info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jürgen Kronawitter, B.Sc. Aktien-Strategie24.de |

Sinkende Zinsen - alternative Anlagemöglichkeiten werden notwendig!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Umfeld von niedrigen Zinsen benötigen Anleger und Sparer lukrative Alternativen.

München, 31. März 2014. Im Umfeld von niedrigen Zinsen benötigen Anleger und Sparer lukrative Alternativen. Mario Draghi - der Präsident der Europäischen Zentralbank - bekräftigt das Versprechen, dass die Zinsen langfristig auf einem niedrigen Niveau bleiben werden. Durch das sinkende Zinsniveau wird der Aktienmarkt für Anleger attraktiver und der deutsche Aktienindex (DAX) ist auf Rekordhoch.



Das Unternehmen Aktien-Strategie24, mit Sitz in München, bietet eine kompetente Hilfestellung für Investoren und die, die es gerne werden wollen. Das Angebot umfasst eine langfristige Aktien Strategie, unterschiedliche Aktien- und Fondsanalysen sowie hilfreiche Tipps.



Sehr häufig zahlen Anfänger der Börse "Lehrgeld". Sie investieren unüberlegt, ohne System und ohne eine Strategie. Daraus können hohe Verluste resultieren. Die Strategie hat zum Ziel, dieses Risiko zu minimieren, zu vermeiden und Gewinne zu generieren. Mit diesem Angebot werden vor allem Berufstätige und unerfahrene Aktionäre angesprochen. Die krisenerprobte "Langfristige Aktien-Strategie" ist ab sofort für 39.99 Euro unter www.aktien-strategie24.de erhältlich.



Es können folgende Produkte erworben werden:



o Langfristige Aktien-Strategie

o Individuelle Aktienanalyse

o Individuelle Fondsanalyse

o Die Wahrheit über Gold

o Facebook-Analye

o und weitere



Bestellung unter: www.aktien-strategie24.de/shop


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Jürgen Kronawitter (Tel.: 017684471468), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 187 Wörter, 1498 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Jürgen Kronawitter, B.Sc. Aktien-Strategie24.de lesen:

Jürgen Kronawitter, B.Sc. Aktien-Strategie24.de | 05.04.2014

[Eilmeldung] Europäische Zentralbank prüft Ankäufe in Höhe von 1000 Milliarden Euro.

München, 05. April 2014. Die Inflationsrate der Eurozone liegt bei 0,5 % (Stand: März 2014). Das Ziel der Europäischen Zentralbank (EZB) ist es, Preisniveaustabilität zu gewährleisten. Laut Definition der EZB, soll die Inflationsrate bei nahe 2 ...