info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Dynamic Lines GmbH |

BU Rechner sorgt für mehr Transparenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Schnelle Alternative zu langen Beratungsgesprächen


Bei der Suche nach einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden Versicherungsnehmern zahlreiche unterschiedliche Angebote offeriert. Diese zu durchschauen ist jedoch oft nicht oder nur schwer möglich, da Leistungen und Preise enorm differieren. Mit dem...

München, 12.03.2014 - Bei der Suche nach einer Berufsunfähigkeitsversicherung werden Versicherungsnehmern zahlreiche unterschiedliche Angebote offeriert. Diese zu durchschauen ist jedoch oft nicht oder nur schwer möglich, da Leistungen und Preise enorm differieren. Mit dem Berufsunfähigkeitsversicherung Rechner jedoch ist es möglich, eine BU nach Wunsch zu ermitteln und diese dann auch direkt online abzuschließen.

Prämien einfach online ermitteln

Die Prämien für eine Berufsunfähigkeitsversicherung werden maßgeblich anhand des Alters sowie des Berufs der zu versichernden Person bestimmt. Diese beiden Faktoren bestimmen das Risiko einer Person, berufsunfähig zu werden. Je höher dieses Risiko ermittelt wird, desto höher ist auch der Beitrag für eine entsprechende Versicherung. Allerdings sind die Risikogruppierungen nicht bei jedem Versicherer gleich, sodass es durchaus unterschiedliche Preisberechnungen geben kann. Um aufzudecken, welche Versicherung wirklich günstige BU Angebote ermöglicht, lohnt sich die Nutzung eines BU Rechners. Anhand des Alters sowie des Berufs ermittelt dieser in wenigen Minuten, welches Versicherungsunternehmen hierfür günstige Beiträge bietet und wo die Versicherung zu attraktiven Konditionen abgeschlossen werden kann. Bei der Betrachtung der Beiträge muss allerdings beachtet werden, dass hier oft unterschiedliche Berechnungen vorgenommen werden. Viele Versicherungen geben mittlerweile nicht mehr den Nettobetrag, sondern den Bruttobetrag an. Dieser wurde durch Überschussanteile reduziert. Da diese Überschussanteile jedoch nicht garantiert werden können, sollten Versicherungsnehmer ausschließlich Vergleiche anhand des Nettobeitrages vornehmen. Können die avisierten Überschüsse nämlich nicht erreicht werden, können die Versicherer die Preise erhöhen, und zwar bis zum Nettobeitrag. Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase und der Diskussion um geringere Überschüsse der Versicherungsindustrie ist dies enorm wichtig.

Weitere wichtige Daten für die Auswahl

Bei der Auswahl einer neuen Berufsunfähigkeitsversicherung ist es zudem nicht nur wichtig, die Preise zu vergleichen. Vielfach haben günstige Versicherungen nämlich keine ausreichenden Leistungen, was im Ernstfall herbe Konsequenzen haben kann. Wenn die Versicherung nämlich nicht auf die abstrakte Verweisung verzichtet, können das Unternehmen Betroffene in andere Berufe verweisen und die Auszahlung der BU Rente verweigern. Hierauf weisen BU Ratgeber immer wieder hin, denn die abstrakte Verweisung ist ein wichtiges Thema. Nur Versicherer, die hierauf verzichten, handeln im Sinne ihrer Kunden und werden die vereinbarte Rente im Versicherungsfall auch wirklich kurzfristig auszahlen. Letztlich sollten Versicherungsnehmer darauf achten, dass die BU Versicherung auch wirklich bis zum 67. Lebensjahr leistet. Viele Verträge jedoch werden nur mit einer Leistung bis zum 55. oder 60. Lebensjahr angeboten, was jedoch nach Ansicht von Experten kaum ausreichend ist. Gerade junge Erwerbstätige müssen mindestens bis zum 67. Lebensjahr arbeiten und können in aller Regel nicht vorzeitig oder nur mit hohen Abschlägen in Rente gehen. Um die Zeit bis zum Renteneintritt finanziell "überstehen" zu können, muss die BU Rente bis zu diesem Alter ausgezahlt werden, um die Sicherung des Lebensunterhalts garantieren zu können. Bis zu welchem Alter die Versicherung leistet, kann ebenfalls im BU Rechner ermittelt werden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 446 Wörter, 3499 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Dynamic Lines GmbH lesen:

Dynamic Lines GmbH | 02.11.2016

Zugriff auf Elektronische Patientenakten im Krankenhaus muss sicherer werden

Nürnberg, 02.11.2016 - Die gute Nachricht lautet: Dank einer höheren Interoperabilität und mittels Schnittstellen können heute immer mehr medizinische Daten innerhalb der elektronischen Patientenakte im KIS zusammengeführt werden. Diese Konsolid...
Dynamic Lines GmbH | 31.10.2016

Die Evolution des Thin Client

Bremen, 31.10.2016 - In der IT gibt es einige spannende Entstehungsgeschichten. Eine davon erzählt von der Entstehung des Thin Client, der dem PC heute mehr denn je den Kampf ansagt.Was ist ein Thin Client?Die Anfänge des Thin Client liegen in der ...
Dynamic Lines GmbH | 29.09.2016

Progressive Workspace-Strategie: mit UDC-Software PCs einfach „tot fahren“

Bremen, 29.09.2016 - Ob Behörde, Produktionsunternehmen oder Autohändler: Immer mehr Organisationen befreien sich vom Diktat des klassischen Arbeitsplatzrechners und verwandeln diese mithilfe der Thin Client-Software IGEL UDC in fernadministrierbar...