info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI e.V. |

VOI zieht positive CeBIT-Bilanz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


DMS-Area wächst zum integralen Bestandteil der CeBIT


Bonn. Der VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. ist mit dem Verlauf der diesjährigen CeBIT überaus zufrieden. Der weitere Ausbau der DMS-Area wurde seitens der Aussteller und Besucher mehr als positiv aufgenommen. Der östliche Bereich der Halle 1 war zentraler Anlaufpunkt für Messebesucher, die sich über Themen rund um Informations- und Dokumenten-Management informieren wollten. Auch die rege Beteiligung am Rahmenprogramm, den branchenspezifischen Diskussionsforen, den Vorträgen und dem Showcase „Digitale Postbearbeitung im Büro“ zeigte, dass der Informationsbedarf sehr hoch ist. „Mit dem veränderten Konzept, das die Gelegenheit zum Informationsaustausch in den Mittelpunkt stellt, sind wir somit auf dem richtigen Weg,“ freut sich Henner von der Banck, Geschäftsführer des VOI e.V.

Lösungen für effizientes Dokumenten-Management
Der VOI war mit einer eigenen – im Vergleich zum Vorjahr massiv vergrößerten – Plattform auf der CeBIT vertreten. Auf dem Gemeinschaftsstand präsentierten die VOI-Mitglieder innovative Lösungen für modernes Informations- und Dokumenten-Management. Henner von der Banck, Geschäftsführer des VOI: „Wir sind mit dem Verlauf der CeBIT mehr als zufrieden. Das Konzept, Dokumenten-Management-Anbieter komprimiert in der Halle 1 zu positionieren, wird von den Messebesuchern mehr als dankbar angenommen. Gemeinsam mit der Deutschen Messe AG werden wir diesen Bereich in den kommenden Jahren weiter ausbauen und massiv unterstützen.“

DMS-Forum mit facettenreichem Programm
Ein umfassendes Programm zum Thema Dokumenten-Management präsentierte der VOI auf dem DMS-Forum. An allen Werktagen der Messe informierten Fachreferenten zu aktuellen Entwicklungen rund um den gewinnbringenden Einsatz von Dokumenten-Management-Lösungen. Themen, wie Rechtssicherheit, digitale Posteingangsbearbeitung, E-Mail-Management, elektronische Signaturen und weitere Vorträge zu Dokumenten-Management standen auf der umfassenden Agenda. Darüber hinaus wurden auch Themen wie Workflow-Management, Compliance Anforderungen, Dateiformate in der Archivierung oder Records Management im Hinblick auf revisionssichere DMS (Dokumenten-Management-Systeme) in das Programm integriert. Insbesondere die Podiumsdiskussionen sorgten für zahlreiche Zuhörer.

Showcase “Digitale Postbearbeitung im Büro”
Mit stündlichen Führungen durch das Showcase „Digitale Postbearbeitung im Büro“ konnten Messebesucher live erleben, welche Wege ein digitales Dokument in einem Unternehmen nimmt – vom Posteingang über die Weiterbearbeitung bis hin zur Archivierung oder dem Dokumentenausgang. Innerhalb der Rundgänge durch ein fiktives Unternehmen mit verschiedenen Abteilungen erfuhren die Teilnehmer, wie eingehende Dokumente elektronisch erfasst und an die zuständigen Mitarbeiter geleitet werden. Die Weitergabe an Buchhaltung, Personalwesen, Einkauf oder Vertrieb bis hin zur Postausgangsstelle erfolgte ebenfalls digital und mittels verschiedener Technologien, die die Interessenten „hautnah“ erleben konnten.

"Das Ziel des Showcases "Digitale Postbearbeitung im Büro" auf der CeBIT war, den Messebesuchern an Hand von pragmatischen Beispielen zu zeigen, wie sie ihre papiergebundenen Geschäftsprozesse durch Nutzung intelligenter Soft- und Hardwarelösungen verbessern können. Mit den stündlichen Führungen und der offenen Standgestaltung ist uns dieses gelungen. Auch auf künftigen Messen wird das Showcase integraler Bestandteil des VOI-Auftrittes sein", sagen Armin Höller und Hans D. Baumeister, beide Leiter des Competence Centers Postbearbeitung des VOI.


Weitere Zitate von Ausstellern in der DMS-Area:

Anke Kortkamp, Prokuristin und Bereichsleitung DRT Digital Related Technologies, bpi solutions gmbh & co. kg:
„Wir sind insgesamt zufrieden mit dem Verlauf der Messe und unserer Beteiligung am VOI-Stand. Unsere Einladungs-Aktion mit Unterstützung eines Call-Center hat sich ausgezahlt. Neben den Kontakten zu bestehenden Kunden hatten wir somit auch viele neue Interessenten am Stand.“

Matthias Pfundstein, Senior Account Manager, COI GmbH:
„Wir merken, dass das Interesse des Publikums wieder stärker wird. Wir hatten viel versprechende Kontakte und sind zuversichtlich für die daraus resultierenden Projekte. Die Beteiligung am VOI-Stand hat sich für uns gelohnt.“

Jürgen Wüst, Director Business Strategy, daa Systemhaus AG:
„Durch neue Themen wie Business Process Management, ganzheitliche Betrachtung des Informationsmanagements und andere ergeben sich für uns im Markt zusätzliche Impulse, die auf der CeBIT für zusätzliches Potential gesorgt haben.“

Thomas Zellmann, Sales Manager, LuraTech Europe GmbH:
„Wir sind mit unserer Messebeteiligung überaus zufrieden. Viele DMS-Projekte, die in 2005 auf Eis waren, scheinen in 2006 wieder in Bewegung zu kommen. PDF/A als neuer ISO-Standard hat großes Interesse erzeugt und sich als ein Messe-Highlight im DMS-Themenumfeld erwiesen. Durch die Vergrößerung der VOI-Präsentationsfläche hat die DMS-Area signifikant an Bedeutung gewonnen.“

Werner Macht, Business Development, macrosInnovation GmbH:
„Dieses Jahr war das Jahr der DMS Praxis Anwendung - weniger gefragt waren bunte Bilder sondern Lösungen für effiziente Sachbearbeitung und Vorgangssteuerung. Und das sowohl bei Grosskunden als auch bei Mittelständlern. Prozesse und die Optimierung der Abläufe standen im Vordergrund der Gespräche. Wir sind mit dem Ergebnis der CeBIT rundum zufrieden."

Axel Janhoff, Geschäftsführer, Mentana GmbH:
„Wir sind sehr zufrieden mit der CeBIT 2006. Die Quantität der Besuche und Leads und Qualität der Standbesucher hat gegenüber dem letzen Jahr stark zugenommen. Die Gespräche waren durchweg verbindlich und es zeichnen sich diverse Projekte und Aufträge ab. Unsere Präsenz in der Halle 1 auf dem VOI Stand (DMS Area) war genau richtig und wir werden nächstes Jahr wieder dabei sein.“

Bernd Klee, Geschäftsführer, PoINT Software und Systems GmbH:
„Die Fokussierung der Storage-Anbieter in der Halle 1 sehen wir sehr positiv. Dadurch ergibt sich eine Win-Win-Situation für Aussteller und Besucher. Wir würden es begrüßen, wenn dieses Konzept weiter fortgesetzt wird.“

Sabine Schönewald, Marketingleiterin, windream GmbH:
„Wir begrüßen die fokussierte Positionierung der DMS-Anbieter in der Halle 1. Als Aussteller profitieren wir von dem qualifizierteren Publikum, das sich für das Thema Dokumenten-Management interessiert.“


Der Verband Organisations- und Informationssysteme (VOI)
Der VOI Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. mit Sitz in Bonn repräsentiert die überwiegende Mehrheit der Anbieter der Branche für Enterprise Content- (ECM) und Dokumenten-Management-Systeme. Mit der Positionierung als der in Deutschland führende unabhängige Verband der zukunfts- und wachstumsträchtigen eBusiness - Branche verdeutlicht der VOI die steigende wirtschaftliche und technologische Bedeutung seiner Mitgliedsunternehmen in den europäischen und internationalen Märkten.

VOI – Voice-of-Information (http://www.voice-of-information.org)

Ihre Redaktionskontakte:

VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Postfach 180160, 53031 Bonn
Telefon: +49-(0)228 - 9082090
Telefax: +49-(0)228 - 9082091
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49-(0) 451 – 88199-11
Telefax: +49-(0) 451 – 88199-29
E-Mail:Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 826 Wörter, 6829 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI e.V. lesen:

VOI e.V. | 26.05.2010

IHK Aachen und der VOI informieren zum effizienten Einsatz von Dokumenten-Management-Systemen

Ständig werden neue Daten und Dokumente generiert. Unternehmen müssen sich mehr und mehr dem Problem der steigenden Informationsflut stellen. Informationen im eigenen IT-System zu archivieren, sie wieder zu finden, auszuwerten und weiter zu verarbe...
VOI e.V. | 18.05.2010

VOI engagiert sich im Bereich Output-Management

Auf der vor wenigen Tagen abgehaltenen konstituierenden Sitzung trafen sich knapp 20 Unternehmensvertreter. Gleich vier Teilnehmer stammen von Firmen, die erst kürzlich dem VOI beigetreten sind. „Die hohe Zahl der Gründungsteilnehmer belegt das gr...
VOI e.V. | 17.05.2010

Attraktives Programm der VOI Roadshow: Effizientes Büro mit MS SharePoint & ECM

Die Verbesserung der Geschäftsprozesse steht bei jedem Unternehmer im Mittelpunkt des Interesses. Der Nutzen: Kostenersparnis, mehr Effizienz, gesteigerte Qualität und Vorteile gegenüber dem Wettbewerb. Wie werden Geschäfts- und Arbeitsabläufe s...