info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
STRATO AG |

STRATO führt eigene Währung ein, um Wettbewerber besser unterbieten zu können

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


STRATO zeichnet ab sofort alle Produkte nur noch mit Preisen in STRATO Coins - "STROINZ" -aus. Das sympathische Berliner Unternehmen kann damit lästige Wettbewerber besser und schneller unterbieten als mit altmodischen Euro-Preisen. "Keiner ist günstiger...

Berlin, 01.04.2014 - STRATO zeichnet ab sofort alle Produkte nur noch mit Preisen in STRATO Coins - "STROINZ" -aus. Das sympathische Berliner Unternehmen kann damit lästige Wettbewerber besser und schneller unterbieten als mit altmodischen Euro-Preisen. "Keiner ist günstiger als STRATO, außer STRATO", sagt Dr. Christian Böing, CEO von STRATO. "Mit STROINZ ist das noch einfacher, weil wir alleine bestimmen, was STROINZ wert sind."

Preise bleiben immer gleich

Praktisch: Mit der hauseigenen Zentralbank - der Stroinzentralbank (SZB) - kann STRATO einfach auf- und abwerten. Auf diese Weise lassen sich Preise flexibel anpassen, ohne sie verändern zu müssen. Der Vorteil für den Kunden ist, dass die Preise (scheinbar) immer gleich bleiben.* Nervige Preisvergleiche gehören dank STROINZ der Vergangenheit an. Zum Start beträgt der Umtauschkurs zum Euro 1:1.**

Geleitet wird die SZB vom STRATO Finanzvorstand Christoph Steffens. "Mikronesien hat bereits angekündigt, das Geld als Zahlungsmittel zu akzeptieren", so Steffens. Somit gelten STROINZ schon jetzt als neue globale Leitwährung.

Immer der günstigste Preis

Als Special Feature sind STROINZ mit einer Umlaufsicherung versehen. So müssen Kunden nicht ausgegebene STROINZ alle drei Monate um zwei Prozent aufwerten. Auf diese Weise wird ein Anreiz geschaffen, das Geld bei STRATO auszugeben und nicht zu sparen. Das erhöht nicht nur die Kundenbindung, sondern verhindert auch Zins und Spekulation.***

Der Erfolg gibt STRATO recht: Mehr als zwei Kunden haben sich schon für STROINZ entschieden - davon bewerten über 66,6 Prozent STROINZ mit "relativ gut" oder besser.

Abschließendes Fazit vom Experten

"In Zeiten der Krise sehnen sich die Verbraucher nach einer verlässlichen Währung", so ein Experte. "Ohne Äpfel mit Birnen vergleichen zu wollen: STROINZ sind sicher wie Gold und cool wie Bitcoins." Letztlich sei das neue Geld die Lösung aller Probleme.

Eine komplette Preisliste in STROINZ erhalten Journalisten in der Regel auf Anfrage nach vorheriger Registrierung und interner Prüfung auf www.stratopressecenter.de.

* ohne Gewähr

** Rücktausch ausgeschlossen

*** Ausnahmen möglich


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 297 Wörter, 2244 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: STRATO AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von STRATO AG lesen:

STRATO AG | 08.05.2014

Entwickler-Update: GIT und Android-SDK für Online-Speicher STRATO HiDrive

Berlin, 08.05.2014 - Anlässlich der Entwicklermesse Droidcon stellt STRATO neue HiDrive-Funktionen für Developer vor: Unterstützung für die Versionsverwaltung GIT sowie ein Software Development Kit für Android.Entwickler können ab sofort auch H...
STRATO AG | 05.05.2014

Neuer Homepage-Baukasten bei STRATO: "Einfach schöne Websites"

Berlin, 05.05.2014 - STRATO bietet ab sofort einen neuen Homepage-Baukasten für Kleinunternehmer, Vereine und Privatnutzer an. "Mit unserem neuen Website-Paket kann jeder einfach schöne Websites bauen. Klingt naheliegend, ist aber genau das, was ei...
STRATO AG | 02.04.2014

ServerCloud: Jetzt mit Windows, ClusterIP und Load Balancer

Berlin, 02.04.2014 - Für Kunden der STRATO ServerCloud gibt es drei Neuerungen: ClusterIP, Load Balancing und Windows als Betriebssystem stehen ab sofort auch in der Public-Cloud-Lösung von STRATO zur Verfügung. Das Betriebssystem "Windows Server ...