info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Meru Networks |

WLAN für Schüler und Lehrer: Handelsakademien und Handelsschulen in Krems und Horn bauen auf Meru Networks

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mobiles Lernen in österreichischen Bildungseinrichtungen


WLAN-Hersteller Meru Networks rüstet aktuell mehrere österreichische Bildungsinstitute mit einem Drahtlosnetzwerk aus. Die Spezialisten ermöglichen Hunderten Schülern, problemlos auf das WLAN zuzugreifen und Lehrinhalte mit privaten Smartphones, Tablets...

München, 19.03.2014 - WLAN-Hersteller Meru Networks rüstet aktuell mehrere österreichische Bildungsinstitute mit einem Drahtlosnetzwerk aus. Die Spezialisten ermöglichen Hunderten Schülern, problemlos auf das WLAN zuzugreifen und Lehrinhalte mit privaten Smartphones, Tablets und Notebooks im Web zu recherchieren. Von der Meru-Architektur und dem mobilen Internetzugriff profitieren unter anderem die Handelsakademie (HAK) und -schule (HAS) in Krems sowie die HAK/HAS und die HLW/FW (Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe/ Fachschule für wirtschaftliche Berufe) in Horn.

In den Schulen in Krems nutzten Schüler und Lehrer bereits seit mehreren Jahren das Internet als zusätzliche Informationsquelle im Unterricht. Allerdings kam es im WLAN-Netzwerk oft zu Verbindungsabbrüchen, da zu wenig Access Points im Einsatz waren. Das Netzwerk war regelmäßig überlastet. Zudem lief das WLAN-Management nicht zentral ab. Ähnliche Ungereimtheiten gab es auch in Horn: Während die HAK nur einen Access Point im Lehrerbereich bzw. Konferenzzimmer besaß, hatte die HLW kein WLAN-Netzwerk.

Digitalen Unterricht fördern

Die Verantwortlichen der Bildungsinstitute in Krems und Horn wollten ihren Schülern und Lehrkräften ein hochverfügbares Drahtlosnetzwerk für digitale, unterrichtsbegleitende Aktivitäten im Web bieten. Daher kontaktierten sie die IT-Spezialisten der Bauer Software & Co KG. Die Systemintegratoren stellten den Schulen die Drahtlosarchitektur von Meru Networks vor. Meru präsentierte die eigenen Lösungen daraufhin sogar vor Ort. Nach einem Produkttest entschieden sich die Verantwortlichen aus Krems und Horn für die WLAN-Technologie von Meru.

Die Implementierung führten Netzwerkadministrator Martin Bauer und sein technischer Konsulent Georg Krebs innerhalb eines Tages durch. Die Klassen, Direktion, Administration, EDV-Räume, Bibliothek und Public Area der HAK/HAS Krems wurden mit 40 Meru AccessPoints und einem Meru WLAN-Controller ausgerüstet. Der Controller managt das enorme Datenvolumen im WLAN. Auch an den Handelsakademien und Handelsschulen in Horn installierten die Experten der Bauer Software & Co KG die 40 Meru APs und einen Controller. Lehrer und Schüler arbeiten nun ohne Störungen mit ihren Tablets, Smartphones und Notebooks im Drahtlosnetzwerk.

WLAN im Klassenraum

"Für eine moderne Schule sind die Nutzungsmöglichkeiten mobiler Kommunikation, sozialer Netzwerke und der Informationsbeschaffung über das Web unabdingbar", erläutert Gernot Hainzl, Schuldirektor der HAK/HAS Krems. "Unsere Schüler und Schülerinnen bringen ihre Geräte, egal ob Smartphone, Tablet oder Notebook mit und verwenden sie im WLAN der Schule zum Lernen. Das WLAN-Netzwerk von Meru Networks ermöglicht unseren Schülern und auch den Lehrern, diese mobilen Lernprozesse sicher durchführen zu können."

Tabatha von Kölichen, Regional Sales Manager DACH bei Meru Networks, resümiert: "Die Schulen in Krems und Horn mit einem zukunftssicheren WLAN-Netzwerk ausgestattet zu haben, ist für uns ein bedeutender Schritt im Sektor Bildung. Bei der Implementierung der Lösungen vertrauten wir auf unseren Partner Bauer Software & Co KG. Die Schulen konnten innerhalb kürzester Zeit mit einem den Anforderungen entsprechenden WLAN-Netzwerk ausgerüstet werden."

Meru Networks stellt seine Meru Education-Grade (MEG)-Lösungen für den Bildungssektor auf der Bildungsmesse didacta in Stuttgart vom 25.03. bis 29.03. (Stand D36 in Halle 8) vor. Weitere Informationen sind unter http://bit.ly/15vW5Oh zusammengestellt.

Hinweis: Alle genannten Marken- und Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 471 Wörter, 3787 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Meru Networks lesen:

Meru Networks | 01.10.2014

Meru EMEA Partner Summit 2014 in Barcelona: WLAN-Branche blickt in eine rosige Zukunft

München, 01.10.2014 - Die Zeichen des WLAN-Marktes stehen auf Grün, so das Fazit des EMEA Partner Summit von Meru Networks. Jüngste Prognosen des Marktforschungsunternehmens Gartner bestätigen dies: In einer aktuellen Studie wird der Branche übe...
Meru Networks | 11.09.2014

Meru präsentiert industrieweit erste OpenFlow-fähige SDN-Lösung für Microsoft Lync

München, 11.09.2014 - Wireless LAN-Experte Meru Networks (NASDAQ: MERU) verfügt über mehrere OpenFlow-konforme WLAN-Lösungen und hat nun den Meru Collaborator vorgestellt, der insbesondere die Handhabung von Microsoft Lync-Prozessen optimiert. De...
Meru Networks | 09.09.2014

Meru Networks auf SPONSORs Sports Venue Summit 2014

München, 09.09.2014 - Eine moderne IT-Infrastruktur mit starkem WLAN wird in Stadien immer wichtiger. Entsprechende Wireless-Technologien sind ein großes Thema auf dem SPONSORs Sports Venue Summit 2014 am 17. und 18. September in der Handelskammer ...