info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KLAR TEXT BUSINESS |

Joyflirter Erfahrungsbericht inspiriert durch TV Spot

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Es muss nicht immer gleich die große Liebe sein", so das Resümee von sugarbaby, eine Nutzerin der Online Flirt-Community Joyflirter.tv...

...welche momentan durch amüsante TV-Werbeclips in der Pro7-Sat1-Medienlandschaft auf sich aufmerksam macht. Dieser Spot war auch der Grund des folgenden Erfahrungsbericht, ich würde mich freuen wenn auch andere User Ihre Meinung bzw. Erfahrung mitteilen würden.



Auf Los gehts Los: Orientiert an flirt bereiten Menschen hat der Anbieter, die Dreamcatcher GmbH, ein Portal zur Verfügung gestellt, auf der sich eine dynamische, innovative Atmosphäre für den Nutzer offenbart. So zumindest das Werbeversprechen, schauen wir nun einmal ob sich das Versprechen bestätigt.



Wissen sollte man meiner Meinung nach folgendes: Die Mitglieder haben zahlreiche Möglichkeit sich zu unterhalten, zu spielen und sich einfach auch nur die Zeit zu vertreiben. Während Partnerbörsen sich oft auf das Wesentliche konzentrieren, kann man dies hier nicht vorwerfen, sich keine Gedanken über den Kurzweil des Aufenthalts ihrer Community-Mitglieder gemacht zu haben. Ob dies jedoch pro oder contra ist, kann ich derzeit noch nicht guten Gewissens festhalten.



Geworben wird jedenfalls mit einer sogenannten "100-Prozent-Flirtgarantie". Dass wiederum für nichts wirklich garantiert wird, kann man verstehen wie man will und machte mich gerade hinsichtlich des Tests sehr Kritisch.



Daher bin ich folgender Meinung: Möchte man sich kritisch mit den Möglichkeiten tatsächlich online seine große Liebe zu finden auseinandersetzen, sollte man an einer anderen Stelle ansetzen. Die Plattform bietet Unterhaltung mit Flirtfaktor, so zu mindest mein Urteil. Neben zahlreichen Spiele-Klassikern, findet man auch "Flappy Bird" zum Zeitvertreib, dies hat mir besonders großen Spaß gemacht, wobei es eigentlich ungewöhnlich ist, denn ich wollte ja Menschen kennen lernen und nicht (alleine) Spielen. Fakt ist: Der Puls der Zeit, er ist allgegenwärtig, wenn auch primär mit dem eigentlichen Kerngeschäft, dem Flirten, nicht wirklich auf den ersten Blick ersichtlich.



Meiner Meinung nach hat die Gesellschaft hat viele abstruse Dinge zum Vorschein gebracht, gerade hinsichtlich der Love-Welt. Ob nun Speeddating, Tanztee oder Singlepartys ehrenvoller sind, als sich online ein wenig umzusehen, mag Geschmacksache sein. Die Community vermittelt jedenfalls mir den Eindruck, sich auf lockerer Ebene spielerisch näher zu kommen.



Als Running Gag ist innerhalb der Community die Scheibe Toast bekannt, was darunter zu verstehen ist, werde ich nun erklären: Angelehnt ist dies offenbar an das aus der Grundschule bekannte Wurfzettel-Klassiker "Willst Du mit mir gehen?" Spiel. Neben den bekannten Antwortmöglichkeit "Ja/Nein/Vielleicht", gibt es noch eine vierte - nämlich "Ich mag Toastbrot".

Hintergrund: Hat man als Mitglied etliche Toastbrotscheiben innerhalb der Interaktionen gesammelt, werden die einzelnen Toastbrotscheiben in eine Packung Toastbrot umgestaltet. Diese Kleinigkeiten machen den Aufenthalt und das Interagieren zu einem spannenden Vergnügen und dürfte in seiner Art einzigartig in der Online-Flirtlandschaft sein wie ich finde.



Gewinnspiele runden die Spielmöglichkeiten mit einem Mehrwert ab. So hat mich im Test das digitale Rubbellos überzeugt. Zahlreiche Sonderpreise gibt es offenbar zu gewinnen. Offenbar darum da ich selbst kein Glück hatte und somit nicht aus direkter Erfahrung sprechen kann. Grundsätzlich sollen es nicht im Geschenkeshop verfügbare Gegenstände oder klassischen Score zur Aufwertung des eigenen Profils zu gewinnen geben.



Nun zurück zum eigentlichem Thema der Site: Flirten. Beschränkt man sich hierauf, sollte man den kostenlosen Service des Blindflirts ausprobieren, wie ich finde. Mit dieser Funktion wird auch aktiv in den TV-Spots geworben, um beim Thema "Joyflirter Erfahrungsbericht: Ein TV-Spot unter der Lupe" zu bleiben.



Das Prinzip ist einfach, man erhält einen anonymen Chatpartner, das Profil des Gegenübers ist jeweils unbekannt gemacht. Anhand der ersten zehn kostenlosen Nachrichten wird nun herausgefunden, ob die Möglichkeit des Funkenflugs gegeben ist oder eben nicht. Sollte nach diesen kostenlosen Erstnachrichten das Interesse am Anderen vorhanden sein, bietet das Unternehmen eine vergünstigte Nachrichtenfunktion für die beiden Blindflirter an. In meinem Test habe ich mich dafür entschieden, diesen Schritt zu gehen - des Testes wegen versteht sich.



Die Möglichkeit einen neuen kostenlosen Blindflirt zu starten erhält das Mitglied alle 48 Stunden. Klug durchdacht und durch die günstigen Konditionen dieser Funktion sehr nutzerorientiert wie ich finde. In einem kommenden Test habe ich mir vorgenommen vergleichbare Seiten zu prüfen, ob es ebenfalls derart "Lustige" Optionen gibt, oder ob hier ein echtes Alleinstellungsmerkmal vorliegt.



Abschließend kann man feststellen, es tut sich etwas in der Flirtlandschaft, ohne Verzweiflung und frei von Zwängen kann man sich unterhaltend dem Schäkern hingeben, wie bereits von der Nutzerin in der Einleitung treffend festgestellt: "Es muss nicht immer gleich die große Liebe sein." Und genau mit diesen Worten beende ich meinen Test. Es hat Spaß gemacht, aber dennoch bin ich nach wie vor Single ;O)


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Uwe Reintjes (Tel.: 4963218794037), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 734 Wörter, 5286 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KLAR TEXT BUSINESS lesen:

KLAR TEXT BUSINESS | 09.04.2014

Klar-Text-Business baut Service aus: Live-Chat ergänzt 365 Tage Erreichbarkeit

Geschäftsführer Uwe Reintjes begründete den Schritt mit den Worten: "Wir möchten das kundenorientierteste Unternehmen der Branche werden". Klar dürfte sein, dass jedes Unternehmen welches heutzutage Onlinemarketing betreibt, um Dienstleistungen ...
KLAR TEXT BUSINESS | 26.05.2013

dogBearding & catBearding - Das Web trägt Tierbärte, der neue Trend

Bereits im Sommer 2011 wurde, damals vergeblich, ein Versuch unternommen dem Trend Einzug zu gewähren. In einem Tumblr-Blog wurden bereits vor gut zwei Jahren "Katzen-Bärte-Fotos" sprich Catbearding versucht als Trend zu etablieren. Jedoch war die ...
KLAR TEXT BUSINESS | 07.05.2013

dU der-unbesiegte Veröffentlicht neues Musikvideo aus Single mit Snoop Dogg & Kurupt

Business-Rapper dU kurz für der-unbesiegte, hat mal wieder ein neues Video auf den Markt gebracht. Wenn man es genau nimmt, ist es nun das vierte. Hingerichtet nennt sich der Tiefgründe- zum Denken anregende Song, er ist eine Exklusivauskopplung au...