info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SpiMotion |

SpiMotion - Riten des Amazonas-Urwaldes in Bayern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3)


Aufgrund der großen Nachfrage bietet SpiMotion dieses einzigartige Erlebnis zum 4. Mail in diesem Jahr im Herzen von Bayern an.

In 3 nächtlichen Zeremonien, angelehnt an die seit vielen Jahren im peruanischen Regenwaldes des Amazonas traditionellen Heilzeremonien, bringt SpiMotion dieses einzigartige Erlebnis zum 4. Mal wieder nach Bayern. Im peruanischen Amazonasgebiet wird diese Zeremonie mit der Mutter- und Meisterpflanze Ayahuasca durchgeführt. Sie ist die Brücke zur Rückverbindung mit der Natur - den Spirits der Pflanzen, den Krafttieren, den Elementen und dem Universum. In den nächtlichen Zeremonien gelingt dem Interessierten eine Wiederbegegnung mit dem eigenen unbewussten Potenzial.



München, 25. März 2014 - Im Herzen von Bayern, in Altenmünster - in der Nähe von Augsburg - bietet sich vom 1. bis 4. Mai 2014 die Chance, an einer schamanischen Heilzeremonie und Visionssuche mit Dr. Wolfgang Himmelbauer teilzunehmen. Dr. Himmelbauer ist Psychologe und Ayahuascero und lebt seit 2000 im Amazonasgebiet Perus. Er arbeitet dort mit dem Meister-Schamanen Don Agustin Rivas Vásquez und führt die Dschungel Eremitage Otorongo. Ziel einer Heilzeremonie ist es, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Gelingt dies, verstärkt es das Gefühl der Verbundenheit, führt zu innerer Zufriedenheit und der tiefen Erfahrung von Glück und Ur-Vertrauen - der Zustand, in dem Heilung geschehen kann. Diese Riten des Amazonas-Urwaldes führen zur eigenen Erkenntnis, zu mehr Zufriedenheit und zu Visionen. Sie dienen der Aktivierung der psychischen und physischen Selbst-Heilung.



Dr. Wolfgang Himmelbauer berichtet ausführlich über seine Erfahrungen und trägt durch seine unkonventionelle Vermittlung von Verständnis und Aufklärung über den Unterschied zwischen sogenannten "Schamanen" und Medizinmännern bzw. Curanderos zum Gelingen bei. Renate Meiler, Gründerin von SpiMotion und Organisatorin steht bei Bedarf für die professionelle Nachbetreuung und auch während des Seminars für persönliches Einzel-Coaching zur Verfügung. Die Veranstaltung bietet einen Brückenschlag zwischen der herkömmlichen, vom Christentum und auch vom wissenschaftlichen Skeptizismus geprägten Geisteslandschaft unserer Breiten und der so ganz anderen Lebenspraxis im fernen äquatorialen Peru mit all seinen lebendigen, exotischen Geheimnissen aus verloren geglaubten, ursprünglichen Zeiten. Nähere Infos zur Veranstaltung gibt es unter Telefon 089 / 1209 9110 oder unter www.spimotion.de.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Renate Meiler (Tel.: +49 (0)89 1209 9110 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 344 Wörter, 2759 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema