info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation |

MHMK-Lehrgebiet Journalistik: Prof. Dr. Stephan Weichert zur Zukunft der Printmedien

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


"Holzmedien auf dem Holzweg?"

Unter dem Titel "Holzmedien auf dem Holzweg?" ging es im Format "Zündfunk" des Bayerischen Rundfunks eine Stunde lang um Zukunfts- und Finanzierungsmodelle von Printmedien. Prof. Dr. Stephan Weichert, Professor für Journalistik an der MHMK, Leiter des Weiterbildungsstudiengangs "Digital Journalism" an der Hamburg Media School und Gründungsherausgeber des Debattenportals VOCER erläutert die Entwicklung des Zeitungsmarktes und gibt Einschätzungen, wie eine Neuorientierung der Geschäftsmodelle von Printmedien aussehen könnte. Sein Blick geht dabei nach Westen, wie er selber sagt. Die USA sieht er als Vorreiter für interessante neue Journalismus-Formate - und "den Kapitalismus nach wie vor als einen der größten Innovationstreiber". Neben Stephan Weichert hat der BR-Redakteur Sammy Khamis auch Giovanni di Lorenzo, Dirk von Gehlen und andere Medienmacher und Journalisten für seinen Beitrag interviewt.



Bayern 2, 15.01.2014, http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/holzmedien-generator-printmedien-100.html



Die MHMK, Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, ist mit rund 2.000 Studierenden und 80 Professoren an fünf Standorten in München, Stuttgart, Köln, Hamburg und Berlin die größte private Medienhochschule in Deutschland. Sie ist Mitglied von Galileo Global Education, einem internationalen Netzwerk von Privathochschulen mit berufsbezogenen Studiengängen für die Mode-, Design- und Medienwirtschaft.



Die fünf Bachelorstudiengänge Medien- und Kommunikationsdesign, Film und Fernsehen, Journalistik sowie Medienmanagement und Management mit insgesamt 40 Studienrichtungen gruppieren sich in drei Schools (Business School, Media School, School of Creative Arts) und decken das gesamte Spektrum von Medien, Management und Kommunikation ab. Sie schließen nach sieben Semestern inklusive integriertem Praxis- und Auslandssemester an einer der 13 Partnerhochschulen der Fünf-Kontinente-Plattform 5CU mit dem international anerkannten Bachelor of Arts (B.A.) ab. Mit Retail Services, International Management, Marketing Management, Design Management, Media and Communication Management und Media Design werden auch sechs englischsprachige Bachelorprogramme angeboten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Inga Heins (Tel.: 089 5441 51-784), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2712 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation lesen:

Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Dynamik, Teilhabe, Technik - Prof. Weichert präsentiert Studie zu Digitalem Journalismus in Berlin

Es handelt sich um eine systematische Beschreibung von Produktions- und Wirkungsformen journalistischer Arbeit in der digitalen Moderne. Die Studie ermöglicht es, Veränderungen im Berufsfeld von Journalisten detailliert nachzuvollziehen und neue pu...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Adobe Systems: Macromedia-Studierende dürfen sich an den "Random Acts of Creativity" beteiligen

Tolle Auszeichnung für die School of Creative Arts der Hochschule Macromedia: 25 Studierende aus den Studiengängen Design sowie Film und Fernsehen wurden als einzige deutsche Studenten ausgewählt, sich an Adobes Nachwuchsinitiative "Random Acts of...
Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation | 23.10.2014

Bridging Time - Verband Deutscher Lesezirkel kooperiert mit Macromedia Hochschule

Unter Leitung von Prof. Dr. Alyosh Agarwal haben Studierende der Studiengänge Medienmanagement (B.A.), Media and Communication Management (M.A.) sowie Media and Design (M.A.) in einem zweisemestrigen Projekt mit dem Verband Deutscher Lesezirkel koop...