info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie |

CEMA präsentiert auf der CeBIT 2014 die Power VDI+ Engine

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Software, Hardware und Service: Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung


Erstmals auf der CeBIT präsentiert CEMA die 'Power VDI+ Engine' ? eine neue Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung. Partner des Bundles sind DELL, VMware und CEMA. ' Wir bieten damit eine standardisierte und vollautomatisierte...

Mannheim, 10.03.2014 - Erstmals auf der CeBIT präsentiert CEMA die 'Power VDI+ Engine' ? eine neue Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung. Partner des Bundles sind DELL, VMware und CEMA. ' Wir bieten damit eine standardisierte und vollautomatisierte VDI Lösung, ideal zum taktischen, temporären oder strategischen Einsatz. Konfiguriert wurde das Produkt für mittelständische Unternehmen und Konzernniederlassungen. Daher auch die Skalierung der Lösung auf wahlweise 50, 150oder 300 User', sagt Rolf Braun, Vorstand der CEMA AG.

Weitere Stichpunkte zum Produkt sind: voll integriertes System, flexibel im Einsatz, automatisierter Rollout der Windows-Desktops, skalierbares Wachstum, technologische Souveränität, Service und Support aus einer Hand. 'Wir bieten damit ein derzeit am Markt einzigartiges Produkt das zeigt, wie einfach es sein kann, Desktops flexibel, mobil und sicher zur Verfügung zu stellen. In der Regel reichen für das Rollout drei Manntage! Gegenüber 'normalen' Virtualisierungs-Projekten, in denen alle Komponenten separat konfiguriert und aufeinander abgestimmt werden müssen, bedeutet das eine Zeitersparnis von bis zu 80 Prozent', so Braun.

Einsatzbereiche

Mit der Power VDI+ Engine können Unternehmen rasch, ohne in aufwändige Vorarbeiten oder den Aufbau von Know-how investieren zu müssen, alle Vorteile einer virtuellen Desktop-Infrastructure nutzen: zentrales Management, höchste Sicherheitsstandards und Nutzung einer Vielzahl von Endgeräten. Die Bedarfe einzelner Anwender oder ganzer Fachbereiche nach Mobility oder spezifischen Diensten lassen sich ad-hoc und kostengünstig erfüllen. So können im taktischen Einsatz virtuelle Desktops bedarfsgerecht für einzelne Abteilungen, ausgewählte Applikationen oder Außenstandorte eingesetzt werden. Oder es können spezifische Nutzer-gruppen wie Projektteams vor Ort oder externe Mitarbeiter temporär eingebunden werden. Im strategischen Einsatz, beispielsweise für einen Proof-of-Concept, schafft die Power VDI+ Engine kurzfristig Klarheit darüber, ob sich die avisierten Ziele tatsächlich erreichen lassen.

Technik und Service

Die Power VDI+ Engine ist eine schlüsselfertige und praxis-erprobte Lösung, die alles enthält, was zum automatisierten Betrieb virtueller Desktops benötigt wird: Hardware, Software, Dienstleistung und Support. Das exklusive Bundle von CEMA, Dell und VMware besteht aus einer einmaligen Kombination performanter und perfekt aufeinander abgestimmter Komponenten. Dell Power Edge VRTX integriert Speicher- und Serverpool sowie Netzwerkkomponenten in einer kompakten Box. Plattform für mobiles und geräteunabhängiges Arbeiten ist die VMware Horizon Suite. Die vorkonfigurierten virtuellen Desktops mit eingerichtetem Windows Betriebssystem und vorinstalliertem Microsoft Office-Paket erstellen sich automatisiert. Unternehmen brauchen nur noch per Master-Image die gewünschten Applikationen aufzuspielen. Die Integration in das Unternehmensnetzwerk und den Support der Gesamtlösung übernimmt die CEMA als zentraler Ansprechpartner des Kunden.

Vorteile auf einen Blick

? Hardware, Software und Dienstleistung als Komplettpaket

? Komponenten aufeinander abgestimmt

? Schnell und komfortabel integrierbar

? Automatisierter Rollout

? Zentralisierter Betrieb

? Hohe Sicherheit und Kontrolle

? Automatisiertes Disaster Recovery

? Konsistente Arbeitsumgebung auf jedem Endgerät

Power VDI+ Engine im Überblick

? Dell PowerEdge VRTX

? VMware Horizon Suite

? Netzwerkintegration durch CEMA

? Support und zentraler Ansprechpartner

? Eingerichtetes Windows OS und installiertes Office-Paket (Lizenzen exclusive)

? Festpreis für 50, 150 oder 300 User

Weitere Informationen und Kontakt über http://www.cema.de?


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 437 Wörter, 3902 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie lesen:

CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 01.12.2016

Die Hochschule der Wirtschaft für Management hat mit Unterstützung der CEMA die komplette IT-Infrastruktur in die Cloud verlagert

Mannheim, 01.12.2016 - An der Hochschule der Wirtschaft für Management (HdWM) in Mannheim ist manches anders. Da ist zum einen die praxisorientierte Ausbildung des Führungsnachwuchses, die der HdWM einen ständig steigenden Zulauf von Studierenden ...
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 22.11.2016

CEMA stiftet Existenzgründungspreis: 10.000 Euro gehen an RoadAds interactive

Mannheim, 22.11.2016 - Lkw als digitale Werbefläche, die sich mit wechselnden Anzeigen oder Inhalten bespielen lässt – mit dieser Geschäftsidee überzeugte RoadAds interactive die Jury des Mannheimer Existenzgründungspreises. Das Potenzial ist ...
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 28.10.2014

Informatikpreise des FBTI 2014 verliehen

Mannheim, 28.10.2014 - (v.l.n.r.): Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident Hochschule Hannover;Prof. Dr. André Hinkenjann, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg;Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender CEMA AG;Prof. Dr. Christoph Busch, Hochschule Darmstadt;Pr...