info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rodata GmbH |

iBeacons erobern den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mit iBeacons schaffen es Warenhäuser und Geschäfte ihren Wettbewerbsnachteil gegenüber Onlineshops zu eliminieren. Nicht länger bleibt es Internetshops vorbehalten Kundendaten und deren Kaufhistorie zu analysieren. Der Einsatz von iBeacons ermöglicht den Kunden und sein Verhalten zu erfassen, jedoch nur mit dessen Einverständnis. Rodata hat eine Plattform geschaffen, die es auch kleinen Läden ohne eigene App ermöglicht von dieser neuen Technologie zu profitieren.


iBeacons sind in aller Munde, doch wie funktionieren sie eigentlich?
Seit Apple vor einigen Monaten iBeacons in den amerikanischen Shops einsetzt um Kunden Produktvorschläge und Sonderangebote auf das Smartphone zu senden, sind die Meldungen rund um diese Technologie explosionsartig angestiegen. Was nicht verwunderlich ist, denn schon lange war keine so simple Innovation so vielversprechend.
iBeacons sind kleine Sender, die mittels Bluetooth LE (Low Energy) mit anderen Geräten kommunizieren. Hat ein Kunde beim Betreten des Ladens die Bluetooth Funktion seines Smartphones oder Tablets aktiviert und gleichzeitig die App geladen, kann er zB Push Benachrichtigungen erhalten.


Welche Möglichkeiten bieten iBeacons dem Handel?
Die exakte Ortung des Smartphones durch iBeacons, ermöglicht dem Kunden rasch verschiedenste Informationen über den Laden zu erhalten: Welche Produkte gibt es hier? Wo finde ich Sie? Wieviel kosten sie?
Angebote oder Coupons auf das Smartphones zu bekommen oder sich durch das Warenhaus gezielt zu Produkten lotsen lassen, sind nur ein paar wenige Beispiele, die sich mit iBeacons realisieren lassen.


iBeacons als Kundenbindungstool
Mit dem Laden der App, erklärt sich der Nutzer einverstanden, Push Benachrichtigungen auf sein iOS oder Android Gerät zu erhalten. Ziel sollte es sein, mit interessanten und relevanten Werbebotschaften die Akzeptanz beim Kunden zu erreichen. Eine Analyse der Kundendaten und seines Verhaltens, können bei weiteren Besuchen genutzt werden um die Benachrichtigungen noch spezifischer zu gestalten. Dem Kunden können mit dem Sammeln von digitalen Bonuspunkten noch mehr Anreize geschaffen werden, wieder zu kommen.

Wer profitiert vom Einsatz der iBeacons?
iBeacons sind schon heute ein einfaches Tool, willige Besucher auf Schritt und Tritt zu begleiten und gezielt zu informieren. Sie können den Alltag des Kunden erheblich vereinfachen. Für Werbetreibende eröffnen sie interessante Märkte und eine Vielzahl neuer Geschäftsideen.

Rodata begleitet Sie bei der Realisierung Ihres iBeacon Projektes
Gerne eruieren wir mit Ihnen gemeinsam welche Möglichkeiten diese Technologie für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden bieten könnte. Wir begleiten Sie von der App Idee bis zum Einsatz von iBeacons. Wenn Sie selbst keine eigene Kundenapp wünschen, steht Ihnen auch unsere iBeacon Plattform zur Verfügung.


Web: http://www.software.rodatagroup.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gundi Mondl (Tel.: +4315772077), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 390 Wörter, 2887 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema