info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EPSON Europe Electronics GmbH |

Epson führt neue RTCs mit temperaturkompensierter Oszillatorschaltung (DTCXO) für Automobil- und Konsumerelektronikanwendungen ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson"), der Weltmarktführer Quarz-basierender Taktgeber stellte heute seine neuen Echtzeituhren-Module der Serien RA8900 und RX8900 (RTC[1]) mit eingebauter temperaturkompensierter Oszillatorschaltung (DTCXO[2]) vor....

München, 04.03.2014 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson"), der Weltmarktführer Quarz-basierender Taktgeber stellte heute seine neuen Echtzeituhren-Module der Serien RA8900 und RX8900 (RTC[1]) mit eingebauter temperaturkompensierter Oszillatorschaltung (DTCXO[2]) vor.

Alle neuen Produkte, von denen zurzeit Muster versandt werden, verfügen über eine hohe Präzision, einen geringen Stromverbrauch und einen kleinen Formfaktor. Die Module der Serie RA8900 wurden für Automobilanwendungen entwickelt und entsprechen dem Standard AEC-Q200[3]. Die Module der Serie RX8900 sind für die Verwendung in Konsumerelektronik bestimmt. Die neuen RTC-Module gibt es in zwei verschiedenen Gehäusegrößen, um die Bedürfnisse von Kunden, die hoch präzise Zeitmessungs-/Uhrenfunktionen benötigen, in einer breiten Palette von Märkten zu erfüllen. Die RA8900CE und RX8900CE wurden in das bisher kleinste RTC-Gehäuse von Epson eingebaut, dessen Abmessungen 3,2 x 2,5 x 1,0t mm betragen. Die Gehäuse der Module RA8900SA und RX8900SA sind dagegen höchstens 10,1 x 7,4 x 3,3t mm groß, so dass ihre Größe mit früheren Epson RTC-Modulen mit einer auf SA endenden Modellnummer kompatibel ist.

Die heutigen intelligenten Messgeräte, Banking-Systeme, Sicherheitssysteme und zahllose andere Konsumeranwendungen funktionieren auf der Grundlage von Zeitangaben, so dass es von größter Bedeutung ist, die Zeit mit ausreichender Präzision zu verfolgen. Außerdem fordern Automobilkunden Uhren, welche die Zeit für ihre Auto-Audiosysteme, Armaturenbrettuhren und sonstige Anwendungen, die einer rauen Umgebung mit großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, präzise messen. Eine wachsende Integration und die Verkleinerung elektronischer Geräte sowie ein immer stärker werdendes Bedürfnis seitens der Unternehmen, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern, kurbeln ebenfalls die Marktnachfrage nach kleineren, genaueren RTCs an, die weniger Strom verbrauchen. Der Erhalt und die Verbesserung der Präzision bei Echtzeituhren, die durch Kombination einer Quarzeinheit und eines Halbleiters mit Oszillatorschwingkreises entstehen, wird umso schwieriger, je kleiner die Komponenten sind.

Epsons Antwort auf diese Herausforderung ist einerseits die Nutzung seiner hochmodernen QMEMS[4]-Fertigungstechnologie für die Herstellung hochpräziser Stimmgabel-Quarze sowie andererseits die Nutzung seiner Halbleitertechnologie für Schaltkreise, welche den Schwingquarz mit sehr wenig Strom betreiben. Dank der Kombination dieser Technologien war Epson in der Lage, die Größe seiner neuesten RTCs zu verringern, wobei die hohe Präzision und der geringe Stromverbrauch jedoch erhalten blieben. (Mit 0,70 ?A entspricht der Stromverbrauch demjenigen von Epsons bestehendem Produkt, dem RX-8803SA, und ist der niedrigste der Branche für eine DTCXO-RTC.)

Epson stellt die Frequenz dieser vier neuen Produkte im Werk ein und gewährleistet sie, bevor sie an Kunden verschickt werden. Die Einstellung im Werk befreit Benutzer von der Notwendigkeit, die Frequenz selbst einstellen zu müssen, wodurch Designeffizienz und Qualität deutlich verbessert werden.

"Unsere neuen RTCs bieten Zeitangaben für elektronische Geräte, während ihre geringe Größe Elektronikherstellern dabei hilft, die Größe und den Stromverbrauch ihrer eigenen Produkte zu verringern", sagte Masayuki Kitamura, Vorstand der Epson-Division Microdevices Operations. "In Zukunft wird Epson seine einzigartigen Technologien weiterhin nutzen, um den Kunden zuverlässige, benutzerfreundliche, branchenweit führende Timingprodukte zu liefern."

...

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.epson-electronics.de/electronics/cms/index/433?id=4142#deutsch


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 457 Wörter, 3900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von EPSON Europe Electronics GmbH lesen:

EPSON Europe Electronics GmbH | 13.08.2014

Epson stellt seinen neuen Simple LCDC Display-Controller für verschiedene Anwendungen vor

München, 13.08.2014 - Die Epson Europe Electronics GmbH hat begonnen Muster ihrer neuen Simple LCDC LCD-Controller auszuliefern.Die Simple LCDC Serie bietet grundlegende Funktionen eines LCD-Controllers auf Basis einer kostengünstigen, Low-Power-Si...
EPSON Europe Electronics GmbH | 02.04.2014

Epson stellt neuen Quarzoszillator mit Differentialausgang vor

München, 02.04.2014 - Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson"), Weltmarktführer Quarz-basierender Taktgeber gibt heute die Verfügbarkeit des SG7050EBN bekannt. Es handelt sich um einen Quarzoszillator mit Differentialausgang2 der nächsten Gen...
EPSON Europe Electronics GmbH | 20.03.2014

Epsons neuster Display-Controller-IC unterstützt Text und Grafiken auf TFT- & STN-Farb-LCDs

München, 20.03.2014 - Die Seiko Epson Corporation (TSE: 6724, "Epson") hat mit dem Versand von Mustern des S1D13709 begonnen, einem neuen Display-Controller-IC mit integriertem Speicher, mit dem sich die Anzeige von Text und Grafiken auf TFT-[1] und...