info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unify GmbH & Co. KG |

Unify ernennt Bill Hurley zum Chief Marketing Officer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 1.5)


Erfahrener Executive wird die Neuausrichtung der Go-To-Market-Strategie weiter vorantreiben


Unify, ehemals Siemens Enterprise Communications, ernennt Bill Hurley zum Chief Marketing Officer. Der Start von Hurley markiert einen weiteren wichtigen Schritt des Unternehmens im Prozess, seine Go-To-Market-Strategie neuauszurichten. Bill Hurley tritt seine Stelle sofort an und berichtet direkt an Dean Douglas, CEO bei Unify. In seiner Position ist er für das gesamte weltweite Marketing und das Kundenerlebnis der Marke Unify verantwortlich.

„Der Start unserer neuen Marke im Oktober des vergangenen Jahres hat für große Aufmerksamkeit im Markt gesorgt. Diese Dynamik gilt es jetzt zu nutzen. Unter der Leitung von Bill Hurley werden wir unser Go-To-Market-Programm weiter vorantreiben, um Unify als Marktführer mit großem Wachstumspotenzial zu positionieren“, so Dean Douglas, CEO von Unify. „Dank seiner Erfahrung als Chief Technology Officer (CTO) hat Bill Hurley ein gutes Gespür für die Bedürfnisse der Kunden und verfügt zudem über ein hohes Verständnis aktueller Markttrends. Mit seiner Expertise und unserer Technologie – den Produkten und Systemen von Unify – können wir ein Marktkonzept verfolgen, das uns deutlich vom Wettbewerb abhebt. Ich freue mich sehr, dass Bill Hurley unser Senior Executive Team in Zukunft mit seiner Kompetenz und Erfahrung unterstützen wird.“

Bill Hurley wechselt von der Westcon Group, einem Value-Added-Distributor für Unified Communications-, Netzwerk- und Sicherheitslösungen sowie für entsprechende Serviceleistungen, zu Unify. Hier war er als CTO tätig. Im Laufe seiner Karriere arbeitete Bill Hurley mit führenden, globalen Marken wie ATT Wireless, ExxonMobil und Ford Motor zusammen. Darüber hinaus hatte er bei diversen Unternehmen wie Mercedes-Benz USA und der Peppers & Rogers Group Führungspositionen inne und verfügt über umfangreiche Erfahrung im Bereich Customer Relationship Marketing.

„Wir verfügen über eine starke neue Marke, innovative und revolutionäre Lösungen wie Project Ansible, ein bewährtes und erfolgreiches OpenScape-Lösungsportfolio sowie vertrauensvolle Beziehungen mit unseren Kunden weltweit. Insgesamt die wohl beste Voraussetzung für Unify, sein Potenzial als Marktführer optimal auszuschöpfen“, so Bill Hurley, Chief Marketing Officer bei Unify. „Ich freue mich sehr darauf, die Dynamik der neuen Marke Unify weiter auszubauen. Das können wir erreichen, indem wir Lösungen bereitstellen, die Anforderungen unserer Kunden und Märkte erfüllen. Zudem sollten wir unsere hervorragenden Vertriebskanäle noch besser nutzen und unsere Botschaften und Marketingstrategien neu und überzeugend gestalten.“

Über Unify
Unify – früher bekannt als Siemens Enterprise Communications – ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services. Unsere Lösungen vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. Damit verändert sich die Art und Weise wie Unternehmen kommunizieren und zusammenarbeiten nachhaltig – die Teamleistung wird verstärkt, das Geschäft belebt und die Business-Performance erheblich verbessert. Aus seiner Siemens AG-Herkunft heraus setzt Unify auf verlässliche Produkte, Innovationen, offene Standards und Sicherheit als Grundlage für seine integrierten Kommunikationslösungen, mit denen Unify annähernd 75 % der „Global 500“-Unternehmen beliefert. Unify ist ein Joint Venture von The Gores Group und Siemens AG.


Web: http://www.unify.com/de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bettina Greiffer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 3081 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unify GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unify GmbH & Co. KG lesen:

Unify GmbH & Co. KG | 25.02.2016

Unify: CeBIT 2016 unter dem Motto „Humanize Your Digital Transformation“

Wie Beruf und Privatleben mit Hilfe modernster Kommunikations- und Collaboration-Tools zunehmend verschmelzen, erfahren die Besucher des Unify-Stands D40 in Halle 13 an sieben Erlebnisinseln anhand typischer Geschäftssituationen mit unterschiedliche...
Unify GmbH & Co. KG | 09.09.2015

Wursthaut meets New Way to Work: Unify stattet Naturin mit UC-Infrastruktur aus

Basis der neuen Umgebung ist ein OpenScape 4000 System mit 750 Ports, dass auf IP- anstatt auf drahtgebundene Technik setzt: Die Zahl der herkömmlichen Zweidrahttelefone wurde im Zuge des Projekts auf ein Minimum reduziert, fast alle Endgeräte sind...
Unify GmbH & Co. KG | 16.04.2015

Kommunikations-Tools von Unify optimieren Zusammenarbeit beim Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes organisiert in 65 bayerischen Landkreisen rund 5000 Blutspendetermine jährlich. Mit einer einheitlichen, standortunabhängigen Telekommunikationslösung zielten die Verantwortlichen darauf ab, sowoh...