info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ramona Schittenhelm - Journalismus und PR |

Web 2.0, Social Networking, Textakademie - moderne Möglichkeiten mit neuen Lehrsystemen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Kommunikationsmodelle einer modernen Kommunikationsagentur

Wer im Internet unterwegs ist, der stellt in den letzten Jahren immer mehr Internetseiten fest. Immer mehr Unternehmen haben erkannt, dass eine öffentliche Darstellung ihrer Dienstleistungen ein wichtiges Kriterium ist. Portraits über die Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen, z.B. im `virtuellen Gewerbeverein` der auf der Webseite http://www.treffpunkt-regional.com integriert ist, sind daher für Unternehmen wichtig. Gerade in solchem Zusammenhang sei es aber wichtig, die eigenen Vorzüge individuell und userfreundlich darzustellen, erklärt die erfahrende PR-Beraterin Ramona Schittenhelm.



Texten lernen ... was gilt es beim Erstellen von Texten zu beachten



Wie textet man richtig für das Internet? Wie kommuniziert man im Social Web? Als Kommunikationsagentur der Zukunft bietet Kreative Worte hierzu Privatpersonen, Vereinen, gemeinnützigen Einrichtungen oder Unternehmen Schulungen rund um Content Marketing.

"Als ausgebildete Journalistin, die bereits seit über zehn Jahren online-medial präsent ist und sich mit den verschiedenen sozialen Medien und Netzwerken wie XING und Facebook beschäftigt, weiß ich, dass das Internet als Informationsmedium immer mehr zunimmt. Als Journalistin ist es für mich aber auch wichtig, dass der Informationsgehalt dabei nicht zu kurz kommt", erklärt Ramona Schittenhelm, Inhaberin der Kommunikationsagentur Kreative Worte, http://www.kreative-worte.com. zu finden ist.



Vor das Web diese Wirkung erzielt hat, wurden vorwiegend von Redakteuren an Zeitungen und Zeitschriften sowie Buchautoren Texte erstellt. In Vereinen wurden vorwiegend die klassischen Schriftführer-Jahresberichte erstellt. Wenn aber die Vereine oder Eigen-Betreiber ihre Seiten unterhalten, benötigen sie ebenfalls fundierte Texte. Allerdings ist es wichtig, dass man beim Schreiben von Texten fürs Web bestimmte Aspekte berücksichtigt. Gerade die Erstellung von Internettexten erfordert eine bestimmte Strukturierung und einen gewissen Textaufbau. Technologien wie das Web 2.0 haben die klassische Form der Unternehmenskommunikation inzwischen abgelöst.



PR-Agentur konzipiert und setzt Marketingkonzepte um



Daher kurz die Erklärung: Werbung hat die Zielsetzung, die Verbraucher über neue Produkte zu informieren, zielt direkt darauf ab, das Kaufinteresse beim Kunden zu wecken. PR bzw. Public Relations dagegen möchten langfristig agieren und eine Beziehung zwischen dem Unternehmen selbst und der Öffentlichkeit erzeugen. PR ist im Gegensatz zur Werbung selbst kein direkt bezahlter Werbeeffekt. Denn auch diese Wege und Strategien, die Planungen und Konzepte sind notwendig, damit ein Unternehmen sich tatsächlich inhaltlich von allen anderen abgrenzen kann und man mit seinen Nachrichten die Medien bzw. Journalisten erreichen kann.



Denn PR zielt darauf ab, die Redaktionen mit Informationen zu füttern, um selbst unabhängige Berichterstattungen dieser zu erreichen. PR kann nur im Zusammenspiel mit Werbung funktionieren, so dauerhaft an kostenlose Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu gelangen wird langfristig sicherlich fehl schlagen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Ramona Schittenhelm (Tel.: 49 173 389 27 02), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3374 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema