info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Beko Käuferportal GmbH |

Vom Startup zum Marktführer: Investitionsbank Berlin investiert 3,3 Millionen Euro in den Online-Dienst Käuferportal

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Investitionsbank Berlin (IBB) investiert im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien ("Pro FIT") insgesamt 3,3 Millionen Euro in die Internetfirma Käuferportal. Das erst 2008 gegründete Internetunternehmen ist...

Berlin, 31.03.2014 - Die Investitionsbank Berlin (IBB) investiert im Rahmen des Programms zur Förderung von Forschung, Innovationen und Technologien ("Pro FIT") insgesamt 3,3 Millionen Euro in die Internetfirma Käuferportal. Das erst 2008 gegründete Internetunternehmen ist heute der größte Vermittler für hochwertige Produkte in Deutschland und beschäftigt aktuell mehr als 200 Mitarbeiter. Bis Sommer 2015 soll nun das Angebot von Käuferportal gestärkt und der Aufbau der Marke vorangetrieben werden. Mit Hilfe der IBB will das Unternehmen bis zum Abschluss des Projekts mehr als 50 neue Arbeitsplätze in Berlin schaffen und Käuferportal langfristig zum Marktführer in Europa ausbauen.

Die Fremdkapitalfinanzierung aus den Fördermitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) umfasst ein Darlehen von drei Millionen Euro sowie einen Forschungszuschuss von knapp 300.000 Euro. Damit will Käuferportal sein Angebot weiter ausbauen und bis Mitte 2015 neue Online Technologien für die Vermittlung von Kunden an passende Fachhändler entwickeln. So soll das Berliner Unternehmen durch technologischen Vorsprung den regionalen Markt sichern und schrittweise in den europäischen Markt hineinwachsen. Bis zum Abschluss des Projektes wird Käuferportal in Berlin knapp 50 neue Arbeitsplätze vor allem in den Bereichen IT und Online-Marketing schaffen.

Der bei der Investitionsbank Berlin für die Förderung zuständige Mitarbeiter, Lars Lusansky, äußerte sich optimistisch: "Aufgrund seiner einzigartigen Technologie sehen wir für Käuferportal großes Potential auf dem europäischen Markt und sind uns einig, dass wir mit der Förderung neue Arbeitsplätze in Berlin schaffen und den Wirtschaftsstandort Berlin weiter stärken werden". Laut der IBB hat sich Käuferportal vor allem durch die bisher positive Geschäftsentwicklung als besonders förderfähig bewiesen.

Schnelle Angebote für Häuser, Küchen, Fenster und Co. - Käuferportal ist heute der größte Vermittler für hochwertige Produkte in Deutschland

Das Berliner Unternehmen bringt seit 2008 Kaufinteressenten mit den passenden Anbietern zusammen und ist heute Deutschlands führender Vermittler für beratungsintensive Produkte rund um die Themen Bauen, Wohnen und Sanieren. Hierzu zählen z.B. hochwertige Küchen, Solaranlagen, Fenster, Haustüren, Wintergärten, Garagen, Treppenlifte oder der komplette Hausbau. Käuferportal beschäftigt aktuell mehr als 200 Mitarbeiter. Über die Webseite www.kaeuferportal.de sind nach Unternehmensangaben bereits über 1,3 Millionen Produktfragen eingegangen. Davon konnten allein im Jahr 2013 Anfragen mit einem Auftragsvolumen von mehr als 500 Millionen Euro vermittelt werden. Das Anbieter-Netzwerk umfasst aktuell 9.300 Unternehmen in ganz Deutschland. Dazu gehören neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen auch große Marken, wie Bosch, Höffner, IKEA, Jungheinrich, Nestlé, OBI, Siemens oder ThyssenKrupp.

Robin Behlau, Geschäftsführer und Mitgründer von Käuferportal sagte zur IBB-Förderung: "Wir haben in den vergangenen sechs Jahren eine starke Entwicklung hingelegt und freuen uns über die Finanzierung durch die IBB. Sie ist für uns der richtige Partner, um Käuferportal auf die nächste Stufe zu bringen. Dafür werden wir vor allem unser Produkt weiter verbessern, um eine Marke aufbauen zu können und uns auch international zu positionieren. Denn wir wollen mit Käuferportal in Zukunft auch europaweit die passendsten Firmen für beratungsintensive Produkte vermitteln!"

Über die Investitionsbank Berlin (IBB)

Die Investitionsbank Berlin (www.ibb.de) ist die Förderbank des Landes Berlin. Sie trägt mit der neu ausgerichteten Wirtschaftsförderung aktiv zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Berlin bei: zum Beispiel mit Pro FIT, dem EFRE-kofinanzierten zentralen Innovationsförderprogramm des Landes Berlin, mit dem technologieorientierte Projekte in allen Innovationsphasen - von der Forschung bis zur Markteinführung - finanziert werden können.

Über Käuferportal

Käuferportal wurde 2008 von Robin Behlau und Mario Kohle gegründet. Der Online-Service vermittelt Kundenanfragen für ein Produkt an geprüfte, regionale Unternehmen. So bringt Käuferportal Kunden aus dem Internet mit den passenden Anbietern zusammen und erleichtert den Kauf beratungsintensiver Produkte rund um die Themen Bauen, Wohnen und Sanieren. Hierzu zählen z.B. Küchen, Solaranlagen, Fenster, Haustüren, Wintergärten, Garagen, Treppenlifte oder der komplette Hausbau.

Für seinen Service wurde Käuferportal bereits kurz nach der Gründung mit dem BITKOM-Innovationspreis und einer Top-Platzierung beim Wirtschaftswoche-Gründerwettbewerb ausgezeichnet. Der Marktführer mit Sitz in Berlin beschäftigt heute mehr als 200 Mitarbeiter. Über die Webseite www.kaeuferportal.de sind bereits über 1,3 Millionen Produktfragen eingegangen. Das Anbieter-Netzwerk umfasst 9.300 Unternehmen in ganz Deutschland. Dazu gehören neben vielen kleinen und mittelständischen Unternehmen auch große Marken, wie Bosch, Höffner, IKEA, Jungheinrich, Nestlé, OBI, Siemens oder ThyssenKrupp.

So funktioniert Käuferportal

Manche Dinge kauft man sich nur einmal im Leben: Ein Haus zum Beispiel, einen Wintergarten oder eine Garage. In dieser Situation ist es meist nicht leicht, schnell den passenden Anbieter zu finden. Käuferportal vereinfacht heute die Suche nach passenden Anbietern für hochwertige Produkte. Der Online-Service bildet die Schnittstelle zwischen Unternehmen und Kunden und bringt sie mithilfe des Internets schnell und einfach zusammen. Auf diese Weise profitieren beide Seiten von Käuferportal:

Kaufinteressenten können auf www.kaeuferportal.de kostenlos eine Produktanfrage stellen und erhalten im Anschluss passende Angebote von geprüften, regionalen Unternehmen. Sie können die Angebote vergleichen und sich für den besten Anbieter entscheiden. So erleichtert Käuferportal den Kauf beratungsintensiver Produkte und spart dem Kunden dabei Zeit und Geld.

Anbieter für ein Produkt registrieren sich auf www.kaeuferportal.de/registrieren und erhalten Kundenanfragen aus ihrer Region. Die Anfragen werden von Käuferportal durch moderne Online-Marketing-Maßnahmen generiert und der Kaufwunsch anschließend telefonisch qualifiziert. So können Anbieter auch ohne eigene Online-Marketing-Expertise neue Kunden über das Internet gewinnen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 816 Wörter, 6700 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Beko Käuferportal GmbH lesen:

Beko Käuferportal GmbH | 05.08.2014

Kunden suchen online, Unternehmen werben offline

Berlin, 05.08.2014 - Gehört die Zukunft der Werbung wirklich Google und Facebook? Eine aktuelle Studie von Käuferportal und der HTW Berlin zeigt: Viele Unternehmen konzentrieren sich auf Offline-Werbung, obwohl ihre Kunden heute zuerst im Internet ...
Beko Käuferportal GmbH | 03.12.2013

Käuferportal kürt das beste Latte Art Motiv beim Creative-Crema-Contest

Berlin, 03.12.2013 - Fantasievolle Motive im Milchschaum - Der Gewinner des Creative-Crema-Contest steht fest. Das Berliner Unternehmen Beko Käuferportal kürte am 2.Dezember das Motiv "Der Indianer" von Barista Gianluca Campanella zum besten Latte ...
Beko Käuferportal GmbH | 20.08.2013

Der 1. Internet Magazin Award wurde vergeben

Berlin, 20.08.2013 - Die Beko Käuferportal GmbH hat in diesem Jahr den 1. Internet Magazin Award (http://www.kaeuferportal.de/magazin/strom-sparen-umweltschutz/internet-magazin-award) vergeben. Gesucht wurden die besten Internetseiten für alternati...