info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
oxaion ag |

Jürgen Löhrke GmbH entscheidet sich für oxaion open

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Branchen-Know-how des ERP-Herstellers gab den Ausschlag


Ettlingen, 31. März 2014 - Die Jürgen Löhrke GmbH aus Lübeck arbeitet künftig mit der ERP-Software oxaion open. Das Technologieunternehmen hat sich nach einem ausführlichen Auswahlverfahren für die plattformunabhängige ERP-Lösung der oxaion ag entschieden. Ausschlaggebend waren der hohe Abdeckungsgrad im Standard sowie das Branchen-Know-how des ERP-Herstellers.

Das Lübecker Unternehmen produziert Maschinen und Anlagen für die Brau-, Getränke, Milch- und allgemeine Lebensmittelindustrie. Die Lösungen der Jürgen Löhrke GmbH zeichnen sich dadurch aus, dass im Bereich Lebensmittel- und Prozesshygiene deutliche Verbesserungen erzielt und somit neue Standards gesetzt werden.

Der Entscheidung waren gründliche Marktuntersuchungen und ein umfangreicher Auswahlprozess vorausgegangen. Projektstart war bereits im Januar 2014. In einem ersten Schritt werden 70 User vom Altsystem auf oxaion open wechseln. Weitere Themen sind die CAD-Integration und die Einführung eines DMS. Und auch darüber hinaus gibt es schon Pläne: Dann nämlich werden mobile Lösungen für die Bereiche Vertrieb und Service implementiert.

"Was uns an oxaion open besonders gefällt, ist das komplett integrierte Projektmanagement. Damit können wir unsere Projekte in idealer Weise planen und steuern", berichtet Dieter Schulz, Leiter Qualitätsmanagement bei der Jürgen Löhrke GmbH. Das Altsystem sei hingegen nicht in der Lage, Projekte integriert abzubilden und auch in anderen Bereichen habe das System den steigenden Anforderungen nicht mehr standgehalten. Uwe Kutschenreiter, Vorstand Vertrieb und Marketing der oxaion ag, sieht in Löhrke eine ideale Ergänzung zum bestehenden Kundenportfolio. "Gerade im Segment Hygienetechnik innerhalb des Maschinen- und Anlagenbaus haben wir in den vergangenen Jahren sehr viel Know-how aufgebaut und können deshalb auch schon einige interessante Referenzkunden vorweisen. Insofern fügt sich die Zusammenarbeit mit der Jürgen Löhrke GmbH hervorragend in unseren Branchenfokus".

Bild: Jürgen Löhrke GmbH (Quelle: Löhrke)
BU: Löhrke in Lübeck: bekannt als Produzent automatisierter Hygienelösungen für die Brau-, Getränke, Milch- und allgemeine Lebensmittelindustrie.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/gebaeude_Loehrke.jpg

Bild: Anlagen Löhrke (Quelle: Löhrke)
BU: oxaion-Neukunde Löhrke aus Lübeck ist spezialisiert auf Systeme zur Reinigung, Dosierung und Wasseraufbereitung in der Lebensmittelindustrie. Links, Reinigungsanlage nach dem Chlordioxid-Desinfektionsverfahren.
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/Loehrke_maschine.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/oxaion/cdes40frei.jpg

Hintergrund:
Die oxaion ag aus Ettlingen bei Karlsruhe zählt zu den führenden deutschen Anbietern betriebswirtschaftlicher Komplettsoftware für den Mittelstand. Jahrzehntelange Branchenerfahrung zeichnet das Unternehmen darüber hinaus als kompetenten Beratungspartner aus. In den Programmen der oxaion ag stecken mehr als 35 Jahre Entwicklungserfahrung. Mit ihrer Software richten sich die Ettlinger an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Neben den klassischen ERP-Modulen wie Warenwirtschaft, Vertrieb und Produktion decken die Lösungen der oxaion ag eine Vielzahl weiterer Themen ab, wie beispielsweise ein voll integriertes Projekt- und Servicemanagement sowie ein Dokumenten-Management-System bis hin zu einem integrierten CRM-System (IRM). Die Software ist international ausgerichtet und steht in zahlreichen Sprach- und Länderversionen zur Verfügung. www.oxaion.de

Bei Abdruck Beleg erbeten

oxaion ag
eisenstockstraße 16
76275 ettlingen
telefon 07243/590-6777
info@oxaion.de
www.oxaion.de

Pressekontakt:

Stephan Dürr
PR- & Marketingleitung
telefon 07243/590-356
telefax 07243/590-4356
stephan.duerr@oxaion.de
www.oxaion.de

PRX Agentur für Public Relations
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de



Web: http://www.oxaion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Wolfram Wiese, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 395 Wörter, 3714 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von oxaion ag lesen:

oxaion ag | 26.01.2016

Volles Programm bei oxaion

oxaion lädt seine Interessenten und Anwender zu kostenlosen Einsteigerwebinaren und tiefergehenden Fachwebinaren ein. Ausgewählte Experten erklären darin Funktionsbereiche der Software und geben praktische Tipps zur Handhabe. Voraussetzung ist led...
oxaion ag | 10.12.2015

Schlank werden mit BPM

„Mittelständische Anwender verwenden graphische Prozessbeschreibungen als Grundlage von Prozessdokumentationen und Ablaufbeschreibungen – ein "Management" inklusive Prozessüberwachung oder -simulation ist im Mittelstand bisher eher weniger ver...
oxaion ag | 16.09.2015

Wechsel im oxaion-Management

Der neue Technologie-Vorstand Marcel Schober (35) ist bereits seit 1999 bei dem Ettlinger ERP-Spezialisten tätig. Er war   Innovator für die Umsetzung der damaligen Client-Server-ERP-Lösung auf eine moderne 3-Tier-Architektur. Zudem hat er als B...