info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TecArt GmbH |

360-Grad-Sicht auf das Unternehmen mit All-in-One Business Software von TecArt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die TecArt GmbH aus Erfurt zeigt zur CeBIT 2014 die neue Version 4.0 ihrer mehrfach prämierten Collaboration Software (Halle 6, Stand F17).


Ein integriertes Rechnungstool und die Artikelverwaltung machen TecArt-CRM 4.0 endgültig zur vollwertigen Business Suite. Neu bei TecArt ist auch ein Online-Marktplatz mit zahlreichen nützlichen Add-Ons und Services.

Mit ihrer aktuellen All-in-One Business Software präsentiert TecArt ein zentrales System zum übersichtlichen und vernetzten Managen von Kontaktdaten und -informationen, das über herkömmliche CRM-Tools weit hinaus geht. Die Lösung ermöglicht eine 360-Grad-Sicht auf alle Unternehmensdaten und -prozesse. Möglich machen es zwei Neuheiten, die TecArt zur CeBIT 2014 präsentiert: das integrierte Rechnungsmodul und eine Artikelverwaltung. Der Anwender findet damit alle Informationen zum Kunden oder Auftrag in einem System – von der ersten E-Mail bis zur aktuellen Rechnung. In die neue Version sind aktuelle Kundenbedürfnisse umfassend eingeflossen.

Die neue Rechnungsverwaltung der TecArt-Software umfasst sämtliche Funktionen der Rechnungslegung. Der Nutzer kann darin Einzel-, Sammel- oder Serienrechnungen auf Grundlage bestehender Angebote, Verträge oder Artikel online erstellen, verwalten und gesetzeskonform nach §367 BGB buchen. Für die Verbuchung stehen vordefinierte Rechnungskonten mit individuellen Zahlungs- und Lieferbedingungen zur Verfügung. Auch Abrechnungen von Sonderposten (ohne direkte Artikel) und individuelle Preisanpassungen sind einfach durchzuführen. Farbliche Kennzeichnungen ermöglichen einen schnellen Überblick über Salden, offene Posten und Stati von Zahlungsvorgängen. Verschiedenste Rechnungsdokumente wie Lieferscheine, Gutschriften, Zahlungserinnerungen oder Mahnungen lassen sich über das Modul komfortabel erstellen und versenden, sowohl einzeln als auch automatisiert.

Die Rechnungsverwaltung ist direkt kombiniert mit der neuen Artikelverwaltung. In diesem Modul können TecArt-Nutzer individuelle Waren und Warengruppen mit Varianten anlegen und pflegen. Die darin abgelegten Daten interagieren neben der Rechnungsverwaltung auch mit weiteren Modulen des TecArt-CRM, wie Angeboten und Verträgen.

Den All-in-One-Ansatz ihrer Business Suite unterstreicht die TecArt GmbH durch einen neuen Online-Marktplatz. Unter https://www.tecart.de/marktplatz-add-ons können Anwender verschiedenste Add-Ons von TecArt sowie Drittherstellern auswählen und ihr bestehendes TecArt-CRM dadurch individuell erweitern. Christian Fischer, Geschäftsführer von TecArt: „In unserem Marktplatz sind vorkonfigurierte Branchen-Editionen, mobile Dienste sowie zahlreiche Zusatz-Features und -Lösungen rund um die Software zu finden. Dazu ist hier auch eine breite Palette an Software begleitenden Serviceleistungen verfügbar. Gemeinsam mit unseren Partnern bauen wir dieses Angebot konsequent und nachhaltig aus, um dem Kunden seine ganz individuelle und passgenaue Rundumlösung anbieten zu können.“ Neueste Zusatz-Lösung ist etwa die „MS Dynamics NAV Schnittstelle“ des TecArt-Partners HANSALOG (auch Mitaussteller am CeBIT-Stand der TecArt), die eine automatisierte Übernahme beliebiger Datensätze aus Microsoft Navision in das TecArt-CRM erlaubt.

Mit der neuen Version 4.0 hat TecArt seine Business Software nicht nur funktional erweitert und für ihre Anwender noch flexibler gestaltet, sondern auch in Sachen Sicherheit und Usability nochmals verbessert. Neu ist ein Verfahren zur Erhöhung der Ausfallsicherheit sowie verbesserten Lastverteilung für alle bei TecArt gehosteten Systeme. Das Softwareprodukt TecArt-CRM Mobile basiert auf diesen neuesten Cluster-Technologien für hochverfügbares Cloud Computing. Es sorgt für höchste Verfügbarkeit, indem die gespeicherten Kundendaten mehrfach gespiegelt und somit auch mehrfach vorgehalten werden. Gefördert wird dieses Projekt durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Weiterführende Informationen sowie CeBIT-Fachbesuchertickets sind erhältlich unter https://www.tecart.de/sites/tickets/.

Web: http://www.tecart.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frank Zscheile, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 436 Wörter, 3733 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: TecArt GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TecArt GmbH lesen:

TecArt GmbH | 01.09.2014

TecArt präsentiert vollintegriertes Rechnungstool und neue Marktplatz-Lösungen zur IT & Business 2014

Erfurt, 01.09.2014 - Wie wäre es, wenn Sie alle Ihre Daten und Informationen in einem zentralen System pflegen könnten, angefangen beim ersten E-Mail- oder Telefonkontakt über Angebote und Verträge bis hin zur gerade laufenden Rechnungsperiode - ...