dokumenten oder im Internet – da braucht längst niemand mehr in Lexika zu wühlen. Mit ihrer Ein-Klick-Technologie hat die Software Babylon viele Nutzer überzeugt und kommt im Beru...
Babylon | 08.07.2008

Schnupper-Lizenzen für Fachhandel und satte Rabatte für Endkunden

München, 08. Juli 2008. --- Die bekannte Übersetzungs- und Nachschlagesoftware Babylon kommt in Zukunft noch näher zu ihren Kunden. Um dies zu ermöglichen, baut Babylon zur Zeit ein Netz von Fachhändlern auf. Damit die neuen Partner auch immer d...
Babylon | 10.06.2008

Babylon gewinnt Fachhändler über SOFTNEWS.ONLINE

München, 10. Juni 2008. --- Über das Vertriebsportal SOFTNEWS.ONLINE ermöglicht Babylon ab 15. Juni 2008 Fachhändlern direkten Zugang zu aktuellsten Händler-Informationen und Partner­programmen. Auf Fachhändler, die sich unter http://babylon.s...