info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Chrometec GmbH SLK-Tuning |

Den Mercedes SLK fit für den Frühling machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


SLK-Tunung-Experten Chrometec veröffentlichen Artikel "Mercedes SLK fit für den Frühling machen". Tipps, Anleitungen und Beachtenswertes.

Zum Frühlings-Anfang werden die im Vorjahr zum sprichwörtlichen Winterschlaf geparkte Autos wieder fahrbereit gemacht. Wie man das am besten mit den Mercedes-SLK-Boliden macht berichten jetzt die Tuning-Experten von Chrometec. Auf ihrer Website geben die Unterfranken einschlägige Tipps.



Um den eigenen Mercedes SLK ohne Verlust aus dem Winterschlaf zu erwecken, sind viele Details ausschlaggebend. Auf der Website der Spezialisten für SLK-Tuning Chrometec ist eine ausführliche Anleitung zu finden, hier ein kurzer Überblick.



Der Mercedes sollte heiß abgespritzt werden, damit der Lack des Fahrzeugs keine Kratzer von Staub-, Streusalz- und Schmutzresten davontrage, so die SLK-Tuner. Solche Ablagerungen können wie Schleifpapier wirken - Rostfraß könne die Folge sein. Durch das Fahren im Winter sind Beschädigen der äußeren Lackschicht eines Fahrzeugs praktisch nicht zu vermeiden. Die Karosserie sollte deshalb genau untersucht werden, damit alle Makel an der Oberfläche entdeckt werden, bevor sich Rost bilden kann. Die Tuner von ChromeTec empfehlen zur Beseitigung solcher Schwachstellen bestimmte Lackstifte in Kombination mit einer Schicht Klarlack.



Nun ist es auch Zeit die Sommerreifen inklusive frisch polierter Felgen aufzuziehen. Der Tuner rät, diese Arbeiten von Fachleuten durchführen zu lassen. Nicht nur wird sich hier umfassend um die Pflege und Einlagerung der Winterreifen gekümmert. Auch eine so tadellose Tarierung, wie sie die Profis erreichen, ist von Privatpersonen nicht durchführbar.



Um das Interieur des Mercedes für den Sommer vorzubereiten sollte der Bolide zuerst ausgiebig gelüftet werden. Auch um eventuell angesammelte Feuchtigkeit zu entfernen. Zudem sollte auch die Sauberkeit der Windschutzscheibe und die Struktur auf mögliche Kratzer überprüft werden. Gleiches gelte für die Scheinwerfer, nicht zuletzt aus Sicherheitsgründen. Darüber hinaus stehe jetzt ein Check-up von Scheibenwischern und Füllständen an. Im Zweifel sollte hier eine Werkstatt aufgesucht werden. Ein Tipp von Chrometec: Der Frostschutz aus dem Wischwasserbehälter kann im Sommer gegen spezielle Pflege- und Reinigungs-Zusätze ausgetauscht werden. Der komplette Artikel zum Frühjahrsstart von SLK-Boliden ist zu finden unter www.chrometec.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Patrick Grimm (Tel.: 0049-(0)9366-981257), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 332 Wörter, 2699 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema