info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IBS GmbH & Co. KG |

Lagerverwaltungssoftware 'speedlogix' unterstützt Kommissionierlösung 'xPick' - IBS vereinbart Kooperationo

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
5 Bewertungen (Durchschnitt: 4.4)


Die Lagerverwaltungssoftware 'speedlogix' unterstützt Kommissionierlösung 'xPick' - IBS vereinbart strategische Kooperation mit Ubimax.

Die IBS GmbH & Co. KG, ein Logistik-Systemhaus mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Lagerlogistik gibt heute den Abschluss einer strategischen Kooperation mit Ubimax GmbH, dem führenden Anbieter von Wearable-Computing-Lösungen bekannt. Durch die Anbindung der innovativen Kommissionierlösung "xPick" an die bewährte Lagerverwaltungssoftware (LVS) "speedlogix" sind beide Partner ab sofort in der Lage, ein komplettes, modulares und intuitives System anzubieten, das die gesamte Intralogistik-Kette, von der Datenerfassung und -verwaltung über die schnelle und fehlerfreie Kommissionierung bis hin zu Auftragsabwicklung abbildet.



Durch die Integration der Kommissionierlösung "xPick" von Ubimax und dem Lagerverwaltungssystem "speedlogix" von IBS können beide Anbieter ihren Kunden ein bewährtes System für die gesamte Intralogistik-Wertschöpfungskette inklusive einer neuen innovativen Datenbrillen-Kommissionierlösung aus einer Hand anbieten. Damit reagieren beide Anbieter auf den steigenden Bedarf nach integrierten und modularen Lösungen, welche die komplette Intralogistik-Kette abbilden.



IBS bietet mit "speedlogix" ein bewährtes und vom Fraunhofer Institut zertifiziertes LVS, das bereits über alle notwendigen Schnittstellen zu gängigen Host-Systemen verfügt. Ubimax liefert mit "xPick" eine innovative Multi-Order-Kommissionierlösung mit einer intuitiven Benutzerschnittstelle für mobile Endgeräte wie z.B. Tablet PCs oder Datenbrillen. Beide Systeme sind optimal aufeinander abgestimmt und mit bi-direktionaler Kommunikationsschnittstelle ausgerüstet. Speedlogix versorgt xPick mit Auftragsinformationen und xPick visualisiert diese Daten graphisch aufbereitet auf einem tragbaren Display. Während und nach erfolgter Kommissionierung erfolgt die Rückmeldung zum LVS, das daraufhin die Auftragsdaten im Host-System ebenso sicher wie zuverlässig aktualisiert.



"Mit Ubimax setzen wir auf einen Partner mit jahrelanger Erfahrung im Bereich Wearable Computing und Datenbrillen, was unser vorhandenes Intralogistik-Know-How optimal ergänzt. Unsere Kunden profitieren von einem zuverlässigen, schnellen und modularen System - und nicht zuletzt von reduzierten Implementierungskosten" erklärt Johann Scholtysik, Geschäftsführer der IBS GmbH & Co. KG die Kundenvorteile, die sich aus der abgeschlossenen Kooperation ergeben. Jan Junker, Geschäftsführender Gesellschafter der Ubimax GmbH ergänzt: "Wir freuen uns, mit IBS einen Partner gewonnen zu haben, der jahrelange Erfahrung in der Intralogistik besitzt und dadurch über bewährte und auf die Anforderungen der Kunden abgestimmte IT-Lösungen verfügt. In Kombination mit unserer neuen innovativen Kommissionierlösung xPick können wir unseren Kunden ab sofort ein modulares und in sich abgestimmtes homogenes System anbieten".



Mit Blick auf den steigenden Bedarf nach schnellen, sicheren und flexiblen Kommissioniersystemen, die ohne Regalelektronik auskommen, und Lagerverwaltungssystemen, die intuitiv und zuverlässig sind, sind beide Partner vom Erfolg ihrer Kooperation überzeugt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Johann Scholtysik (Tel.: 02166-6768328), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3493 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema