info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik |

FORNAX 2 plus bietet neue Analysemethoden für Bauthermografen und Gutachter

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Einsatz der aktiven Thermografie in der Bauthermografie


Die von InfraTec angebotene, weltweit einzigartige Thermografie-Auswertesoftware FORNAX 2 zur professionellen thermografischen Bauwerksanalyse wurde funktionell deutlich erweitert und ist ab sofort in den beiden Versionen FORNAX 2 und FORNAX 2 plus verfügbar....

Dresden, 07.03.2014 - Die von InfraTec angebotene, weltweit einzigartige Thermografie-Auswertesoftware FORNAX 2 zur professionellen thermografischen Bauwerksanalyse wurde funktionell deutlich erweitert und ist ab sofort in den beiden Versionen FORNAX 2 und FORNAX 2 plus verfügbar. Nach wie vor sind in der Basisversion FORNAX 2 die bekannten und gewohnt bedienerfreundlichen Funktionen, wie Feuchtesimulation aus Messwerten und Klimadatenbanken, die daraus folgende Berechnung Schimmelpilz gefährdeter Stellen oder die umfangreiche Kommentardatenbank mit typischen Gebäudeklassifizierungen und -schäden enthalten.

Neu ist die Anwendung des Verfahrens der aktiven Thermografie in FORNAX 2 plus, das auch bei ungeeigneten Wetterverhältnissen bzw. Wärmestrombedingungen Analysen zu verdeckten Schäden in der Gebäudehülle wie Hohlstellen oder mangelhafte Dämmung zulässt. Hierfür werden die Materialoberflächen mittels geeigneter Flächenstrahler thermisch angeregt. Der für die Gebäudethermografie erforderliche Temperaturgradient zwischen der Wandinnen- und Wandaußenseite, der meist nur in den Wintermonaten vorliegt, ist nicht mehr zwingend notwendig. Er wird durch die teilweise pulsierende Bestrahlung der zu betrachtenden Fläche erzeugt und mittels mathematischer Spezialalgorithmen verarbeitet und analysiert. Die aktive Thermografie wird bislang vorrangig in der Industrie zur zerstörungsfreien Materialprüfung von Metallen oder Verbundstoffen eingesetzt und findet nunmehr dank FORNAX 2 plus auch im Bauwesen Anwendung.

Eine weitere neue Funktionalität der erweiterten Softwareversion FORNAX 2 plus ist die Fähigkeit, komplexe Messreihen aus Datenloggern einzulesen und als Grundlage für bauphysikalische Berechnungen zu nutzen. Hierbei können verschiedene Formate, beispielsweise *.txt- oder *.csv-Dateien, verarbeitet werden.

Die professionelle Thermografie ist stets ein Zusammenspiel aus Know-how, hochwertiger Kameratechnik und moderner Auswertesoftware. Als Komplettanbieter für Infrarot-Thermografie deckt InfraTec nahezu alle Bereiche ab. In Kombination mit den Thermografiekameras der Produktreihen VarioCAM® High Definition und VarioCAM® high resolution stellt FORNAX 2 ein wirkungsvolles Kontroll- und Analysewerkzeug im Bereich der Bauthermografie dar.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2322 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema