info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
A.S. Rosengarten-Verlag UG |

Wie schlecht ist der Mensch wirklich?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Sozialneid ist hierzulande ein großes Thema. Man muss selbst schon darauf achten, welches Auto man fährt. Traurig aber wahr! Darüber weiß Rechtsanwältin und Autorin Angelika C. Schweizer ein Lied zu singen. Besser gesagt, sie weiß ein Buch darüber zu schreiben. Das hat sie auch getan. Der Titel lautet: "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" Hierin erzählt sie ihre eigene Lebensgeschichte, wie sie vor 15 Jahren als Einzelkämpferin eine Anwaltskanzlei eröffnet hat, der man keine Chance eingeräumt hat udn wie sie heute als erfolgreiche Anwältin gegen Sozialneid kämpfen muss. "Als ich mich vor 15 Jahren um die Belange von Frauen in den Frauenhäusern gekümmert habe, habe ich Mitleid erfahren, heute wo ich mich an die Spitze gearbeitet habe, erfahre ich Neid."

Nur Wenige zeigen Anerkennung, wenn sie auf Schweizers Gestüt kommen, auf dem auch ihre Anwaltskanzlei untergebracht ist. "Manche sind schon fast innerlich geplatzt, wütend vom Hof gefahren, nie mehr habe ich etwas von ihnen gehört", so Schweizer. Dabei wurde ihr nichts geschenkt, alles was sie heute besitzt, hat sie sich ganz alleine aufgebaut. "Viele können einfach nicht damit umgehen, wenn Andere erfolgreich sind, denn es zeigt ihnen ihr eigenes Versagen", meint Schweizer. Dabei kann Jeder reich werden, wenn er es nur will. All diese Neidhammel wären besser beraten, würden sie sich darauf konzentrieren, selbst nach Oben zu kommen, dann würden sie auch Neid erfahren, denn den muss man sich schließlich hart erarbeiten. Wie man reich werden kann, erklärt Schweizer in ihrem Buch ebenfalls.

Lesen sie diese unglaublich spannende Lebensgeschichte, die beweist, mit welchen negativen Eigenschaften der Mensch doch belastet ist.

Das Buch ist über den Verlag und über den Buchhandel erhältlich. Es hat 192 Seiten und kostet EUR 13,80.

Web: http://www.rosengarten-verlag.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Angelika C. Schweizer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 1857 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: A.S. Rosengarten-Verlag UG

Der A.S. Rosengarten-Verlag ist noch ein sehr junger Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Bücher auf den Markt zu bringen.

Er hat sich für die Zukunft noch viel vorgenommen. Man wird also noch viel Positives von ihm hören.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von A.S. Rosengarten-Verlag UG lesen:

A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Was ist das Uhthoff-Phänomen?

Bei dem Uhthoff-Phänomen handelt es sich "nur" um eine vorübergehende Symptomatik, die nicht gefährlich ist und auch keine Verschlechterung der Erkrankung anzeigt. Hitze verlangsamt die Nervenleitfähigkeit und somit die Zunahme von eigentlich ber...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Gesünder Essen - für Anfänger und Fortgeschrittene

Es ist nicht einfach, die Ernährung umzustellen. Was ist erlaubt, was geht gar nicht und kann ich überhaupt eine Low Carb Ernährung für mich einsetzen? Dieses Buch hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen und dabei dem Lifestyle, den Gewohnheiten und...
A.S. Rosengarten-Verlag UG | 17.11.2015

Low Carb Vegetarisch

In dem Buch "Low Carb Vegetarisch" nimmt die Low Carb Bestseller-Autorin Jutta Schütz u.a. Zwiebel, Broccoli, Rettich, Tomate, Rote Beete, Paprika, Spinat, Mangold, Spargel und Chicoree unter die Lupe. Zusätzlich zu den Infos über das Gemüse gibt...