info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
eSell GmbH |

eSell ist zertifizierter DataCenter / StorageWorks Solutions Specialist von HP

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Zertifizierung der eSell GmbH durch Hewlett-Packard als DataCenter / StorageWorks Solutions Specialist unterstreicht eSells Kompetenz in den Bereichen HP Storage- / Hochverfügbarkeitslösungen für geschäftskritische Anwendungen.

„IT Verantwortliche sehen sich heute mit 4 Anforderungen konfrontiert: Skalierbarkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Kostendruck. Mit diesen Randbedingungen eine maßgeschneiderte Hochverfügbarkeitslösung aus Komponenten wie Zweiraumtechnik, Cluster, Virtualisierung, Multipath Software, SAN / NAS Integration zusammenzustellen erfordert ein tiefes Knowhow und eine genaue Kenntnis der Unternehmensspezifika“, erklärt Patric Stephan, Geschäftsführer der eSell GmbH. „Nur wenige HP Partner erfüllen die strengen Zertifizierungsanforderungen seitens HP. Deshalb ist diese Auszeichnung ein weiterer Ansporn unsere Position in diesem hochwertigen Marktsegment auszubauen. Unsere Kunden haben damit die Gewissheit auch in Zukunft die bestmögliche Lösung für Ihr Geld zu bekommen.

Mehr über den Partnerstatus von eSell finden Sie auf folgender Webseite: http://www.esell.de/partner.htm

Die eSell GmbH wurde 1999 gegründet und zählt seither zu den Preferred Partnern von HP in den Bereichen Storage und Server. Schwerpunkte liegen in der Konzeption, Installation und Implementierung von hochverfügbaren IT Architekturen für unternehmenskritische Anwendungen wie beispielsweise SAP in Unix Umgebungen. Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Öffentliche Auftraggeber mit hohen Anforderungen an einen ausfallsicheren, desastertoleranten Betrieb ihrer Rechenzentren.
Das Unternehmen hat Standorte in Saarbrücken und München.

Pressekontakt:

eSell GmbH
Jürgen Schlenker
Halbergstrasse 46
D-66121 Saarbrücken
Tel.: +49/(0)681/88393-0
Fax: +49/(0)681/88393-11
E-Mail: juergen.schlenker@esell.de
URL: http://www.esell.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Juergen Schlenker, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 177 Wörter, 1659 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: eSell GmbH

Die eSell GmbH wurde 1999 gegründet und zählt seither zu den Gold Partnern von Hewlett Packard Enterprise in den Bereichen Storage, Server und Netzwerk. Schwerpunkte liegen in der Konzeption, Installation und Implementierung von hochverfügbaren IT Architekturen für unternehmenskritische Anwendungen wie beispielsweise SAP in Unix- bzw. Windows Umgebungen. Zu unseren Kunden gehören Unternehmen und Öffentliche Auftraggeber mit hohen Anforderungen an einen ausfallsicheren, desastertoleranten Betrieb ihrer Rechenzentren.
Das Unternehmen hat Standorte in Saarbrücken und München\Holzkirchen.

eSell GmbH
Halbergstrasse 46
D-66121 Saarbrücken
Tel.: +49/(0)681/88393-0
Fax: +49/(0)681/88393-11
E-Mail: info@esell.de
URL: http://www.esell.de


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von eSell GmbH lesen:

eSell GmbH | 14.09.2016

eSell GmbH ist Sophos Partner im Bereich IT Security

"Komplexe IT Bedrohungen und Datenverluste werden zu einer immer größeren Gefahr für Unternehmen. Firmen werden mit eingeschleusten Verschlüsselungstrojanern erpresst, Webseiten durch DDos Angriffe gehackt, Benutzerdaten durch schlecht geschützt...
eSell GmbH | 05.01.2011

eSell GmbH ist Veeam ProPartner Silver im Bereich Virtualisierung

„Virtualisierung wird im Bereich geschäftskritischer Anwendungen immer noch ungenügend eingesetzt. Ein Grund ist das sensible Thema Datensicherung. Traditionelle Datensicherungsverfahren für physikalische Server führen schnell zu Engpässen bei ...
eSell GmbH | 14.08.2009

HP LeftHand Storagevirtualisierung im eSell IT Demo Center

Saarbrücken, 14 Juli 2009 „Unsere Kunden benutzen bereits umfangreich Virtualisierungslösungen von VMware im Server Bereich. Aber virtuelle Umgebungen zeigen ihre Vorzüge erst dann vollständig, wenn auch der zentrale Datenspeicher konsolidiert ...