info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG |

U.T.E. Electronic stellt die branchenweit fortschrittlichsten PDUs mit Mess- und Schaltfunktionen für Ihr Rechenzentrum vor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Racktivity EnergySwitch Smart PDUs basieren auf dem Echtzeitbetriebssystem EnergyOS?


Der Wittener Distributor U.T.E. Electronic stellt die neuen Produkte von Racktivity vor. Diese EnergySwitch Smart PDUs basieren auf dem Echtzeitbetriebssystem EnergyOS? und bieten höchst detaillierte PowerQuality-Messwerte in Echtzeit. EnergyOS? implementiert...

Witten, 24.03.2014 - Der Wittener Distributor U.T.E. Electronic stellt die neuen Produkte von Racktivity vor. Diese EnergySwitch Smart PDUs basieren auf dem Echtzeitbetriebssystem EnergyOS? und bieten höchst detaillierte PowerQuality-Messwerte in Echtzeit. EnergyOS? implementiert die Hardwarekomponenten der EnergyDNA?-Technologie von Racktivity für die True-RMS Echtzeit-Fernüberwachung von Strom (A), Spannung (V), Leistung (VA, W), Leistungsfaktor (%) und Energieverbrauch (kWh) auf PDU- und Portebene mit einer Genauigkeit von +/- 1 %.

Pro Port werden 25.000 Messungen pro Sekunde durchgeführt, die auch Oszilloskopansichten mit Wellenformdarstellung von Spannung und Strom in Echtzeit erlauben..

Werden im Normalmodus alle Messungen in 5-Minuten-Intervallen protokolliert, so erfolgt bei als 'abweichend' bewerteten leistungsbezogenen Verhalten eine präzise Aufzeichnung über mehrere Sekunden vor und nach dem Auftreten. Es lassen sich Störungen im Bereich der Stromversorgung sicher erkennen und nachträglich analysieren.

All dies ermöglicht Ihnen, anhand aktueller, relevanter und verwertbarer Leistungsnutzungsdaten fundierte Entscheidungen zur Lastverteilung und Verwaltung von IT-Anlagen auf der Grundlage von Ereignisauslösern und Energieverbrauch zu treffen, und die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Ergänzend bietet die optionale DCPM-Software eine hochgradig interaktive und webbasierte Benutzeroberfläche für die zentrale Steuerung und Überwachung der gesamten Anlage. Die Plattform bietet Ihnen eine globale Ansicht, in der Sie Detailinformationen zu den einzelnen Stromausgängen oder Sensoren und allen dazwischenliegenden Komponenten abrufen können. DCPM verwaltet ganze Telekommunikationsinfrastrukturen ? Rechenzentren, Komplexe, Gebäude, Räume, Reihen, Gehäuse ? oder andere Arten physischer Infrastruktureinrichtungen.

Damit verfügen Sie über eine zentrale, übersichtliche und vollständige Ansicht Ihrer Energieverbrauchsdaten, sowohl physischer, als auch logischer Komponentengruppen.

Weitere Information stellt die U.T.E. Electronic auf Ihrer Webseite www.ute.de bereit, Demogeräte und Preise sind auf Anfrage erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 2214 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von U.T.E. Electronic GmbH & Co KG lesen:

U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 17.01.2017

HDMI Videoverteiler ab sofort mit HDR Unterstützung

Witten, 17.01.2017 - Der 4K HDMI Splitter UH-2V aus der Premium Serie von U.T.E. Electronic kann eine HDMI Signalquelle gleichzeitig auf 2 Endgeräte (z.B. TV, Beamer, TFT-Monitor) schalten. Ab sofort verfügt der UH-2V über einen neuen Chipsatz, de...
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 13.12.2016

5 Jahre kostenlose Verlängerung der Herstellergarantie für KVM-TEC Extender

Witten, 13.12.2016 - Der ultrakompakte Smartline Extender SVX1 arbeitet 100% digital, überträgt DVI, Full HD Bildinformationen und USB 2.0 über ein einzelnes CAT5 Kabel in Perfektion und ist einfach per Plug and Play zu installieren.Der Single Sma...
U.T.E. Electronic GmbH & Co KG | 13.12.2016

PB-9000 zur Übertragung von 4K HDMI Signalen in LANs

Witten, 13.12.2016 - Das neue "4K über IP System" PB9000 der U.T.E. Electronic kann neben "Point-to-Point" auch in "One-to-Many"- und "Many-to-Many"-Installationen - also als 4K über IP Verteiler und als modularer 4K über IP Matrix Switch - verwen...