info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Powwownow |

Per Telefonkonferenz dem Streik ein Schnippchen schlagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Wenn wie aktuell bei der Lufthansa Piloten oder Bodenpersonal streiken sind Ausfälle vorprogrammiert. Nicht nur Geschäftsreisende sind von der Arbeitsniederlegung betroffen. In zwei Bundesländern beginnen Ende dieser Woche die Osterferien. Urlauber müssen...

München, 02.04.2014 - Wenn wie aktuell bei der Lufthansa Piloten oder Bodenpersonal streiken sind Ausfälle vorprogrammiert. Nicht nur Geschäftsreisende sind von der Arbeitsniederlegung betroffen. In zwei Bundesländern beginnen Ende dieser Woche die Osterferien. Urlauber müssen sich daher ebenfalls auf Behinderungen einstellen.

Ein zusätzlicher Störfaktor könnten weitere Streiks im öffentlichen Dienst sein, die massive Beeinträchtigungen im öffentlichen Nahverkehr mit sich bringen. Somit stehen sowohl Geschäftsreisende als auch Berufspendler vor einem besonderen Dilemma: Vereinbarte Termine und Besprechungen könnten platzen, was weitreichende Folgen für Projekte und Geschäftsmeetings hat. Die Chance, doch noch einen Flug bei einer anderen Airline zu ergattern, gehen in einer Streiksituation erfahrungsgemäß gegen Null.

Die stressfreie Alternative in einer solchen Extremsituation sind Telefonkonferenzen. Besonders geeignet für solche Einsätze sind Anbieter, die ohne Vertragsbindung und ohne komplizierte Einrichtung sofort und kostengünstig bereit stehen. Europas führender Anbieter für kostenfreie Telefonkonferenzräume ist Powwownow. Ob vom Festnetz oder vom Handy aus, mit Powwownow lassen sich schnell und ohne großen Administrationsaufwand virtuelle Gesprächsrunden aufsetzen. Langfristige Verträge mit hohen Grundgebühren oder fixen Abnahmekonditionen sind nicht notwendig. Den Zugang zum persönlichen, lebenslang kostenlosen Konferenzraum erhält man ganz einfach per E-Mail. Die zugeteilte PIN öffnet das Tor zur Welt der Konferenzgespräche, die sich auch kostenlos aufzeichnen und herunterladen lassen. Wer eine Präsentation zeigen will, nutzt einfach die ebenfalls kostenlosen Webkonferenzen.

Der Service von Powwownow ist rund um die Uhr verfügbar. Die hohe Tonqualität sorgt für klare Gespräche ohne Qualitätsverlust. In einer Sofortkonferenz von Powwownow können bis zu 50 Teilnehmer teilnehmen, unabhängig davon, wo sie sich gerade befinden. Denn günstige lokale Einwahlnummern gibt es in 15 Ländern. So fallen zwar Flüge aus, aber die geplanten Meetings finden trotzdem statt.

Mehr unter http://www.powwownow.de/.

Folgen Sie uns: Facebook: PowWowNow.Deutschland | Twitter: @powwownowde


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2530 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Powwownow

Powwownow ist Europas führender Anbieter für kostenfreie Telefonkonferenzräume. Mehr als 207.000 Kunden nutzen den Service in 15 Ländern, darunter Deutschland, andere europäische Länder und die USA. Powwownow steht für besonders unkomplizierte, kostengünstige und rund um die Uhr verfügbare Telefonkonferenzen ohne Vertragsbindung. Als kostenlosen Zusatzservice bieten Powwownow-Konferenzen Screen-Sharing, Aufzeichnungen und Termineinladungen sowie Mobile Apps. Im Unterschied zu vielen Anbietern ist Powwownow auch international in 15 Ländern über günstige lokale Einwahlnummern erreichbar. Powwownow ist ein Unternehmen von PGi.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Powwownow lesen:

Powwownow | 22.10.2014

Wechsel an der Spitze des führenden Anbieters für kostenfreie Telefonkonferenzräume in Europa: Powwownow CEO Paul Lees übergibt Ruder an Jason Downes

  Im Jahr 2004 hat Paul Lees das Unternehmen Powwownow mitbegründet, als er die Marktlücke für kostengünstige Telefonkonferenzen für kleine und mittlere Unternehmen erkannte. Heute ist das Unternehmen in Großbritannien Marktführer und weltwei...
Powwownow | 28.08.2014

Ferienende

Rund 415.000 Staus mit einer Gesamtlänge von 830.000 Kilometern gab es in Deutschland laut ADAC im vergangenen Jahr. Nur in Belgien und den Niederlanden standen Autofahrer europaweit noch länger im Stau. Doch wozu der Stress und Ärger, wenn man s...
Powwownow | 17.06.2014

Was die Fußball-WM mit Unternehmen zu tun hat

Denn bei allen Mannschaftssportarten sehen wir immer wieder: Es ist das Team, das zählt. Jedes Jahr gibt es neue Herausforderungen, neue Starspieler, neue Mannschaften, die es zu schlagen gilt. In der Wirtschaft ist das nicht anders. Das Unternehmen...