info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Acrasio GmbH |

Der Trend für 2014 - Gamification

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
6 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)


(Berlin, 7.3.2014) 2014 wollen 70% der weltweit führenden Unternehmern Gamification einführen. Dazu gehören auch Business Games, also Brettspiele, die wirtschaftsrelevante Situationen reflektieren. Am 28. März erhalten Interessenten die Möglichkeit, einzelne Business Games zu testen, unter anderem Business FootballTM, ein Spiel zur Veränderung der Unternehmenskultur.
Deutschland ist ein Land von Spielern. Nirgends wird nach Feierabend so viel gespielt wie hier zu Lande. Viele Brettspiele, wie Monopoly oder Kuhhandel, sind ein Abbild der Wirtschaft und trainieren z.B. den Umgang mit Vermögenswerten und Risiken. Diesen Spieltrieb zur Entwicklung von neuen Fähigkeiten und Eigenschaften wollen sich nun auch Unternehmen stärker zu Nutze machen. Laut Forbes beabsichtigen 70% der Global 2000 Unternehmen Gamification bzw. Business Games für Mitarbeiter und Führungskräfte 2014 umsetzen. Vor über 50 Jahren sagte Thomas Watson, Vorsitzender von IBM „Wirtschaft ist ein Spiel, das großartigste Spiel der Welt. Wenn man es zu spielen versteht.“ Business Games helfen Führungskräften und Mitarbeitern die Wirtschaftswelt besser zu verstehen.
Business Games sind komplexe Brettspiele, die wirtschaftsrelevante Aspekte bewusst thematisieren. Dabei werden Theorien bekannter Wirtschaftswissenschaftler wie Daniel Goleman (Emotional Intelligence), John Kotter (Change Management) und Meyers Briggs (MBTI Indikatoren) bei der Konzeption der Spiele berücksichtigt. „Business Games zwingen uns, unseren Intellekt wie auch unsere emotionale Intelligenz im Team einzusetzen: eine einmalige Kombination.“, so Dr. Karin Stumpf, Geschäftsführerin von Acrasio. Die Bandbreite an Themen, die dabei zur Verfügung stehen, ist groß: ob Change- oder Projektmanagement, Prozess- oder Strategieoptimierung, die Spiele werden in Großevents, zu Schulungszwecken oder bei großen Initiativen gerne eingesetzt. Business Games gibt es in standardisierte Form oder diese können entsprechend dem besonderen Firmenbedarf angepasst oder konzipiert werden.

Ein Beispiel für Business Games ist das rechtzeitig zur WM 2014 erschienene Planspiel Business FootballTM. Die auf Change Management spezialisierte Unternehmensberatung Acrasio ergänzt damit ihr Angebot mit einem haptischen, unterhaltsamen du doch seriösen Produkt, das sich für Mitarbeiter aller Bereiche eignet. Natürlich wird hier auch auf ein Tor geschossen, aber schafft es das Team, genügend Torchancen zu erarbeiten?
Am 28. März findet ein GameDay in Berlin statt, bei dem HR, Change und Kommunikationsverantwortliche die Möglichkeit erhalten, die Vielfalt an Spielen kennenzulernen, einzelne Business Games zu testen und sich mit Gleichgesinnten Führungskräften aus der Wirtschaft auszutauschen. Interessenten aus der Wirtschaft können sich bei Acrasio dafür anmelden. Zusätzliche Informationen über den Gameday findet sich unter www.acrasio.com/gameday_de.
Ihr Ansprechpartner: Johannes Deltl, weitere Informationen dazu sind unter www.acrasio.com zu finden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Johannes Deltl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 385 Wörter, 3047 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Acrasio GmbH

Change Management Beratung

In Zeiten von Unsicherheit und rapidem Wandel ist eine wettbewerbsfähige Strategie unerlässlich für jedes Unternehmen. Flexibilität und die Bereitschaft sich laufend weiterzuentwickeln, sind ebenso wichtig für den Erfolg. Ein starker und ganzheitlicher Fokus auf Mitarbeiter und die Interessensgruppen des Unternehmens sind die Basis für die nachhaltige Weiterentwicklung von Unternehmen.

Wir unterstützen große und international ausgerichtete Unternehmen mit umsetzungsorientierten Lösungen im Change Management.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Acrasio GmbH lesen:

Acrasio GmbH | 21.06.2011

Der Wettbewerbsdruck steigt weiter

Ein Großteil der befragten Führungskräfte, nämlich 82%, stuft den Wettbewerbsdruck als sehr stark oder stark ein. Dieser Anteil steigt in den nächsten 5 Jahren weiter auf 95%. Diese Aussicht weist auf eine Verschärfung des Wettbewerbsdrucks hin...