info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kerkhoff Grün - Rollrasen, Fertigrasen & Kunstrasen |

Rasenteppich und Rollrasen sind ideale Grünflächen in Schulen und Kindergärten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
9 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)


Gerade in Schulen und Kindergärten wird häufig nach Alternativen für triste Asphaltsflächen gesucht. Kunstrasen und Rollrasen sind hier perfekt als Bodenbelag für den Schulhof und andere Flächen geeignet.


Rollrasen kommt ursprünglich aus dem Bereich des Sportrasens. Viele Fußballplätze werden mit Rollrasen ausgestattet, um eine gleichbleibendes, perfektes Ergebnis zu bekommen und zudem eine Rasenfläche, die umgehend nach der Verlegung des Roll-Rasen nutzbar ist. Ein dichter Wuchs und eine hohe Belastbarkeit sind die Kriterien, nach denen der Fertig-Rasen für Fußball, Tennis oder auch Golf ausgesucht wird. In den letzten Jahren haben auch Privatleute Fertig-Rasen als gute Alternative zum klassisch gesäten Rasen für sich entdeckt, denn auch Privatleute schätzen die Vorzüge von Fertigrasen . Es vergeht nur wenig Zeit, bis die Fläche mit Fertig-Rasen voll genutzt werden kann, ob für die Kinder zum Spielen oder auch einfach so als Möglichkeit, die Sonne und Natur zu genießen.

Auch wenn klassisch gesäter Rasen die günstigere Alternative im Vergleich zu Fertigrasen ist, kann Fertigrasen mit seinen Vorzügen immer mehr Schulen und Kindergärten überzeugen: Fertig-Rasen wird in der Regel innerhalb von wenigen Tagen verlegt und schon nach kurzer Zeit ist Rollrasen voll nutzbar, so dass die Sommerferien auf jeden Fall ausreichen, mit Roll-Rasen auch große Flächen mit einem wunderschönen Grün auszustatten. Das Ergebnis ist eine gleichmäßige, robuste, und unkrautfreie Rasenfläche. Auch in der Pflege ist Fertigrasen sehr günstig - ein aufwändiges Nachsähen ist bspw. nicht notwendig.

Für die sehr stark genutzten Flächen kann aber auch Rollrasen eine suboptimale Alternative sein. Klassisch werden stark genutzte Flächen dann entweder gepflastert oder asphaltiert. Aber diese Flächen sind nicht nur wenig natürlich und bergen ein Verletzungsrisiko, sondern auch sehr teuer in der Anschaffung. Rasenteppich kann hier eine Option sein, schöne Grünflächen zu erschaffen, die eine natürliche Anmutung haben und natürlichem Rasen in nichts nachstehen, aber gleichzeitig sehr belastbar sind nur wenig Pflege brauchen. Rasenteppich kann sehr schnell verlegt werden und bietet mit einer sehr guten Haltbarkeit lange Freude. Gleichzeitig wird den Kindern eine natürliche Atmosphäre geboten, die von Asphalt oder Pflaster nie geboten werden kann.

Welche Alternative - ob Fertigrasen oder Kunstrasen - für den jeweiligen Bedarf besser ist, kann am besten ein Fachmann entscheiden. Kerkhoff Grün bietet sowohl die günstige Verlegung von Rollrasen (http://www.rasen-verlegung.de/Rollrasen.html) wie auch Rasenteppich (http://www.rasen-verlegung.de/kunstrasen_.html) an, so dass hier für jeden Wunsch die optimale Lösung gefunden werden kann. Kostenlos und unverbindlich kann hier ein Angebot für die Verlegung von Fertigrasen oder künstlicher Rasen angefragt werden und ebenso können Muster für Kunstrasen bestellt werden, um zu sehen, wie perfekt heute der Rasenteppich schon natürlichen Rasen, auch Fertig-Rasen, imitieren kann.


Web: http://www.rasen-verlegung.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Björn Kerkhoff (Tel.: 028 62 - 419 10 66), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 404 Wörter, 2900 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema