info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
setron GmbH |

Neues von setron: Programmierbare Step-Down Leistungsmodule XRP9710 und XRP9711

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Das programmierbare Leistungsmodul XRP9710 stellt eine einfache Plug-and-Play-Lösung für Entwickler dar, während der XRP9711 mit seinen zwei zusätzlichen Treiberstufen mehr Flexibilität und Möglichkeiten bietet. Beide Module werden durch das Design- und...

Braunschweig, 31.03.2014 - Das programmierbare Leistungsmodul XRP9710 stellt eine einfache Plug-and-Play-Lösung für Entwickler dar, während der XRP9711 mit seinen zwei zusätzlichen Treiberstufen mehr Flexibilität und Möglichkeiten bietet. Beide Module werden durch das Design- und Konfigurationstool Power Architect? 5.1 unterstützt.

Die synchronen programmierbaren Step-Down Leistungsmodule XRP9710 und XRP9711 von Exar bieten die höchste Leistungsdichte auf dem Markt und weisen mit nur 2,75 mm eine äußerst niedrige Bauhöhe auf. Sie verfügen über einen 5-22 V Eingang sowie mehrere Ausgänge. Beide Leistungsmodule sind mit zwei 6 A Ausgängen ausgestattet, darüber hinaus kann der XRP9711 zwei zusätzliche externe Leistungsstufen ansteuern. Obwohl die Module den Schaltregler, die Leistungs-MOSFETs, die Induktivitäten sowie weitere unterstützende Komponenten beinhalten, betragen ihre Abmessungen lediglich 12 x 12 x 2,75 mm3 und sind somit nur halb so groß wie vergleichbare 12 V / 6 A Module. Daraus ergibt sich die geringe Anzahl weiterer externer Komponenten.

Als Mitglieder der PowerXR-Familie mit programmierbaren Leistungskomponenten sind die XRP9710 und XRP9711 vollständig über eine SMBus-konforme I2C-Schnittstelle geregelt. Dies ermöglicht eine erweiterte lokale und/oder ferngesteuerte Rekonfiguration, eine vollständige Überwachung und Auswertung der Performance sowie eine Störungsbearbeitung. Das kürzlich vorgestellte Power Architect? 5.1 Design Tool ermöglicht den Anwendern, die volle Bandbreite der PowerXR-Technologie auszuschöpfen.

Produkteigenschaften:

- XRP9710 - dualer 6 A Ausgang mit Differenzmessung

- XRP9711 - dualer 6 A Ausgang mit Regelung für zwei externe Leistungsstufen

- 12 x 12 x 2,75 mm3 LGA-Gehäuse

- Großer Eingangsspannungsbereich von 4,75 V bis 22 V

o Niedriger Bereich von 4,75 V bis 5,5 V

o Hoher Bereich von 5,5 V bis 22 V

- Ausgangsspannungsbereich von 0,6 V bis 5,5 V

- SMBus-konforme I2C-Schnittstelle für vollständige Überwachung und Auswertung der Leistung

- Drei 15 V PSIOs und zwei GPIOs

- Vollständige Unterstützung des Sequencings beim Hoch- und Runterfahren

- Eingebauter thermischer, Überstrom-, UVLO- und Ausgangsüberspannungsschutz

- On-Board 5V Standby LDO

- Nichtflüchtiger On-Board Speicher

- Einhaltung der CISPR22 Level B EMV-Norm

- Power Architect? 5.1 oder neueres Design Tool

- RoHS-konform, halogenfrei

Zielanwendungen:

- Server

- Basisstationen

- Switches/Router

- Übertragungsequipment

- Industrielle Regelsysteme

- Automatisches Testequipment

- Videoüberwachungssysteme


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 400 Wörter, 2838 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von setron GmbH lesen:

setron GmbH | 25.09.2014

Wechselbare SMD-Sicherungen - Serien 160000 und 160016 von Siba

Braunschweig, 25.09.2014 - Entweder schnell montierte und platzsparende Kleinstsicherung in SMD-Ausführung oder austauschbare, aber recht große Sicherung im Halter - diese Entscheidung müssen Sie nun nicht mehr treffen: Siba bietet ab sofort SMD-S...
setron GmbH | 14.08.2014

Neues von setron: Neue zweifarbige LED-Serie KPTBD-3216 von Kingbright in SMD-Bauweise

Braunschweig, 14.08.2014 - Kingbright stellt die neue zweifarbige SMD-LED-Serie KPTBD-3216 im kleinen Dome Lens Gehäuse vor. Das 3,2 x 1,6 mm2 große Dome Lens Gehäuse mit einer Bauhöhe von nur 1,8 mm bietet einen Abstrahlwinkel von 30° und ermö...
setron GmbH | 05.08.2014

Neuer 1,5 A Ultra Low Dropout Spannungsregler XR71211 von Exar

Braunschweig, 05.08.2014 - Das neue Bauteil arbeitet mit einer Eingangsspannung von 1,4 V bis 2,625 V und weist einen garantierten Spannungsabfall von höchstens 250 mV bei Volllast auf. Mit dem XR71211 lassen sich niedrige Spannungen auf einfache Ar...