info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ANSYS Germany GmbH |

ANSYS HFSS jetzt mit Schaltungssimulation für effizientere Entwicklung und Überprüfung elektronischer Systeme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Neue Funktionen bieten durchgängigen Workflow für HF-, Mikrowellen-, Antennen- und Signalintegritätsdesigns


Die neueste Version der HFSS-Software von ANSYS (NASDAQ: ANSS) bietet durch lineare Schaltungssimulation weitere Zeit- und Kostenvorteile und erlaubt gleichzeitig die Optimierung der Performance kompletter elektronischer Systeme. Durch einen verbesserten...

Darmstadt, 04.04.2014 - Die neueste Version der HFSS-Software von ANSYS (NASDAQ: ANSS) bietet durch lineare Schaltungssimulation weitere Zeit- und Kostenvorteile und erlaubt gleichzeitig die Optimierung der Performance kompletter elektronischer Systeme. Durch einen verbesserten Simulationsworkflow können sich die Entwickler gezielter um die Optimierung der Zuverlässigkeit und Signalqualität kompletter Systeme sowie um die Analyse elektromagnetischer Störungen kümmern. Darüber hinaus sind neue HFSS-Produktoptionen für Hochfrequenz- (HF) und Signalintegritäts-Analysen (SI) verfügbar, die den Entwicklern eine noch umfassendere Funktionalität für die Entwicklung von HF- und Hochgeschwindigkeitsschaltungen zur Verfügung stellen.

Lange Zeit waren Entwickler auf unterschiedliche Technologien sowie umfangreiche Labortests angewiesen, um drahtlose und elektronische Schaltungen zu entwerfen. Mit zunehmender Geschwindigkeit und Schaltungsdichte der Produkte spielt jedoch eine schnelle und exakte elektromagnetische Analyse eine immer größere Rolle, um HF-Effekte vorherzusagen, die von der klassischen Schaltungssimulation nicht erfasst werden können, z. B. elektrische Kopplung, elektromagnetische Störungen und Strahlung. Die neueste Version von HFSS mit Schaltungssimulation löst diese Probleme, indem sie die Genauigkeit der elektromagnetischen Analyse mit der Geschwindigkeit und Kapazität der Schaltungssimulation kombiniert und damit eine umfassende Darstellung des Designs auf Systemebene liefert.

"Für unsere Kunden ist es sehr wichtig, dass sie das komplette elektromagnetische System einschließlich der Komponenten auf der Schaltungsebene sowie hochgenauer elektronischer Modelle in kurzer Zeit analysieren können", sagte Larry Williams, Leiter Produktmanagement bei ANSYS. "Das neue Produkt-Upgrade unterstreicht, ebenso wie die kürzlich vorgestellte neue Version von ANSYS SIwave, die Zielsetzung, unseren Kunden einen lückenlosen und durchgängigen Simulationsworkflow für das Produktdesign zur Verfügung zu stellen."

Die Kombination aus HFSS und Schaltungssimulation ist für komplexe HF-, Mikrowellen- und Elektronikdesigns vorteilhaft, da die Entwicklerteams mehrere Resultate in größeren und komplexeren Systemen beurteilen können. Antennenzuleitung und Anpassnetzwerk, Mikrowellenschaltungen und Funkkanäle, die in vielen Produkten der Konsumelektronik eine wichtige Rolle spielen, lassen sich auf diese Weise rasch analysieren und optimieren. Zusätzlich unterstützt die Software ein umfassendes SI-Design, indem es die Kaskadierung von Übertragungsleitungen, Steckverbindern, gedruckten Schaltungen, Sockeln und Verbindungssystemen für integrierte Schaltungen ermöglicht. Die zusätzlichen HFSS HF- und SI-Produktoptionen bieten hochentwickelte Funktionen für die Schaltungsanalyse mit speziellen Merkmalen für Anwendungen in der HF-/Mikrowellentechnik und der High-Speed-Schaltungstechnik.

Technische Informationen zu den neuen Produkten:

- Die weiterentwickelte ANSYS HFSS-Software umfasst jetzt auch die lineare Schaltungssimulation mit integrierter ANSYS Optimetrics-Software zur Entwicklung kompletter Systeme, als Ergänzung zur herkömmlichen 3D- und der neu eingeführten 3D-Layout-Schnittstelle sowie zum 2.5D Method of Moments (MoM)-Löser.

- In Kombination mit HFSS bietet die neue ANSYS HF-Option einen leistungsfähigen HF-Simulationsablauf einschließlich der Harmonic Balance-Schaltungssimulation für die Analyse nichtlinearer Mikrowellenschaltungen, Filtersynthese und DC, Transienten-, Oszillatoren-, Load-Pull- und Hüllkurven-Schaltungsanalyse.

- Die neue ANSYS SI-Option für HFSS ist eine komplette Simulationslösung zur Beurteilung der Signal- und Versorgungsspannungsintegritätvon der Bauteil- bis zur Systemebene. Sie umfasst DC- und Transienten-Schaltungsanalyse, IBIS-AMI Modellierung, statistische Augendiagramm-Analyse, Unterstützung der Synopsys HSPICE-Simulation und eine bahnbrechende Logik für die HFSS 3D Finite-Elemente-Simulation von Transienten für die Zeitbereichsreflektometrie (TDR) und die 3D-Visualisierung elektromagnetischer Felder.

Kunden können die neue Version ab sofort im ANSYS Kundenportal herunterladen.

Weitere Informationen zu den Upgrades in HFSS finden Sie hier: http://www.ansys.com/Products/Simulation+Technology/Electronics/RF+&+Microwave


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 478 Wörter, 4423 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ANSYS Germany GmbH lesen:

ANSYS Germany GmbH | 30.01.2014

ANSYS veröffentlicht neue EM Simulationssuite für Leiterplatten

Darmstadt, 30.01.2014 - Das Design und die Optimierung komplexer elektronischer High-Speed Komponenten wird Dank der erweiterten Suite und neuer Funktionalität von ANSYS® (NASDAQ:ANSS) SIwave? schneller, bedienerfreundlicher und genauer. Die ANSYS-...
ANSYS Germany GmbH | 27.01.2014

ANSYS 15.0 Strömungssimulation liefert noch schnellere und exaktere Resultate

Darmstadt, 27.01.2014 - Durch einen weiteren Ausbau der bereits sehr umfangreichen Funktionalitäten im Bereich der Preprocessing-, Löser- und Optimierungstechnologien ermöglicht die neue ANSYS 15.0 Version den Anwendern, kürzere Entwicklungszeite...
ANSYS Germany GmbH | 23.01.2014

ANSYS gibt Gewinner des Hall of Fame 2014-Wettbewerbs bekannt

Darmstadt, 23.01.2014 - Von den komplexen Strukturen des menschlichen Herzens bis hin supraleitenden Beschleunigermagneten behandeln die Gewinner des fünften jährlichen Hall of Fame-Bildwettbewerbs von ANSYS höchst komplexe Fragestellungen auf dem...