info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
AIM |

Generation M: Auf die Plätze, fertig, los zu den StudioTours 2006!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Medienberufe hautnah erleben - 18. medienforum.nrw 2006 in der Kölnmesse


Generation M wird am 22. und 23. Mai 2006 Studiotouren in Medienunternehmen der Region durchführen. Schülerinnen und Schüler, Studierende und Young Professionals können dadurch die von ihnen begehrten Medienberufe hautnah erleben. In kleinen bis mittleren Gruppen werden Fernseh- und Radio-Sender sowie spezialisierte Medienunternehmen, Verlage, Multimediaagenturen oder auch Theater von den Shuttle-Bussen angefahren.

Blick hinter die Kulissen der Medienprofis – First-Step-Touren für Schülerinnen und Schüler
„Wie komme ich zum Fernsehen?“ ist eine häufig gestellte Frage von Jugendlichen bei der Berufswahl. Alle, die Interesse an Medienberufen haben oder erst einmal wissen möchten, welche es denn überhaupt gibt, sollten sich zu den StudioTouren 2006 anmelden. An beiden Tagen öffnen jeweils am Vormittag Unternehmen und Sender ihre Pforten für Schulgruppen und beantworten Fragen zur beruflichen Erst-Orientierung, zu Ausbildungsmöglichkeiten und Praktika. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie der Berufsalltag in der Medienbranche tatsächlich aussieht, wie Medienprodukte entstehen und welche Talente und Fähigkeiten man hierfür mitbringen muss.

Hier geht´s lang – Second-Level-Touren für Studierende, Auszubildende, Absolventen
An den beiden Nachmittagen finden die Touren für Absolventen und Young Professionals statt. Mit Personalverantwortlichen können sie in konzentrierten Kleingruppengesprächen die Themen Bewerbung, Berufseinstieg und Karrierechancen diskutieren. Die Second-Level-Touren richten sich an Teilnehmer, die sich über Anforderungsprofile, Beschäftigungsperspektiven und Karrieremöglichkeiten in der Medienbranche informieren möchten.

Plätze heiß begehrt – Voranmeldung erforderlich
Die Touren starten in Halle 8 der Kölnmesse, wo auch Informationen und Beratung zum Berufsfeld Medien zu finden sind. „Im vergangenen Jahr beteiligten sich mehr als 1000 interessierte Jugendliche und junge Erwachsene an den kostenlosen StudioTouren, so dass wir bereits jetzt zur erforderlichen Voranmeldung raten“, betont Andrea Stein, die Geschäftsführerin von AIM. In den Händen von AIM, dem KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen, liegt die Organisation der Generation M – StudioTours.

Weitere Informationen finden Sie unter www.aim-mia.de oder www.generation-m.de.

Anmeldung und Pressekontakt:
Anne Schulz
0221- 65 008 906
schulz@aim-mia.de
AIM - KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen
Carlswerkstraße 11- 13
51063 Köln

(2435 Zeichen)



Weitere Informationen zu den Organisatoren:

medienforum.nrw
Das medienforum.nrw ist eine Veranstaltung der Landesanstalt für Medien (LfM), gefördert mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen. Konzipiert und durchgeführt wird das Medienforum von der LfM Nova GmbH.

Generation M
Generation M ist eine Initiative des Landes Nordrhein-Westfalen und der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und wird durchgeführt von AIM.

AIM
AIM, das KoordinationsCentrum für Ausbildung in Medienberufen, hat die Aufgabe, zukunftsfähige Aus- und Weiterbildungsmodelle zu entwickeln. AIM informiert und berät sowohl Berufseinsteiger als auch Medienprofis und Unternehmen in Qualifizierungsfragen, erstellt Gutachten für Bildungsplaner und beteiligt sich als Partner an EU-Projekten. AIM wird unterstützt durch das Land NRW und die Stadt Köln.

Presseagentur [kapete]
Pia Bayer
Tel. +49 221.97 257 63
eMail bayer@kapete.de


Redaktion und Presseversand [kapete]. Inhaltlich verantwortlich ist das
KoordinationsCentrum AIM - Ausbildung in Medienberufen.




Web: http://www.generation-m.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, pia bayer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3226 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von AIM lesen:

AIM | 01.10.2009

AIM-Statement zur FachPack / LogIntern 2009: Nichts geht mehr ohne AutoID

Lampertheim, 1. Oktober 2009 – Weder Verpackungskarton noch Palette lassen sich heute mehr ohne Identtechnologie auf den Weg zum Kunden bringen, so der Tenor der diesjährigen FachPack und LogIntern vom 29. September bis 1. Oktober 2009 in Nürnberg...
AIM | 26.06.2009

PSM&W schärft das Profil von AIM

Lampertheim / Frankfurt am Main, 26. Juni 2009 – AIM, der führende Industrieverband für Automatische Identifikation (AutoID), Datenerfassung und Mobile Datenkommunikation, hat PSM&W mit der PR für Deutschland, Österreich und die Schweiz betraut....
AIM | 19.05.2006

Ready for Podcasting - Geh´ auf Sendung mit Generation M

Köln, 18. Mai 2006 - Steckt in Dir ein Podcaster? Generation M bietet im Rahmen des 18. medienforum.nrw, vom 22. bis 24. Mai 2006, interessierten Jugendlichen sowie den Studio-Tour-Teilnehmer/innen die Möglichkeit, selbst ihr Talent als zukünftig...